Kostenlos im Probemonat

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 4,95 € kaufen

Für 4,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    Rachefeldzug und geheime Mission - die Geburtsstunde von John Clark

    In "Gnadenlos" gibt uns Erfolgsautor Tom Clancy einen Einblick in die Lebensgeschichte des geheimnisumwobenen John Clark, Anführer der Spezialeinheit "Rainbow Six". Clark alias John Kelly erlebt in seiner Vergangenheit mehrere traumatisierende Schicksalsschläge. Getrieben von Hass beginnt er einen blutigen Rachefeldzug gegen Gangsterbosse und korrupte Polizisten. Parallel dazu ruft ihn eine hochbrisante geheime Militärmission nach Vietnam. Beide Aufgaben verlangen John Kelly einiges ab. Ein erbitterter Kampf um Leben und Tod beginnt.

    Sprecher Frank Arnold haucht dem beliebten Klassiker von Tom Clancy neues Leben ein und führt uns tief hinein in einen undurchdringlichen Dschungel aus Gewalt, Drogen und tödlichen Gefahren.

    Dieses mitreißende Hörbuch aus der Anfangszeit von Jack Ryan und John Clark ist unserer Meinung nach ein Muss für begeisterte Clancy Fans. Der packende Thriller zieht auch Neueinsteiger schnell in seinen Bann.

    Audible wünscht gute Unterhaltung!

    Inhaltsangabe

    John Kelly, ehemaliger US-Marine und Spezialist für riskante Missionen, erhält den Auftrag, amerikanische Geiseln aus Nordvietnam herauszuholen - eine beinahe aussichtslose Mission, zumal Kelly sich gerade durch einen privaten Rachefeldzug in Lebensgefahr gebracht hat. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, und der geringste Fehler könnte sein letzter sein...

    Gnadenlos ("Without Remorse", 1993) ist inhaltlich das erste Buch aus dem Roman-Universum um John Clark und Jack Ryan und erzählt den Werdegang von John Kelly (John Clark). Auch Jack Ryans Vater kommt in dem Buch vor.

    ©2003 Goldmann Verlag (P)2011 Random House Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Gnadenlos

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2.347
    • 4 Sterne
      859
    • 3 Sterne
      218
    • 2 Sterne
      40
    • 1 Stern
      39
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.952
    • 4 Sterne
      431
    • 3 Sterne
      84
    • 2 Sterne
      20
    • 1 Stern
      5
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.769
    • 4 Sterne
      490
    • 3 Sterne
      174
    • 2 Sterne
      32
    • 1 Stern
      20

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Clancy`s Bester !!!

    Der beste Roman von Tom Clancy - endlich als ungekürztes Hörbuch! Und noch dazu allerbestens vorgelesen!
    Natürlich handelt es sich hier um Propaganda, die USA sind die GUTEN und kämpfen für die Freiheit. Die Feinde der USA sind die BÖSEN! (Ausrufungszeichen)
    Die Verherrlichung von Selbstjustiz und das Motto: "der Zweck heiligt die Mittel" sind der rote Faden in diesem Buch .
    Entweder Sie glauben diesen Schmarrn oder Sie hören darüber hinweg. Das ändert jedoch nichts daran, daß dieses Hörbuch spannend ist von der ersten bis zur letzten Minute.
    Hier kann man mitfiebern und die Daumen drücken.
    Karl May für Erwachsene ;-)

    24 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    DIe Anfänge des John Clark

    Zum Sprecher:

    An sich wird das gesamte Buch mit einer gleichbleibenden Sprecherleistung gelesen, manchmal ähneln sich die "Stimmen" bei den einzelnen Charakteren sehr aber dies fällt nicht sonderlich negativ auf. Die Leistung des Sprechers ist durchweg positiv zu bewerten.

    Zum Inhalt:

    Ich hatte dieses Hörbuch früher schon einmal als Buch gelesen und freute mich sehr, als ich erfuhr, dass es auch als Hörbuch veröffentlich werden sollte. Man merkt, dass der Titel in einer Zeit spielt wo viele DInge wie wir sie heute kennen noch gar nicht existierten wie z.B. Handys. Aber dies tut der Handlung auf keinen Fall einen Abbruch an, es fällt so gut wie nicht auf. Sehr interessant ist dieser Titel für Hörer die bereits andere Tom Clancy Bücher kennen da mit diesem alles angefangen hat. Hier beginnt die Reihenfolge der Titel nach ihrer Handlung sortiert. Die nüchterne art des beschreibens unterschiedlicher Dinge oder Techniken ist sehr interessant weil man merkt, dass sich der Autor fundiert damit auseinandergesetzt hat.

    Kurzum: Für Fans ein Muss, für Neueinsteiger empfehlenswert und nichts für zart beseitete Gemüter.

    49 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Schöner 70er-Jahre-Thriller

    Clancys "Dead or Alive" fand ich ziemlich mäßig, ganz anders dagegen "Gnadenlos". Zwei Handlungsstränge (Racheepos & Gefangenenbefreiung) gekonnt verwoben und für Clancy-Verhältnisse geradezu subtil in der Entwicklung der Figur Clark/Kelly.
    Richtig klasse fand ich ich Frank Arnold, er liest mit einem erfrischend anderen Stil, der trotzdem die viel Atmosphäre vermittelt.

