Kostenlos im Probemonat

  • Pflicht und Ehre

  • Von: Tom Clancy
  • Gesprochen von: Frank Arnold
  • Spieldauer: 11 Std. und 15 Min.
  • 4,0 out of 5 stars (1.000 Bewertungen)

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Pflicht und Ehre Titelbild

Pflicht und Ehre

Von: Tom Clancy
Gesprochen von: Frank Arnold
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 25,95 € kaufen

Für 25,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    Alles auf Anschlag

    Als hätte er nicht schon genug mit streitenden Supermächten, religiösen Fanatikern oder größenwahnsinnigen Welteroberern zu tun: Auch in zweiter Generation fällt für Tom Clancys Jack Ryan Jr. der verdiente Urlaub erst einmal aus. Eine rätselhafte Anschlagserie führt den Geheimdienstler diesmal nicht zur feindlichen Konkurrenz, sondern zu einer globalen Security-Firma, die einiges an Leichen im Keller bzw. auf dem Gewissen hat. Ihr zynischer Trick? Terror als Selbstzweck, um den eigenen Marktwert zu steigern. Schnell gerät Ryan zwischen die Fronten und erfährt am eigenen Leib, wie brandgefährlich diese Mischung von Politik und knallharter Privatwirtschaft ist. Im Jack-Bauer-würdigen Wettlauf gegen Zeit, Geld und sogar den eigenen Arbeitgeber kämpft er um jeden Beweis und Atemzug. Wir meinen: Geschickter kann man einen Helden wie Jack Ryan kaum in den Ruhestand schicken ... und in frischer Form wiederaufleben lassen.

    Inhaltsangabe

    Jack Ryan junior ist von seiner Tätigkeit beim geheim operierenden Nachrichtendienst Campus beurlaubt. Dennoch werden Anschläge auf ihn verübt. Er vermutet, dass sie mit seiner Beziehung zu einer iranischen Geheimdienstagentin zusammenhängen. Allerdings führen ihn seine Untersuchungen auf eine ganz andere Spur. Ein von Leichen gesäumter Weg führt ihn zur Rostock Security Group.

    Das private Sicherheitsunternehmen hat sich zu einem Global Player entwickelt. Bei Jack Ryan verdichtet sich der Verdacht, dass diese deutsche Firma Terroranschläge fingiert, um die eigene Unverzichtbarkeit zu legitimieren. Auf dem "Sicherheitsmarkt" geht es immerhin um viel Geld, sehr viel Geld. Auf sich allein gestellt, tritt Jack Ryan den Kampf gegen die unrechtmäßige Miliz an. Deren nächstes Terrorziel ist ein Staudamm. Wird er zerstört, sind Tausende vom Tod bedroht.

    ©2018 Heyne. Übersetzung von Karlheinz Dürr (P)2018 Random House Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Pflicht und Ehre

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      451
    • 4 Sterne
      283
    • 3 Sterne
      155
    • 2 Sterne
      75
    • 1 Stern
      36
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      762
    • 4 Sterne
      146
    • 3 Sterne
      29
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      366
    • 4 Sterne
      221
    • 3 Sterne
      198
    • 2 Sterne
      85
    • 1 Stern
      75

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Pflicht

    Ich finde wer Tom Clancy Romane schreibt sollte die Pflicht haben wenigstens den Versuch zu machen so etwas wie Spannung aufzubauen. Nicht nur dass die Figuren völlig lächerlich agieren Das ganze ist auch noch extrem langweilig und kann keinerlei Spannung halten! Wer immer das geschrieben hat ich glaube der Autor der normalen Clancy Romane war das sicher nicht!ich habe das Buch nach ungefähr einem Drittel genervt auf die Seite gelegt.

    20 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Es fehlt viel, kein echter Tom Clancy

    Die Geschichte ist sehr zäh und unlogisch, bin bei der Hälfte des Buches und sehe noch überhaupt keinen Sinn. Schade

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Große Namen... Mehr nicht...

