Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Das Buch des Totengräbers Titelbild

Das Buch des Totengräbers

Von: Oliver Pötzsch
Gesprochen von: Hans Jürgen Stockerl
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 29,95 € kaufen

Für 29,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    Das geheimnisvolle Amulett

    Das Dorf Haufen ist im Weltenreich gelegen. Dort lebt der 18-jährige Farin. Der Junge ist ein Außenseiter, denn als Sohn des Totengräbers wird er von den anderen Dorfbewohnern geächtet und verprügelt. Dennoch hat er keine andere Wahl als den Beruf des Vaters zu übernehmen, der zunehmend dem Alkohol verfällt. Die Dinge ändern sich für Farin schlagartig, als die alte Dorfhexe stirbt und er die Giftmischerin für die Beerdigung vorbereitet. Denn die Hexe trägt ein geheimnisvolles Amulett um den Hals und Farin kann nicht widerstehen, das Schmuckstück an sich zu nehmen... Robert Frank liest die neue Fantasy-Trilogie von Sam Feuerbach.

    Inhaltsangabe

    Wenn in Wien der Tod umgeht, gibt es nur einen, der ihm alle Geheimnisse entlocken kann!

    Ein spektakulärer Kriminalroman von Bestsellerautor Oliver Pötzsch.

    1893: Augustin Rothmayer ist Totengräber auf dem berühmten Wiener Zentralfriedhof. Ein schrulliger, jedoch hoch gebildeter Kauz, der den ersten Almanach für Totengräber schreibt. Seine Ruhe wird jäh gestört, als er Besuch vom jungen Inspektor Leopold von Herzfeldt bekommt. Herzfeldt braucht einen Todes-Experten: Mehrere Dienstmädchen wurden ermordet - jede von ihnen brutal gepfählt. Der Totengräber hat schon Leichen in jeder Form gesehen, kennt alle Todesursachen und Verwesungsstufen. Er weiß, dass das Pfählen eine uralte Methode ist, um Untote unter der Erde zu halten. Geht in Wien ein abergläubischer Serientäter um? Der Inspektor und der Totengräber beginnen gemeinsam zu ermitteln und müssen feststellen, dass sich hinter den Pforten dieser glamourösen Weltstadt tiefe Abgründe auftun...

    ©2021 Ullstein Buchverlage (P)2021 Hörbuch Hamburg HHV GmbH

    Das sagen andere Hörer zu Das Buch des Totengräbers

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      641
    • 4 Sterne
      154
    • 3 Sterne
      20
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      660
    • 4 Sterne
      91
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      550
    • 4 Sterne
      166
    • 3 Sterne
      32
    • 2 Sterne
      9
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Triggerwarnung sexuelle Gewalt?

    Wäre es nicht an der Zeit, so wie bei TV Sendern, Podcasts etc., Triggerwarnungen einzuführen? Jetzt kommt eine von mir - wer weiterliest auf eigene Gefahr.
    Wie kommt man dazu, den Klappentext zu lesen, über Pfählungen 1893 im alten Wien, um "Untote in der Erde zu halten" und ermordete Dienstmädchen. Ganz ehrlich, wer denkt da nicht an Pfahl ins Herz.
    Nein ... jetzt kommt der Clou! Wörtlich --- es steckt in der Vagina, dunkelrot von Blut, 30 cm langer Holzpfahl, genau beschrieben "zwischen den Schamlippen" -- und so schnell kann man nichtmal das Hörbuch beenden als es einem entgegenschallt.
    Hörprobe gehört, Klappentext gelesen, was soll man sonst noch tun. Außer zurückgeben. Und auch wenn man innerhalb kürzester Zeit mehrmals Extraguthaben gekauft hat könnte auch jetzt wieder ein Email kommen mit einer Verwarnung - tauscht man zuviel um (übrigens auch die guten Tipps vorher den Inhalt zu scannen und die Hörprobe zu hören im Email) könnte man entfernt werden. Obwohl jahrelang Kundin, Prime Kunde, Business Kunde usw.
    Ernsthaft - falls hier ein Team, reale Menschen, noch irgendwo zu finden sind bei Audible. Überdenken Sie Triggerwarnungen für sexuelle Gewalt, Kindesmißbrauch, Tierquälerei usw., jeder drittklassige Fernsehsender und so ziemlich jeder Podcast kann das.

    72 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Endlich ein neuer Pötzsch

    Wunderbarer Nachfolger der von mir heissgeliebten Henkerstochter Reihe!Der Sprecher ist wie immer perfekt,sodass man einfach in die Geschichte eintaucht und das alte Wien lebendig wird.Ich hoffe der 2.Band lässt nicht allzulange auf sich warten!Für alle Fans von historischen Krimis eine absolute Kaufempfehlung

    16 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Pötzsch hat einfach Lust darauf weiterzumachen !