    46 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Toller Thriller mit Anlaufschwierigkeiten

    Um es vorwegzunehmen: Man braucht etwas Geduld, ehe dieses Hörbuch zum Genuß wird. Anfangs werden parallel verschiedene Szenen beschrieben, die zunächst nichts miteinander zu tun zu haben scheinen. Wenn Clancy dann aber beginnt, die ersten Handlungsstränge zu verknüpfen, wird man nicht mehr losgelassen. Das eigentliche Highlight der Story ist für mich die Tatsache, daß zwei unterschiedliche Haupthandlungen einen denkwürdigen inhaltlichen Zusammenhang bekommen, sozusagen einen Showdown im Doppelpack. Diese geniale Idee macht es mir nicht schwierig, über ein paar kleine Macken hinwegzusehen, die ich jedoch nicht verschweigen möchte. Clancy erwähnt gelegentlich Dinge innerhalb kürzester Zeit zwei oder gar drei Mal. Außerdem sind die Erwähnungen eines gewissen James Bond alles andere als zweckdienlich (ja, ich trinke meinen Vodka-Martini auch ERST geschüttelt, dann gerührt). Kommissar Zufall wird ebenfalls gerne hinzugezogen, wobei davon mal abgesehen sonst alles recht glaubwürdig erscheint.
    Daß Clancy seine Erzählung äußerst detailverliebt und ausführlich beschreibt, empfinde ich nicht als Nachteil. Es schafft mehr Atmosphäre und verlängert gleichzeitig den Hörgenuß.
    Der Sprecher macht insgesamt gute Arbeit. Gelegentlich scheint mal eine Silbe verschluckt oder ist eine Pause zwischen zwei Szenen etwas zu kurz. Doch auch dafür kann ich nicht wirklich einen Stern abziehen.
    Fazit: Wer gerne Thriller im historischen Rahmen mag, kann mit diesem Hörbuch nix falschmachen. Lediglich ungeduldigen Naturen kann ich den Roman nicht empfehlen.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    absolut empfehlenswert

    Wer Tom Clancy mag, wird auch mit diesem Hörbuch seine Freude haben. Reihe ich auf Platz 2 nach "Der Schattenkrieg".

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Die Art und Weise des Clancy Schreibstils ✒️

    Zu Tom Clancys Romanen sollte man wissen, dass es sich nicht um Blockbuster mit schneller Action ohne Hintergrund handelt.
    Sie enthalten eher eine unterschwellige Spannung, eine Erwartungshaltung, worin die verschiedenen Handlungsstränge letztendlich münden werden.
    Am Ende hat man dennoch das Gefühl, einen großartigen detailliert recherchierten Kinofilm gehört zu haben.
    Die Detailversessenheit des Autors bezieht sich nicht ausschließlich auf militärische oder politische Themen sondern auf alles was bezüglich der Geschichte essenziell ist. In diesem Roman z. B. auch die Drogen, der Entzug, der Vertrieb und die Pharmakologie.
    Das ist die eigentliche Leistung von Tom Clancy: Hervorragende Recherche, unterschiedliche Handlungsstränge, ausführliche Charakterdarstellung, alles zusammengewoben zu einem fulminanten Finale, wobei der Weg zum Ziel die Story ist. Aus diesem Grund kann man seine Titel auch mehrmals anhören und wird trotzdem immer wieder aufs Neue gut unterhalten.
    Wenn man das weiß und Oldschool Agentengeschichten mag, die weder durch Genderhype noch Political Correctness beeinflusst sind, wird man sich bei Clancy wohlfühlen.
    💎💎💎

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Noch ein echter Tom Clancy Roman

    Die neuesten Tom Clancy Romane sind doch etwas abgedroschen. Man merkt, dass auch einem Tom Clancy rigendwann langsam der Stoff ausgeht, so dass alles immer mehr konstruiert wirkt.
    Nicht dagegen dieser erste Band aus den 70-ern. Vietnam Krieg, Drogen Kriminalität, ganz junger John Clark, der den Papa des späteren Präsidenten (was mich immer störte, da etwas überzogen) Jack Ryan als Gegenspieler hat.
    Klasse auch, dasss die CIA-Aktion mächtig schief läuft und nicht, wie in den letzten Romanen immer alles so super läuft mit diesen super Typen!

    20 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Eijeijei, das war alles andere als schön....

    Das war mein erster Tom Clancy und ich muss sagen, das das einzige, was an dieser Story Gnadenlos war meine Enttäuschung ist.
    Was Actionszenen anbelangt sowie technische und taktische Beschreibungen war so weit alles okay und man merkt, das der Autor sehr gut recherchiert hat. Aber die Dialoge.... Himmelherrgott, da ist mancher Groschenroman eine Ode an Prosa und Konversation! Ohrenbluten und Fremdscham pur. Da hätte jemand vielleicht jemand lieber Sachbücher schreiben sollen... Ich hab wirklich alles gegeben, aber nach 16 Stunden war Schluß, war es für mich nicht mehr zu ertragen.
    Der Sprecher war okay und ich bin mir sicher das auch er alles gegeben hat, aber letztlich kann auch er nur so gut wie die Vorlage. Allerdings mal eine Kritik an die männlichen Sprecher allgemein: bitte Frauen, insbesondere die jungen, gerne ein bisschen selbsbewusster rüberbringen, die klingen immer ein bisschen Grenzdebil. Auch wenn die junge Dame in diesem Fall ein Missbrauchsopfer war so war die Krankenschwester leider auch nicht besser... Aber wie gesagt, ist eine ganz allgemeine Kritik.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Abbruch vor Halbzeit

    Gnadenlos langweilig und langatmig, eine reine spannungsbefreite Zeitverschwendung! Nach 10 Stunden musste ich diesem Elend entfliehen. Good bye Clancy!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Lässt der Meister jetzt Co-Autoren ran?

    Auf jeden Fall ist es für einen Tom Clancy Fan wie mich sehr schwer vorstellbar, dass dies der Autor von Jagd auf Roter Oktober und vielen anderen sehr guten Romanen sein soll. Nach etwa zwei Stunden Hörzeit war für mich Schluss..Versuche nun das Hörbuch zurück zu geben...

    2 Leute fanden das hilfreich