    Leider mal wieder kein Guter Teil... Weder die Autor noch Jack Jr. Können an die Glanzzeiten von Clancy und Ryan Sr. Anknüpfen. Auch wenn es gilt große Fußstapfen zu füllen und trotz dem Starken Vorgänger Buch geht es weiter bergab mit dieser Reihe

    Zur Ehrenrettung: Die Szenen in München sind für Amerikanische Publikationen erstaunlich gut recherchiert und schlüssig, das bekommt mancher heimischer Autor nicht so aufs Papier. Auch das der Protagonist nicht wegen seiner Verwandtschaftsverhältnisse oder der Campus Tätigkeit zur Zielscheibe wird wirkt hier geradezu innovativ.

    Der Sprecher macht seine Sache wie immer Perfekt und hat das Buch für mich persönlich insofern gerettet das ich es bis zum Ende durchgehört habe.

    Fazit: genau wie einige Bücher aus der Campus Reihe Gehört dieses für mich in die Kategorie "Guthaben sparen und Überspringen"

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    im Gegensatz zu dem Alten Bücher...

    ... eine Puhre Enttäuschung. Die Geschichte hat nichts mit den Sonstigen Clancy Romanen gemeinsam, bis auf die Charaktere.

    ich höre seit vielen Jahre die Romane, und bin ein begeisterter Fan. Aber dieser Teil ist schlecht und zieht den Namen runter.

    Der Sprecher ist wie immer Erste Sahne und ich hoffe es kommt mal wieder ein Schmuckstück wie zum Beispiel Stunde der Patrioten oder Im Sturm.

    Schade das Clancy selber nicht mehr lebt :-(

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • Tom
    • 22.01.2019

    Einfach nur Schade

    Dieses Buch ist enttäuschend.
    Ich habe mich sehr auf ein neues Buch gefreut, aber bis zum Schluss kommt keine Spannung auf.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Leider nicht empfehlenswert.

    Leider das schwächste Buch der Reihe bisher. Die Motive der Hauptfiguren sind an vielen Stellen nicht wirklich nachvollziehbar. Vor allem hat mir der nicht lineare Erzählstil gefehlt, mit welchem mehrere verschiedene Geschehnisse einzeln erzählt und zu einer Geschichte zusammengefügt werden. Insgesamt daher ziemlich flach. Im Übrigen bin ich sehr darüber erstaunt, wie sehr sich die Hauptfigur mit der Architektur Bayerischer Bauernhäuser auskennt und weiß, dass es dort üblicherweise Rübenkeller gibt :)

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Leider kein original clancy mehr

    Sinn und zielloses geschwubbere
    Tom clancy fehlt uns schmerzlich

    Der Aufguss kommt leider an die Bestform eines tom clancy nicht heran.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Echt öde!

    Bisher gab es für mich wenig spannenderes als ein Tom Clancy Hörbuch!

    Ich hätte mir nicht vorstellen können, dass ein Tom Clancy Roman so langweilig ist. Das einzige was die ganze Geschichte gerettet hat ist die angenehme Stimme von Frank Arnold.
    Die Geschichte und Handlung sind wirklich an langweile kaum zu übertreffen!
    Schade um das Geld das ich hier für ausgegeben habe.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Vergeblicher Versuch

    Die Geschichte ist recht nett und stellenweise spannend aber einfach kein Tom Clancy. Erinnert stark an Operation Rainbow, ist aber im Prinzip der gleiche Mist wie Under Fire. Es gibt keine technischen oder politischen Details, was typisch für Clancy ist, lediglich ein sich dahin ziehender Krimi. Hätte es nicht Frank Arnold gesprochen, hätte ich spätestens bei der Hälfte abgebrochen. Spart euch das Geld und kauft es nicht.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Sinnfreie Story

    Sorry, aber das ist kein wirklicher Tom Clancy Roman. Keine Spannung, kein Tiefgang und ein schlechtes und plötzliches Ende, einfach nur schlecht. Gebe den Titel definitiv wieder zurück, obwohl ich alle anderen in meiner Bibliothek habe.

    2 Leute fanden das hilfreich