Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Das Leben als Parabel. Parabelförmig ist die Flugbahn zwischen zwei Punkten, ist die Flugbahn der deutschen V-Waffen im Zweiten Weltkrieg, deren Entwicklung und Einsatz nur einen der zahllosen Handlungsstränge dieses Pandämoniums darstellen. Eine der Hauptfiguren ist der GI Tyrone Slothorp, der eine Erektion bekommt, bevor eine V2-Rakete einschlägt. Als lebendiges Frühwarnsystem ist er nicht nur für die Alliierten interessant. Der britische Officer Pirate Prentice und die holländische Doppelagentin Katje suchen mit Slothorp in einer wilden Verfolgungsjagd nach dem Geheimnis seiner Konditionierung. Sie reisen durch ein vom Krieg zerstörtes Deutschland in dem Anarchie und Paranoia herrschen.

    Thomas Pynchons großer Roman ist bereits zu einem Mythos der modernen Literatur geworden. Bearbeitet und inszeniert vom ausgezeichneten Hörspiel-Regisseur Klaus Buhlert ist ein wahres akustisches Kunstwerk entstanden. Prominente Sprecher wie Bibiana Beglau, Felix Goeser, Franz Pätzold, Corinna Harfouch, Wolfram Koch, Jens Harzer oder Manfred Zapatka zählen zum knapp 40-köpfigen Ensemble.

    In deiner Audible-Bibliothek findest du für dieses Hörerlebnis eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material.

    ©1989 Rowohlt Verlag GmbH. Übersetzung von Elfriede Jelinek und Thomas Piltz (P)2020 Hörbuch Hamburg HHV GmbH

    Das sagen andere Hörer zu Die Enden der Parabel

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      33
    • 4 Sterne
      5
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      8
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      37
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      6
    Geschichte
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      30
    • 4 Sterne
      3
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      12

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • MB
    • 27.07.2020

    Gekürzte regietheaterhafte Kunstscheiße!

    Vorweg, ich verehre Thomas Pynchon.Sein hier vertontes epochales Werk zählt zu meinen Lieblingsromanen, welches mich tief beeindruckt hat. Weshalb ich mich riesig freute, das der Deuschlandfunk in Zusammenarbeit mit Dritten dieses Werk vertont hat.
    Aber was hat man aus dem Werk gemacht?
    1. Man hat das Buch gekürzt wiedergegeben!
    Egal welches Buch es ist, kein Werk und kein Autor hat es verdient, dass man sein Buch verkürzt wieder gibt, ob gedruckt oder als Audiobuch- Ich hasse sowss zutiefst!

    2. Nervt die Kakophonie der Musik, des gequitsches und gerumpel extrem, die wie die das Heer von Sprechern an schlimmstes deutschen Regietheaters erinnert

    3. Lassen mich die Sprecher, meist schlechte Deutsche Schauspieler schier verzweifeltn, die ein Gerd Westphal spielend in Personalunion ersetzen könnte, dabei mehr Atmosphäre erzeugen würde und keinen einzigen weiteren Ton bräuchte, um dem Werk gerecht zu werden!

    Fazit: Ich kann den Mist einfach nicht zuende hören!
    Sollte Pynchon mal rein hören (Es könnte sehr gut sein, dass er recht gut deutsch spricht!) wird er bestimmt entsetzt sein.

    18 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Eine empörende Zumutung und Zeitverschwendung

    Noch nie musste ich ein derartiges Gewürge auf der Suche nach anspruchsvoller Literatur ertragen. Ich bin sprachlos und hätte von Audible wenigstens eine angemessene Warnung erwartet.



    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Übles überartifizielles Hörspiel

    Weiss nicht, wem sowas gefällt. Furchtbar durch und durch!
    Bis jetzt habe ich nich nie erlebt, das ein Buch als Hörspiel besser geworden wäre.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars
    • MG
    • 24.05.2020

    wirr

    ziemlich wirres Zeug. Eine Mischung aus Erzählung über den 2. Weltkrieg (V2-Angriffe auf England) und Phantasie die sich teilweise anhört als wäre sie im Drogenrausch geschrieben. Für mich etwas zusammenhanglos und schwer zu folgen. Die Sprecher sind aber gut.
    Ich kann dem nichts abgewinnen und habe den Titel zurückgegeben.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Die eigenen Worte reichen nicht...

    ...man sollte Thomas Pynchon’s Werke selber erleben!!
    Und diese Bearbeitung, für mich absolut ein Mount Everest der Hörspielkunst. Danke dafür!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Schrecklich

    Habe mir das Werk gekauft, da es zum Hörbuch des Jahres 2020 gekürt wurde. Nach einer knappen Stunde habe ich abgeschaltet. Mit der schrecklichen Musik-/Tonuntermalung verbunden mit exzessiver Fäkalsprache kann ich absolut nichts anfangen. Ich werde das Buch zurückgeben.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Wirr bis pervers - Kater ohne Drogen

    Man versteht so am Rande, worum es gehen könnte. Doch die Zeitsprünge, die verwirrenden Ortswechsel der Handlung, die unvermittelten Sprünge zwischen Traum, Wahn und Wirklichkeit machen jeden Vorsatz zunichte, die Handlung erkennen zu wollen und den Roten Faden zu finden, an dem man sich bis zum Ende entlanghangeln kann um am Ende zumindest zu einer geringfügigen Erkenntnis zu gelangen, wofür der Zeiteinsatz von mehr als 13 Stunden gut gewesen sein könnte. Zugegeben, große Hörspiel-Inszenierung und herausragende Sprecher*innen. Aber am Ende wird daraus bestenfalls Unterhaltung aber nicht das, was man unter einem klassischen Hörbuch verstehen möchte. Daher kommt die individuelle Schlussfolgerung zu kurz. Bei mir jedenfalls hat’s nicht Klick gemacht. Somit war meine Mühe vergebens.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Das schlechteste Hörbuch das ich je gehört habe!

    Sinnbefreit, sexualisierte Inhalte die versuchen Sinn zu geben, die aber schäbig und erniegen sind, so das ich das hören abgebrochen habe. Leider kann ich das Hörbuch nicht zurück geben, da ich erst ein SiFi-Buch zuende hören wollte...

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Unglaublich Langweilig

    Unglaublich Langweilig und völlig 'Emotionslos' - Ich würde das Produkt gerne zurück geben. Schade das es vorher als gut beworben wurde. Als Hörer bin ich Enttäuscht.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Sehr gut gemachtes Hörbuch, aber...

    Leider ist die Geschichte so unübersichtlich erzählt, dass ich oft den Handlungsfaden verloren habe. Schade

    1 Person fand das hilfreich