Jetzt kostenlos testen

Der Campus

Autor: Tom Clancy
Sprecher: Frank Arnold
Spieldauer: 15 Std. und 42 Min.
4.5 out of 5 stars (1.549 Bewertungen)
Regulärer Preis: 29,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Whistleblower im Spiel der Macht - der neue große Tom Clancy

Dominic Caruso, Neffe von Präsident Jack Ryan, ist Agent bei der Geheimorganisation Campus, die gänzlich inoffiziell operiert, vorbei selbst an CIA und NSA. Der plötzliche Mordanschlag auf seinen israelischen Freund und dessen Familie deutet auf eine undichte Stelle bei den Geheimdiensten hin. Die Suche nach Hintermännern führt ihn zu Ethan Ross, einem Mitarbeiter im Weißen Haus mit Zugang zu hochsensiblen Daten. Ross wähnt sich zwar einen Whistleblower mit hehren Absichten, aber die von ihm weitergegebene Festplatte enthält genügend Sprengstoff, um sämtliche amerikanischen Geheimdienstoperationen zunichtezumachen und die westliche Welt ins Chaos zu stürzen.

Wer hat die Daten schon in Händen? Weltverbesserer? Terroristen? Die Russen? Die Iraner? Nicht selten wurden Tom Clancys gedankliche Planspiele zu Prophezeiungen, die zeitnah von der Realität eingeholt wurden.
©2015 Heyne. Übersetzung von Michael Bayer (P)2015 Random House Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    889
  • 4 Sterne
    502
  • 3 Sterne
    126
  • 2 Sterne
    25
  • 1 Stern
    7

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1.076
  • 4 Sterne
    315
  • 3 Sterne
    58
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    747
  • 4 Sterne
    480
  • 3 Sterne
    174
  • 2 Sterne
    42
  • 1 Stern
    13
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • FM
  • 05.02.2016

Actionreich

Im Vergleich zu den "echten" Clancys, bzw. Jack Ryan, ist Der Campus weniger Politthriller, dafür mehr Action/Spionage-Thriller.
Dominic Caruso ist halt auch Agent und kein Politiker. Eine actionreiche Geschichte in der Welt der Geheimdienste und der Spionage.
Der Campus ist in früheren Büchern schon in Erscheinung getreten, der Focus liegt aber hier eher auf dem Protagonisten als "Einzelkämpfer" mit wenig Rückendeckung. Der Campus selbst tritt nur am Rande in Erscheinung.
Die Story hat Tempo ohne unnötige Längen, zeichnet aber ein umfassenderes Bild, als nur den furchtlosen Helden der sich durchkämpft.
In der Rahmenhandlung geht es um einen Whistleblower der zum Spielball von Geheimdiensten wird. Es gibt also sogar eine Art aktuellen Bezug und völlig wirklichkeitsfremd erscheint die Geschichte dann auch nicht. Der Held ist zwar, wie im Actionfilm, etwas überzeichnet, was ich persönlich aber auch gut und angemessen umgesetzt finde.

Das Buch funktioniert auch eigenständig und man muss frühere "Clancys" nicht gelesen haben um sich hervorragend unterhalten zu lassen. Inhaltlich schließt es lose an die Jack Ryan jr. Reihe an. Wer die Reihe mochte wird sich auch hier wiederfinden und umgekehrt, zumal die auch größtenteils aus Mark Greaneys Feder stammen.

Für diejenigen, die die anderen Bücher kennen, muss man zu Frank Arnold als Leser nicht viel sagen. Gewohnt Super und ich würde mir keinen anderen Leser wünschen.

zum Rezensent :
ich höre Bücher ausschließlich um mich entspannt unterhalten zu lassen und habe dabei weder einen "Bildungsanspruch" noch beharre ich auf Logik und Realismus.
Gerne zum einschlafen oder auch während Autofahrten oder der Hausarbeit.
Hauptsächlich höre ich zeitgenössische Thriller, Krimis, lustige Romane sowie Jugendbücher.

29 von 29 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • Jan
  • 19.11.2015

kein echter clancy mehr..R.I.P. Tom miss you

schade, als Fan der ersten Stunde und im Besitz fast aller seiner Werke Clancys, ist dieses Buch vom Titel her glatter Betrug. An Beliebigkeit nicht zu überbieten, vorhersehbar e Handlung und ohne Spannung...habe früher Nächte durchgelesen, als mich die Story förmlich eingesaugt hat...dieses Buch versucht mit dem Mythos Clancy Kasse zu machen...wer es nicht liest oder hört, kann seine Lebenszeit. mit guten Büchern nutzen...

8 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

zu dick aufgetragen

unglaubwürdig dick aufgetragen. nervige und überflüssige Wendungen.

Plötzlich taucht eine russische Spezialeinheit auf, die nach wenigen Minuten/Seiten genau so plötzlich wieder abtaucht. Was soll das?

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Überzeugend!

Eine spannende Geschichte, die perfekt vorgetragen wurde. Ich bin wirklich von meinem ersten Hörbuch begeistert!

21 von 35 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Das Warten auf das Highlight

Puh,
Mein erstes Clancy-Hörbuch und wahrscheinlich auch mein Letztes. Die Geschichte ist recht aktuell und zum Teil auch gut erzählt und recherchiert. Aber blasse Charaktere und ein klischeehafter Einstieg in die Story machen dies wieder weg.
Man wartet die ganze Zeit auf ein Highlight...und am Ende muss man ernüchternd feststellen, dass dieses ausblieb.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Klassischer Krimi, statt richtige Clancy-Kost.

Leider keine Wirkliche Fortsetzung der Ereignisse der letzten Bücher. Die klassischen und beliebten Charaktere wie Clark, Chavez und Ryan kommen nicht vor, sondern hier wird eher ein Carusso-SpinOff erzählt.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Deutscher Titel des Buchs völlig falsch gewählt

Mal wieder ein solider Clancy (oder auch Greany). Leider suggeriert der deutsche Titel des Buchs einen völlig anderen Inhalt. Nach der ersten Verwunderung, dass bei der Aufzählung der charaktere Ryan, Chavez, etc. nicht erwähnt werden, wartete ich bis zum Ende des Buches vergeblich, dass es um den campus ging. Anstelledessen wurde eine durchaus gute Geschichte um Dominik Caruso erzählt, welche mit einzelnen Mitgliedern des campus zu tun hat. Jedoch tritt dieser selbst überhaupt nicht in Aktion...

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Super Sprecher, Superiorere Story

Super Geschichte, die schnell an Brisanz gewinnt und immer verstrickter wird. Der Hörer wird immer wieder überrascht. Mehr bitte :-)

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

vorhersehbare Story

Der Sprecher war gut; um den besten Part vorweg zu nehmen. Die Geschichte um den FBI-Sonderagenten schwach und vorhersehbar. Am Ende sogar mit doppeltem und dreifachem happy-end. Besonders nervig fand ich die plumpen Übersetzungen,bspw. „Spezialagent“ für „Special Agent“. Hört sich einfach blöd an.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Längen ohne Spannung

Das Buch hatte z.T. deutliche Längen und nervte mit überflüssigen Beschreibungen, die für den Verlauf der Geschichte ohne Bedeutung waren. Man hatte den Eindruck, dass Seiten geschunden werden sollten.