Jetzt kostenlos testen

Umständlicher Bericht des Arthur Gordon Pym von Nantucket

Spieldauer: 9 Std. und 6 Min.
4.5 out of 5 stars (35 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der Ich-Erzähler Arthur Gordon Pym berichtet von seinen furchtbaren Erlebnissen an Bord eines Walfängers. Als blinder Passagier, versteckt von seinem Freund im Bauch des Schiffes, wird ihm das Leben zur Qual. Während unter der Besatzung eine Meuterei ausbricht, erlebt er alle Schrecken des Lebendig-begraben-Seins. Bei einem schweren Sturm kentert das Schiff. Pym rettet sich auf das kieloben treibende Wrack, dem Wahnsinn nahe... Was als Abenteuerreise begann, wird zur Höllenfahrt.
©1994 Haffmanns Verlag. Übersetzung von Arno Schmidt (P)2008 parlando Verlag

Kritikerstimmen


Hörgenuss vom Feinsten.
--Rolf Michaelis, DIE ZEIT

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    23
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    26
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    17
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Abenteuerlich!

Da hast sich Edgar Alan Poe ja was zusammenfabuliert :-) schräge Seefahrergeschichten, die bestimmt den Sinn seiner Zeit trafen und auch heute noch spannend zu hören sind. Die Hauptfigur wird durch einige Anekdoten befördert, die bestimmt nur zum Teil vom Autor selbst erdichtet wurden. Wer mehr von derartigem möchte, dem empfehle ich "Die Kinder des Kapitän Grant" von Jules Verne.
Fand ich kurzweilig und spannend, habe ich gerne und bis zum Schluss gehört.

11 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich