Jetzt kostenlos testen

Under Fire

Sprecher: Frank Arnold
Spieldauer: 15 Std. und 42 Min.
4 out of 5 stars (869 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Staatsstreich für die Demokratie - der neue große Fall für Jack Ryan.

Jack Ryan junior hält sich in Teheran auf, um das Land unter seiner inzwischen gemäßigten Regierung zu erkunden. Er trifft dort einen alten Freund, der ihm eine rätselhafte Botschaft übermittelt und tags darauf spurlos verschwindet. Jack macht sich auf die Suche nach ihm und gerät dadurch immer mehr in ein Verwirrspiel zwischen CIA, MI6 und russischen Geheimdienstleuten. Die Spur führt in die Republik Dagestan. War sein Freund in die Umsturzpläne des Landes verstrickt, das sich aus der russischen Föderation lösen möchte? Die Lage hat sich dort so verschärft, dass ein Krieg unausweichlich erscheint.
©2015 / 2017 Tom Clancy / Grant Blackwood / Heyne Verlag. Übersetzung von Karlheinz Dürr (P)2017 Random House Audio

Das sagen andere Hörer zu Under Fire

Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    404
  • 4 Sterne
    239
  • 3 Sterne
    146
  • 2 Sterne
    51
  • 1 Stern
    29
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    651
  • 4 Sterne
    132
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    3
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    303
  • 4 Sterne
    216
  • 3 Sterne
    173
  • 2 Sterne
    65
  • 1 Stern
    50

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Schlechtestes Buch aus der Reihe Ryan

Man merkt, dass Tom Clancy tot ist und ein Ghostwriter das Buch geschrieben hat. Jack Ryan ist da, eine Action-Story, Politik und das übliche Gut-Böse aus USA-Sicht und ein paar Details zu Kriegsgerät. Trotzdem ist das Buch für mich kein Clancy. Ich habe das Hörbuch bis zum Ende gehört, und es war eine Enttäuschung. Es lag nicht am Sprecher.

13 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Gut geschrieben, gut erzählt. <br />Story schlecht

Gut geschrieben, gut erzählt.
Story schlecht.
Und immer noch Clancy auf das Cover zu schreiben ist Mist!

5 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Kein Clancy mehr

Habe mich durchgequält, da ich immer dachte jetzt muss es mal spannend werden, ist aber bis zum Schluss langweilig geblieben, das ist kein Tom Clancy mehr.

6 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

richtig schlecht

Extrem chaotisch. Sehr schlecht! man spürt förmlich das sich der Autor einem Thema nähern will, zu dem er die Geschichte hin zwingen muss... Zudem hat man das Gefühl die Erste Fassung war dem Verlag zu kurz, also hat er in einigen Kapiteln unwichtiges extrem in die Länge gezogen.... dafür wird wichtiges einfach Explosionsartig dargeboten. für mich völlig zusammenhanglos. und wo es Zusammenhänge gibt, merkt man das diese mit dem Holzhammer zusammengedrescht wurden!

19 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Langweilig

was soll man sagen Langeweile von der ersten Minute an Jack Ryan vom Analyst zum Superheld völlig unglaubwürdig

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Gut geschrieben, gut vorgelesen, Story schlecht

Ich glaube es gab noch einen Clancy der vergleichbar schlecht war.... leider nicht mein Buch. Die Story war einfach so schlecht

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Nun ja. Eine friedliche muslimische Revolution in

Dagestan, bei der muslimische Soldaten sich wie Anhänger Gandhis benehmen. Das letzte Mal hatte ich bei einem Clancyroman so gelacht, als in 'The Sum Of All Fears' Palestinenser eine Sitzblockade machten und 'We shall overcome' sangen.
Ein schöner Gedanke, ein schöner Traum...
In diesem Roman konnte ich die Motive von Jacks Gegenspieler besser verstehen.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Potential erkennbar

Nicht so komplex und detailverliebt wie ein echter Clancy. Hoffe der nächste geht dann wieder mehr in diese Richtung.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Ich kann nicht mehr

Ich habe zum ersten mal bei einem Hörbuch den Zusammenhang verloren. Es ist mir unmöglich das Buch zu Ende zu hören. Zu viele Namen die wirr durcheinander Fliegen, zu unwichtige Details die die Story auseinander Reißen. Aber ein toller und souveräner Frank Arnold wie man ihn kennt.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

war okay

die Geschichte ist Okay, Phasenweise spannend jedoch für den Inhalt einfach zu lang. Das Ende sehr einfach und alles irgendwie ein wenig aus dem Zusammenhang gerissen.