Jetzt kostenlos testen

Das geheime Band

Erstaunliche Erkenntnisse über die 7 Sinne des Menschen, den Herzschlag der Bäume und die Frage, ob Pflanzen ein Bewusstsein haben
Sprecher: Peter Kaempfe
Spieldauer: 7 Std. und 25 Min.
4.5 out of 5 stars (269 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der neue Hörbuch-Spaziergang mit dem Lieblingsförster der Deutschen: verblüffende Phänomene und spannende Zusammenhänge.

"In unseren Genen ist das Band zu den grünen Riesen noch intakt", sagt Peter Wohlleben - und tritt in seinem neuen Hörbuch den Beweis an. Die Natur ist dem modernen Mensch nur scheinbar fremd geworden, nach wie vor verbindet ihn ein starkes Band mit ihr. Ein Beispiel? Menschliche Reaktionen auf chemische Botenstoffe der Bäume: Unser Blutdruck ändert sich nachweislich, wenn wir im Wald sind.

Dieses und viele weitere verblüffende Phänomene lassen uns staunen, können die Sehnsucht nach Wald und Wiese erklären und machen die Beziehung des Menschen zur Umwelt verständlich. Ein erfrischend lockeres Hörbuch, leicht und lehrreich wie ein schöner Spaziergang im Grünen.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich. 

©2019 Ludwig Verlag, München (P)2019 der Hörverlag

Das sagen andere Hörer zu Das geheime Band

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    209
  • 4 Sterne
    44
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    2
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    210
  • 4 Sterne
    29
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    175
  • 4 Sterne
    46
  • 3 Sterne
    18
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    3

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eines der wertvollsten Bücher unserer Zeit!

Spannend, authentisch und berührend.

Ich habe selten in so kurzer Zeit so viel wertvolle Informationen mit spielerischer Leichtigkeit aufgesaugt und unverinnerlicht.
Verpackt in bildreicher Erzählform, ist nicht eine einzige Stelle langatmig oder unspannend.

Nach diesem Buch wirst du den Wald durch neue Augen sehen. Es bringt Durchblick wo wir nicht länger weg sehen dürfen.

Und ganz nebenbei fühlt es sich so an, als wären wir nun auf den Spuren unserer eigenen Wurzeln.

Danke für dieses Werk!
Stefanie Jungkunz

4 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Gut, aber langatmig

Das Buch hat mir an sich gut gefallen. jedoch werden manche Passagen nach meinem Geschmack zu blumig in die Länge gezogen.

4 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr fundiert und hochinteressant

"Das geheime Band zwischen Mensch und Natur" von Peter Wohlleben ist sehr anschaulich und vorallem wissenschaftlich beschrieben. Es werden viele interessante Studien angeführt. Der Inhalt ist keineswegs esoterisch. Das schätze ich als Arzt besonders hoch. Ich werde das Hörbuch vielen meiner Patienten empfehlen. Außerdem werde ich den Titel noch mehrfach als Buch kaufen, um es zu verschenken. Der Sprecher Peter Kaempfe hat eine sehr angenehme und lebendige Stimme.

11 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Tom
  • 11.10.2019

Sehr schön mit Einschränkungen ...

... da die zweite Hälfte des Buches sehr Reisebeschreibungslastig wird. Bleibt interessant aber im Vergleich zum.ersten Teil nicht so faszinierend.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Haarsträubenden Unwahrheiten und Desinformation

Ich habe "Das geheime Leben der Bäume" mit großer Freude und Vergnügen gelesen.
In diesem Buch hier machte der Autor allerdings Anknüpfungspunkte zur Geschichte und zur Tagespolitik. Wie falsch, wie desinformierend diese sind, sollen diese zwei Beispiele zeigen:

Der Nationalstaat ist schuld, auch am Bau der Pyramiden. Das steht da wirklich so!!! Im alten Ägypten gab es Staatlichkeit, aber keine Nation. Man unterscheidet grob zwischen Staat im Allgemeinen und dem Personenverbandsstaat des Mittelalters, dem Territorialstaat der frühen Neuzeit und dem in der Französischen Revolution aufkommenden Gedanken des Nationalstaats. Denn die Idee der Nation ist in der französischen Revolution entstanden, als Begriff gegen den Ständestaat, gegen den Adel. - und unser Förster aus der Eifel verortet den Nationalstaat im alten Ägypten - und kein Lektor greift ein. Das ist so beschämend für den Autor und für das Verlagswesen in Deutschland.

