Kostenlos im Probemonat

  • Der Spielmann

  • Die Geschichte des Johann Georg Faustus I
  • Von: Oliver Pötzsch
  • Gesprochen von: Tobias Kluckert
  • Spieldauer: 20 Std. und 13 Min.
  • 4,6 out of 5 stars (85 Bewertungen)

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Der Spielmann Titelbild

Der Spielmann

Von: Oliver Pötzsch
Gesprochen von: Tobias Kluckert
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 11,95 € kaufen

Für 11,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ein farbenprächtiges Abenteuer-Epos von Bestsellerautor Oliver Pötzsch

    1486: Knittlingen ist ein ruhiger Ort im Kraichgau. Bis zu dem Tag, als die Gaukler in die Stadt kommen - und plötzlich Kinder verschwinden. Johann Georg, von seiner Mutter "Faustus", der Glückliche, genannt, kümmert das nicht. Ihn interessieren nur die bunten Kostüme, die Sackpfeifen und Kunststücke. Besonders der Spielmann und Magier Tonio del Moravia beeindrucken ihn: Von dem blassen Mann mit den stechend schwarzen Augen, der Johann eine große Zukunft als Gelehrter voraussagt, geht eine seltsame Faszination aus. Johann schließt sich ihm an, gemeinsam ziehen sie durch die deutschen Lande. Der junge "Faustus" saugt alles auf, was Tonio ihm beibringt. Doch von Tonios Lehren geht eine ungeahnte Gefahr aus, und schon bald beschleicht Johann das Gefühl, dass sein Meister mit dunklen Mächten im Bunde steht...

    ©2018 Ullstein Buchverlage, Berlin (P)2018 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

    Das sagen andere Hörer zu Der Spielmann

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      62
    • 4 Sterne
      16
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      72
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      57
    • 4 Sterne
      16
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super interessante und spannende Geschichte

    Spannend und packend von der ersten bis zur letzten Minute. Sehr abwechslungsreich in den Ereignissen. Die Figuren waren auch sehr klar umrissen und der Sprecher hat sie beeindruckend perfekt vermittelt. Sehr empfehlenswert

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Spannend, aber...

    ...für meinen Geschmack zu blutrünstig. Das wäre wohl auch ohne "Schockeffekte" so unterhaltsam gewesen wie es das Buch ohne Zweifel ist. Empfindsame Menschen seien gewarnt.
    Unverständlich auch, warum ein Buch von 24 Stunden auf 20 Stunden gekürzt herausgebracht wird. Würde mir wünschen, dass die Praxis Bücher gekürzt herauszugeben generell unterbliebe. Man geht ja auch nicht ins Kino und schaut einen 2-Stunden-Film auf eine Stunde gekürzt an...
    Trotzdem, eine kurzweilige und wendungsreiche Geschichte und von Herrn Kluckert wirklich hervorragend gelesen.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    6 Sterne

    Habe alle anderen von Pötzsch schon gehört .
    Dieses ist mit abstand das beste,
    Hoffe es kommen noch ein paar Teile.
    Wie kann man hier nur einen Stern vergeben ?

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Leider "schon" vorbei...

    Die Geschichte ist interessant und lehrreich und wird durch den Sprecher wunderbar inszeniert. Ich werde sie mir bestimmt nochmals anhören.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    MIT dunkler Macht - aber künftig OHNE mich

    Was habe ich mich, nach den tollen Hörbüchern um die Henkerstochter, auf die neue Serie gefreut. Die Schreibweise und die Spannung hat mich auch nicht enttäuscht. Aber warum mit dunklen Mächten und Satan ?? Dieses Thema ist nicht meins. Eigentlich schade - diese tolle Geschichte wäre sicher auch ohne diese mysteriösen Teile ausgekommen. Schade - nicht meins :(

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Das beste Hörbuch seit langem

    Sowohl der Autor als auch der Sprecher entfesseltn ein farbenfrohes und auch düsteres Kopfkino. Absolut zu empfehlen.
    Tolle Geschichte.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gut gesprochen.

    Eine schwere Geschichte toll erzählt. Hat mir sehr gut gefallen.
    Sprecher war okay. Bin gespannt auf den nächsten Teil.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Faust...?

    Das Unterfangen, den historischen Gehalt des Fausstoffes in einen Roman zu gießen ist vor allem für Geschichtsfans ein toller Plan. Oliver Pötzsch hat sicher viel recherchiert, aber was von seinem Buch tatsächlich historisch ist und was nicht, bleibt offen. Das ständige „baden“ in satanistischen Szenen (Kinderopfer, blutige Rituale) fand ich mühsam, ebenso die unmotiviert eingeworfenen Zitate aus Goethes Faust. Wie letztlich Leben und Geschichte eines potentiell realen Faust verlaufen sein könnten bleibt wieder der Fantasie des Lesers überlassen. Originell ist allerdings die Einbindung historisch korrekter wissenschaftlicher Neuerungen, die tatsächlich auf die damaligen Menschen wir Zauberei gewirkt haben müssen.