Zeige Ergebnisse gesprochen von "Jens Harzer"

Kategorien

Alle Kategorien

18 Ergebnisse
Sortieren nach:
    • Mephisto

    • Autor: Klaus Mann
    • Sprecher: Jens Harzer
    • Spieldauer: 13 Std. und 43 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      4.5 out of 5 stars 30
    • Sprecher
      4.5 out of 5 stars 27
    • Geschichte
      4.5 out of 5 stars 27

    "Mephisto" erzählt die Geschichte des Schauspielers Hendrik Höfgen, von seinen Anfängen im Hamburger Künstlertheater 1926 bis zum Jahr 1936, als es Höfgen (in manchen Zügen unverkennbar Gustaf Gründgens) zum gefeierten Star des neuen Reiches gebracht hat. Höfgen geht dafür jedoch einen Teufelspakt ein und verrät die humanen Werte, für die er einst eintrat. "Mephisto" ist ein zeitkritisches Panorama der Zustände im Dritten Reich - mit deutlich satirischen Elementen -, eine Geschichte von Anpassung und Widerstand.

    • 5 out of 5 stars
    • Steuererklärung

    • Von Wolfgang Mann Am hilfreichsten 27.05.2019
    • Autor: Klaus Mann
    • Sprecher: Jens Harzer
    • Spieldauer: 13 Std. und 43 Min.
    • Erscheinungsdatum: 24.04.2019
    • 4.5 out of 5 stars 30 Bewertungen

    Regulärer Preis: 13,95 €

    • Brüder

    • Autor: Hilary Mantel
    • Sprecher: Michael Rotschopf, Robert Dölle, Jens Harzer, und andere
    • Spieldauer: 12 Std. und 30 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      4 out of 5 stars 29
    • Sprecher
      4 out of 5 stars 28
    • Geschichte
      4 out of 5 stars 28

    Drei junge Männer in den Wirren der Französischen Revolution. Da ist Georges Danton: ehrgeizig, energisch, hoch verschuldet. Maximilien Robespierre: gewissenhaft und furchtsam. Und schließlich Camille Desmoulins: ein Rhetorikgenie, aber auch wankelmütig und unzuverlässig. Während die drei in den berauschenden Sog der Macht geraten, erkennen sie, dass ihre Ideale auch eine dunkle Seite haben. Das monumentale elfstündige WDR-Hörspiel - bis in die kleinste Rolle erstklassig und prominent besetzt - erzählt packend und hochemotional von einem der erschütterndsten Ereignisse der Weltgeschichte.

    Regulärer Preis: 27,95 €

    • Römische Tage

    • Autor: Simon Strauß
    • Sprecher: Jens Harzer
    • Spieldauer: 3 Std. und 16 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      4 out of 5 stars 2
    • Sprecher
      5 out of 5 stars 1
    • Geschichte
      4 out of 5 stars 1

    Ein Sommer in Rom, 231 Jahre und acht Monate nach Goethe. Ein junger Mann kommt in die ewige Stadt, um die Gegenwart abzuschütteln. Er sucht einen eigenen Weg, fühlt fremde Zeiten in sich leben. In Rom erinnert er sich. In Rom verliebt er sich. In Rom trauert er. Er trifft auf außergewöhnliche Menschen und findet seine Aufgabe: Alles wahrnehmen, nichts auslassen. Römische Tage führt zu den vielen Anfängen und Enden unserer Welt und fragt, was wir morgen daraus machen. Der Erzähler zieht in eine Wohnung schräg gegenüber der Casa di Goethe und die Stadt wird ihm zur Geliebten.

    Regulärer Preis: 12,95 €

    • Der Briefwechsel

    • Autor: Peter Handke, Siegfried Unseld
    • Sprecher: Jens Harzer, Ulrich Noethen
    • Spieldauer: 4 Std. und 58 Min.
    • Gekürztes
    • Gesamt
      5 out of 5 stars 1
    • Sprecher
      5 out of 5 stars 1
    • Geschichte
      5 out of 5 stars 1

    Über einen Zeitraum von mehr als 35 Jahren, beginnend mit der ersten Veröffentlichung des jungen Autors im Suhrkamp Verlag im Jahr 1965, besprachen Peter Handke und sein Verleger Siegfried Unseld das ihnen Wichtigste schriftlich: die Literatur und die Bücher. Ihr Briefwechsel eröffnet völlig neue Einsichten in die Bedingungen des Schreibens und der Verbreitung von Büchern, zeigt beider unablässiges Arbeiten an neuen Ausdrucksformen sowie die entsprechenden materiellen, geographischen, politischen und persönlichen Begleitumstände.

    Regulärer Preis: 16,95 €

    • Das war ich nicht

    • Autor: Kristof Magnusson
    • Sprecher: Fritzi Haberlandt, Jens Harzer, Dietmar Mues
    • Spieldauer: 4 Std. und 13 Min.
    • Gekürztes
    • Gesamt
      4.5 out of 5 stars 20
    • Sprecher
      4.5 out of 5 stars 7
    • Geschichte
      4 out of 5 stars 7

    Drei Menschen, die sich unversehens in Abhängigkeit befinden. Eine Bank, die ruiniert wird. Wie konnte es dazu kommen...

    • 3 out of 5 stars
    • Starke Stimmen, schwache Geschichte

    • Von Christian Am hilfreichsten 17.12.2011

    Regulärer Preis: 13,95 €

    • Herzzeit

    • Briefwechsel zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan
    • Autor: Ingeborg Bachmann, Paul Celan
    • Sprecher: Johanna Wokalek, Jens Harzer
    • Spieldauer: 5 Std. und 4 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      5 out of 5 stars 6
    • Sprecher
      5 out of 5 stars 5
    • Geschichte
      5 out of 5 stars 5

    Die Liebesbeziehung zwischen den beiden bedeutendsten deutschsprachigen Dichtern nach 1945 beginnt in Wien der Nachkriegszeit. Bachmann studiert dort Philosophie, für Paul Celan ist Wien eine Zwischenstation. Im Mai 1948 lernen sie einander kennen, Ende Juni geht er nach Paris. Ihr Briefwechsel nach der Trennung ist zuerst schütter, verläuft zögernd, dann setzt er sich fort in immer neuen dramatischen Phasen. Jede dieser Phasen hat ihr eigenes Gesicht: ihren besonderen Ton, ihre Themen, ihre Hoffnungen, ihre Dynamik, ihre eigene Form des Schweigens.

    • 5 out of 5 stars
    • Herausragend!

    • Von Günter Tauchner Am hilfreichsten 18.10.2018

    Regulärer Preis: 18,95 €

    • November 1918. Eine deutsche Revolution

    • Karl und Rosa
    • Autor: Alfred Döblin
    • Sprecher: Judith Hofmann, Werner Wölbern, Wolf-Dietrich Sprenger, und andere
    • Spieldauer: 2 Std. und 54 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      4.5 out of 5 stars 11
    • Sprecher
      4.5 out of 5 stars 9
    • Geschichte
      4.5 out of 5 stars 10

    Was geschah in Deutschland, als sich im November 1918 die militärische Niederlage nicht länger leugnen ließ? Als alles möglich schien - eine Revolution des Proletariats ebenso wie eine Diktatur des Militärs? Döblins vierbändiges Monumentalwerk entstand in den Jahren 1937 bis 1943, auf der Flucht vor den Nationalsozialisten.

    Regulärer Preis: 13,95 €

    • Die Theogonie des Hesiod

    • Autor: Hesiod
    • Sprecher: Manfred Zapatka, Valery Tscheplanowa, Jens Harzer
    • Spieldauer: 1 Std. und 49 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      4.5 out of 5 stars 4
    • Sprecher
      4.5 out of 5 stars 3
    • Geschichte
      4.5 out of 5 stars 3

    Am Berg Helikon hauchen die Musen Hesiod ihre Stimmen ein und so wird er zum Sänger der Theogonie geweiht. Er schildert das Entstehen der Welt und der einzelnen Göttergenerationen, er erzählt von Prometheus und Pandora, von Giganten und Nymphen und von Zeus' Machtergreifung am Olymp. Nach seiner vielgelobten Übertragung der "Ilias" präsentiert Raoul Schrott nun die 2.700 Jahre alte Quelle griechischer Literatur erfrischend modern und zugänglich.

    Regulärer Preis: 10,95 €

    • Büchners Bote

    • Hörstück unter Verwendung von Briefen Georg Büchners und seinem Text "Der Hessische Landbote"
    • Autor: Hermann Kretzschmar
    • Sprecher: Jens Harzer, Wolfram Koch, Werner Wölbern
    • Spieldauer: 53 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      5 out of 5 stars 1
    • Sprecher
      5 out of 5 stars 1
    • Geschichte
      5 out of 5 stars 1

    Sein Hörstück, sagt Hermann Kretzschmar, sei eine sprachlich-musikalische Aneignung von Georg Büchners "Der Hessische Landbote". Eingearbeitet werden Zitate aus dem "Fatalismusbrief" Büchners von 1834, geschrieben kurz vor der Veröffentlichung des "Hessischen Landboten" sowie Wilhelm Müllers Gedicht "Der Wegweiser" aus Schuberts "Winterreise".