    Wenn ich mir hier ein paar der Rezensionen durchlese, dann waren wohl einige für dieses Buch gar nicht bereit:

    „ ... kein Vergleich mit den Geschichten um die Henkerstochter und ihrer Familie ...“

    „ ... kein Vergleich zu Johannes Steck ...“

    Und dann noch diese seltsame „Triggerwarnung“, ...

    Das sind dann wohl auch Leute, die sich aufregen, warum Birnen nicht wie Äpfel schmecken, obwohl sie doch im gleichen Laden gekauft wurden !!

    Ich bin ebenfalls ein großer Fan der Geschichten um die Henkerstochter und ich empfinde Johannes Steck hat da als Sprecher einfach perfekte Arbeit gemacht, keine Frage. Man sollte sich einfach mal die Frage stellen, warum es diese neue Serie von Oliver Pötzsch gibt? Ganz einfach! Weil er nach seinen bisherigen großen Erfolgen eben noch immer eine riesige Lust verspürt, Geschichten zu schreiben und die Leute damit zu begeistern! Und er sucht sich dabei die Herausforderung, noch einmal komplett neu zu beginnen. Das verdient Anerkennung! Die meinige hat er.

    Band 1 der neuen Serie bot mir wieder beste Unterhaltung. Eine neue Epoche, neue Charaktere. Wenn man schon vergleichen will, dann sollte man bedenken, daß sich auch die Geschichten um die Henkerstochter erst aufbauen mußten. Dies gelang unter anderem damit, daß Pötzsch immer neue Figuren einbaute, eben nach und nach die gesamte Henkers-Familie. Hier vermute ich Ähnliches. Ich hoffe auf gutes Potential im damaligen Moloch Wien.

    Und mit Hans Jürgen Stockerl wurde wiederum ein guter Sprecher gewählt. Eine neue Reihe, ein neuer Sprecher. Das paßt besonders gut, da Stockerl den Wiener Dialekt gut hinbekommt.

    Also, ich bin gespannt auf den bald erscheinenden Band 2 der neuen Serie. Weiter so, Herr Pötzsch!

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Naja....

    Ich bin großer Henkerstochter Saga Fan und habe mir mit Freude sofort dieses Hörbuch gekauft. Ich weiß ehrlich gesagt nicht was ich davon halten soll. Der Sprecher ist gut und kann auch verschiedene Charaktere vertonen, ist aber kein Vergleich zu Johannes Steck. Und die Geschichte plätschert irgendwie so dahin. Sie ist nicht schlecht, aber keineswegs so spannend und mitreißend wie die Kuisel Geschichten. Ich habe mich durch die ersten 6 Stunden wenig unterhalten gefühlt und bezweifle, dass es noch besser wird. Sollte das aber der Fall sein, werde ich meine Rezension natürlich überarbeiten.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Nur clichés uns dabei fing es so gut an

    Ich dachte, das ist eine Buddy-cop Geschichte, aber nein, es ist ein melodramatisches (liebes) Drama mit einem unverdient Ende. Die charactere wurden gefühlt immer dümmer und haben sich immer mehr in theatralisch Kopien von den typischen Characteren eines 0815 krimi-Dramas verwandelt. Plot twist waren für alle, außer unseren Inspektor und seine Freunde Meilen weit zu erkennen und nach der Exposition aller character wusste man schon wie es ausgeht...
    So viel verschenkte Potential....

    P. S. Für jeden, der es sich holen will, freundet euch mit "Julia" an. Der Inspektor schenkt ihr und dem Mordfall nämlich ungefähr gleich viel aufmerksamkeit 🤮

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Perfekte Unterhaltung, genial erzählt

    Ich bin großer Fan der Henkerstochterserie und war nach den gemischten Rezensionen hier neugierig auf diese neue Protagonisten. Und ich muss sagen: einfach klasse. Ich habe das Hörbuch tatsächlich „verschlungen“ und jede Minute dabei Spaß gehabt. Skurrile Charaktere, spannende Story, spannender Zeitabschnitt. Hier passt alles. Und dazu noch wirklich stimmig vorgelesen. Verdiente 5 Sterne!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein Meisterwerk

    Oliver Pötzsch hat sich mit diesem Buch wieder einmal selbst übertroffen. Ich habe das Hörbuch von Anfang bis Ende genossen. Auch die Wahl des Sprechers ist hier genial. Absolute Empfehlung.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Typisch Oliver Pötzsch

    Ich habe nichts anderes erwartet, einfach Klasse, wie fast alles von Oliver Pötzsch. Ich freu mich absolut auf Teil 2 von diese Reihe.
    Auch der Sprecher ist hier total super.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super

    Geschichte top, Sprecher top, es war eine Freude dieses Hörbuch zu geniessen. Pötsch überzeugt einmal mehr

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Genialer Krimi!!

    Was für ein toller Krimi! Der Leser war wunderbar vor allem mit seinem österreichischen Akzent. Wieder einmal hat mich eine Geschichte von Oliver Pötzsch bis zum letzten Wort gefesselt. Ich kann es nur jedem empfehlen!

    1 Person fand das hilfreich