Im Kapitel "Hambi bleibt", werden friedlich bunte Aktivisten, die einfach nur Bäume lieben mit völlig überzogener Polizei und Staatsgewalt kontrastiert. Ja, es gibt diese friedlichen Aktivisten. Aber es gibt auch gewaltbereite, ja extrem gewalttätige Linksextremisten, für die der Wald nur ein weiterer Frontabschnitt im Kampf gegen das System ist, bei dem natürlich Polizisten mit Zwillen beschossen werden dürfen. Nicht ein einziges Wort dazu. Es ist quasi eine Verhöhnung der Polizisten, die sich dort mit vorbereiteten Kot-Eimern bewerfen lassen müssen. Der Rädelsführer kommuniziert im Buch mit Herrn Wohlleben nur mit Sturmhaube. Erläutert warum dies so ist, wird es seinen Lesern nicht, warum?

Weil nicht sein darf, was nicht sein soll. Es gibt nur friedlichen Protest im Hambacher Forst und der böse, böse Nationalstaat ist an allem schuld.
Relotius literatur vom Allerfeinsten.

Wer derartig falsch über Sachverhalte, in denen ich über tiefere Kenntnisse verfüge, schreibt, dem bringe ich auch keinerlei Vertrauen mehr entgegen, mir Sachverhalte zu erklären, in denen er selbst, im Gegensatz zu mir Experte ist.

Herr Wohlleben hat leider die Grenze vom sympathischen Waldexperten zum politischen Ideologen überschritten. Ich rate dringend vom Kauf ab.

10 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wann wachen wir auf?

Peter Wohlleben hat sein Leben dem Wald verschrieben. Zusammengetragene wissenschaftliche Studien, eigene Untersuchungen, und ganz viel Eigenkritik an seinem bisherigen Tun zeigen gute Wege, es besser zu machen. Es ist so leicht, auf den Raubbau des Regenwaldes in Amazonien zu schimpfen. Dabei handeln wir hier nicht besser.
Ein trauriges Buch finde ich. Ich trauere um jeden Baum, der bei uns abgeschlachtet oder verletzt wird.
Der Wald, in dem ich jeden Tag mind. 3 Stunden verbringen darf, bereichert mein Leben, auch wenn es kein Naturbelassener ist. Wann lernen wir Wertschätzung und Achtung? Das Hörbuch sollte jeder hören, kein Sachbuch im eigentlichen Sinn, denn es ist für jeden verständlich geschrieben und kurzweilig vorgelesen. Danke.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einfach Klasse!

Zuhören und einfach nur noch genießen. Bin begeistert. Gleich das nächste Hörbuch von diesem Autor genießen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

keine leichte Kost

bin sehr angetan von den Inhalten und den Argumentationen. habe oft pausiert und über das gesprochene nachgedacht, weshalb sich die wenigen Stunden von diesem Hörbuch über viele Tage zogen

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Für Waldmenschen wie mich unverzichtbar

einfach nur wissenswertes unkompliziert erzählt, wertvolle Wahrnehmung und Bewusstsein entdeckt und erforscht von einem wertvollen Menschen. Natürlich nix für die Harry Potter Mainstreammasse, die sich in illusionären Tagträumen verliert.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Großartig!

Wie alles von Peter Wohlleben ist auch dieses Buch wieder eine Offenbarung und Bereicherung! Meine Ehrfurcht vor den wunderbaren Bäumen ist noch größer geworden und zugleich ist auch die Traurigkeit über unseren achtlosen Umgang mit ihnen gewachsen! Ich werde ab jetzt wieder mehr in den Wald gehen, wenngleich ich glaube, dass es wohl meist leider ‚Holzplantagen‘ sein werden …