    Regulärer Preis: 3,95 €

    • Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge

    • Autor: Rainer Maria Rilke
    • Sprecher: Jens Harzer, Stephanie Eidt, Wolf-Dietrich Sprenger
    • Spieldauer: 2 Std. und 35 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      3.5 out of 5 stars 3
    • Sprecher
      4.5 out of 5 stars 3
    • Geschichte
      3.5 out of 5 stars 3

    Paris, ein Moloch zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Malte Laurids Brigge, letzter Spross einer aussterbenden Adelsfamilie, wagt den Blick unter die Oberfläche der Dinge und findet ein "neues Leben voller neuer Bedeutungen". In poetischer Sprache beschreibt Malte Bilder aus dem Paris des Fin de Siècle, verwoben mit Erinnerungen an seine Kindheit in Dänemark. Der Südwestrundfunk inszeniert dieses Schlüsselwerk der deutschsprachigen Moderne als ein Kaleidoskop von großartigen Bildern und außergewöhnlichen Klängen und eröffnet einen neuen Zugang zu Maltes Gedanken- und Gefühlswelt.

    Regulärer Preis: 11,95 €

    • Der Schimmelreiter - Nach Theodor Storm

    • Weltliteratur für Kinder
    • Autor: Barbara Kindermann
    • Sprecher: Jens Harzer
    • Spieldauer: 1 Std. und 12 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      5 out of 5 stars 5
    • Sprecher
      5 out of 5 stars 5
    • Geschichte
      4 out of 5 stars 5

    Zum 200. Geburtstag von Theodor Storm. Schon als Junge interessiert sich Hauke Haien für Geometrie und Deichbau. Durch die Hochzeit mit Elke, der Tochter des alten Deichgrafen gelingt ihm der Aufstieg vom Bauernsohn zum neuen Deichgrafen. Er macht sich daran, seine fortschrittlichen Visionen von Landgewinnung und besseren Deichen zu verwirklichen. Doch die abergläubischen Dorfbewohner misstrauen ihm. Sie denken sogar, in seinem Schimmel stecke der Teufel. Als eine heftige Sturmflut Nordfriesland erschüttert, geht es um Leben und Tod.

    • 5 out of 5 stars
    • Hörenswert!

    • Von Mondgesicht Am hilfreichsten 01.11.2017

    Regulärer Preis: 10,95 €

    • Lady Chatterley's Lover

    • Hörspiel MDR Kultur
    • Autor: David Herbert Lawrence
    • Sprecher: Nora von Waldstätten, Jens Harzer, Bernhard Schütz, und andere
    • Spieldauer: 1 Std. und 27 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      3.5 out of 5 stars 3
    • Sprecher
      4.5 out of 5 stars 3
    • Geschichte
      4 out of 5 stars 3

    Lord Chatterley (Jens Harzer) kehrt gelähmt aus dem Ersten Weltkrieg zurück. Er erlaubt seiner jungen Frau Constanze (Nora v. Waldstätten) sich einen Liebhaber zu nehmen. Ihre daraufhin beginnende leidenschaftliche Beziehung zu dem stattlichen Wildhüter Oliver Parkin (Bernhard Schütz) geht dem Lord dann allerdings doch entschieden zu weit. Seit dem Erscheinen des erotischen Romans von D. H. Lawrence im Jahre 1928, war dieser vom Hauch des Skandalösen umweht. Da kein Verlag den Stoff herausbringen wollte, lies der Autor sein Buch zunächst in Italien im Selbstverlag herstellen. Erst 1960 erschien die vollständige Ausgabe in Lawrences britischer Heimat.

    Regulärer Preis: 4,95 €

    • Die Philosophie im Boudoir

    • Autor: Marquis de Sade
    • Sprecher: Dagmar Manzel, Lilith Stangenberg, Ulrich Noethen, und andere
    • Spieldauer: 3 Std. und 21 Min.
    • Gekürztes
    • Gesamt
      3.5 out of 5 stars 19
    • Sprecher
      4 out of 5 stars 18
    • Geschichte
      4 out of 5 stars 18

    Schamlos, lüstern und pervers? Definitiv. Aber auch viel mehr als das: Sexuelle Ausschweifungen, obszöne Orgien und erschreckende Grausamkeiten sind es, die die Werke des Marquis de Sade prägen. Gleichzeitig beinhalten seine scheinbar so schmutzigen Geschichten und Dialoge auch philosophisch und moralisch höchst anspruchsvolle Passagen, die ebenso fesseln wie die detailgenau beschriebenen Sex-Orgien - eine brisante Mischung, deren Faszination sich der Hörer nicht entziehen kann!

