Sachhörbücher: Wissen, spannend erzählt

„Man lernt nie aus“ – zum Glück! Denn sich neues Wissen anzueignen, macht Spaß, hält die grauen Zellen fit und regt zu neuen Gedanken an. Wie ist die Welt zu der geworden, die sie ist? Was haben kluge Köpfe gestern und heute erreicht? Welche Lebensgeschichten inspirieren uns wirklich? Mit Sachhörbüchern wird Weiterbildung zum echten Hörerlebnis: Mitreißende und unterhaltsame Erzählungen lassen vergangene Szenerien, aktuelle Ereignisse, überraschende Fakten und große Persönlichkeiten vor Ihrem inneren Auge lebendig werden.

Ein kleiner Vorgeschmack aus dem Bereich „Wissen“ gefällig? Beim Gehen ist das Gehirn besonders entspannt und aufnahmefähig. Ein guter Grund also, unterwegs ein Sachhörbuch abzuspielen und so ganz nebenbei das Allgemeinwissen zu verbessern. Auch in der Bahn, beim großen Hausputz oder abends zum Einschlafen im Bett eröffnen sich Ihnen so ganz entspannt Wissenswelten, die neue Perspektiven auf die Welt, die Menschen und das Leben bieten:
So werden zum Beispiel in Wissens-Hörbüchern aus dem Bereich Geschichte trockene Jahreszahlen zum faszinierenden Hörgenuss, wenn ganze Epochen oder historische Ereignisse durch die Stimmen von Erzählern wie Rufus Beck, Bodo Primus oder Frank Arnold zum Leben erweckt werden. Auch Wissenschafts-Hörbücher und -Hörspiele, in denen Experten oder Journalisten Ihnen Fachwissen aus den Bereichen Kunst & Kultur, Naturwissenschaft & Technik oder Philosophie erklären, machen schlau – und vor allem Spaß.

Ganz persönlich wird Wissen in den Hörbuch-Biografien vermittelt. Ein besonderes Erlebnis: Lauschen Sie den markanten Stimmen von prominenten Zeitgenossen wie Hape Kerkeling oder Benjamin von Stuckrad-Barre, wenn sie ihre eigenen Geschichten erzählen – und Ihnen dabei auf unverwechselbare Art und Weise eine individuelle Sicht auf die Welt eröffnen. Doch Sie können in den Wissens-Hörbüchern und -Hörspielen nicht nur in das Leben zeitgenössischer Persönlichkeiten eintauchen: Begeben Sie sich zum Beispiel auf die Spuren von Karl Marx oder Alexander von Humboldt. Unterhaltsamer kann Wissen kaum sein!