    • 5 out of 5 stars
    • Geniales Hörbuch

    • Von Johanna S. Am hilfreichsten 16.07.2016

    Regulärer Preis: 14,95 €

    • Vater Goriot

    • Autor: Honoré de Balzac
    • Sprecher: Jens Harzer, Hans-Michael Rehberg, Swetlana Schönfeld, und andere
    • Spieldauer: 2 Std. und 50 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      5 out of 5 stars 2
    • Sprecher
      5 out of 5 stars 2
    • Geschichte
      5 out of 5 stars 2

    Balzacs Meisterwerk als kinoreifes Hörspiel. Paris, Anfang des 19. Jahrhunderts. In der bürgerlichen Pension von Madame Vauquer wohnen sieben Gäste. Darunter der ehemalige Nudelfabrikant Goriot, der von den anderen als Kauz belächelt und spöttisch "Vater Goriot" genannt wird. Eugène de Rastignac, weiterer Pensionsgast und ambitionierter Jurastudent, findet heraus, dass der Grund für Goriots finanzielle Verausgabung seine beiden hübschen verheirateten Töchter sind: Der Alte ist von den beiden nahezu besessen. Hörspielbearbeitung: Helmut Peschina, Regie: Judith Lorentz, Komposition: Lutz Glandien.

    Regulärer Preis: 6,95 €

    • Das Trunkene Schiff

    • Autor: Arthur Rimbaud
    • Sprecher: Jens Harzer
    • Spieldauer: 1 Std. und 4 Min.
    • Gekürztes
    • Gesamt
      5 out of 5 stars 6
    • Sprecher
      5 out of 5 stars 3
    • Geschichte
      5 out of 5 stars 3

    Im "Trunkenen Schiff" wagt Rimbaud eine alle Grenzen sprengende Lebens-Fahrt, die ihn zu überwältigenden visionären Erfahrungen führt. Rimbaud realisiert hier poetisch sein kühnes Programm eines Seher-Dichters.

    Regulärer Preis: 9,95 €

    • Deutsche Winterreise

    • Liederzyklus mit Geschichten von Menschen im Abseits
    • Autor: Stefan Weiller
    • Sprecher: Birgitta Assheuer, Jens Harzer, Wolfram Koch, und andere
    • Spieldauer: 1 Std. und 22 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      5 out of 5 stars 1
    • Sprecher
      5 out of 5 stars 1
    • Geschichte
      5 out of 5 stars 1

    Tausende Konzertbesucher haben durch die deutschlandweit aufgeführten Winterreisen-Performances des Autors und Projektkünstlers Stefan Weiller einen neuen Zugang zu Franz Schuberts Meisterwerk bekommen. In dem musikalischen Hörbuch "Deutsche Winterreise" werden diese Texte von fünf großartigen Sprecherinnen und Sprechern interpretiert - Eva Mattes, Jens Harzer, Wolfram Koch, Helmut Krauss und Birgitta Assheuer. Die musikalische Interpretation hat Weiller mit dem Pianisten Hedayet Djeddikar erarbeitet. Eine Schubert-Annäherung der besonderen Art.

    Regulärer Preis: 10,95 €

    • Eine Schneise

    • Eine Produktion des Westdeutschen Rundfunks
    • Autor: Händl Klaus
    • Sprecher: Sophie Rois, Jens Harzer, André Jung, und andere
    • Spieldauer: 53 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      4 out of 5 stars 1
    • Sprecher
      5 out of 5 stars 1
    • Geschichte
      3 out of 5 stars 1

    Eine Spur der Zerstörung zieht sich durch den Wald. 14 Bienenstöcke wurden angezündet. Peter, dem Inspektor, der aus der Stadt gekommen ist, um das Verbrechen aufzuklären, hat der süßlich stechende Geruch nach verkohltem Holz und Honig den Weg gewiesen. Kathrin lebt seit der Geburt ihres Sohnes als Dorfschullehrerin zurückgezogen in der ländlichen Gegend.

    Regulärer Preis: 10,95 €

    • Thomastag

    • Autor: Sibylle Neuhaus
    • Sprecher: Luise Deschauer, Jens Harzer, Susanne Brückner
    • Spieldauer: 41 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      0 out of 5 stars 0
    • Sprecher
      0 out of 5 stars 0
    • Geschichte
      0 out of 5 stars 0

    Belinda ist ein kleines Mädchen, das mit seiner Großmutter zusammenlebt. Siegfried wohnt in der Nachbarschaft und ist verliebt in Belinda, traut sich aber nicht es ihr zu sagen. Doch als am Thomastag, dem 21. Dezember, der letzte Apfel an Großmutters Baum gestohlen wird und die Ernte im nächsten Jahr auszufallen droht, müssen sich die beiden verbünden, um die Übeltäter zu finden und den Apfel zurückzuholen. Eine Lausbubengeschichte. Eine Liebesgeschichte. Eine Mutgeschichte. Auf bayerisch!

    Regulärer Preis: 2,95 €