Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

2 statt 1 Titel kostenlos erhalten

    Inhaltsangabe

    Es gibt Romane, die vor allem über ihre Verfilmungen bekannt wurden, und bei manchen davon ist das ein bisschen schade. EINER FLOG ÜBERS KUCKUCKSNEST von Ken Kesey ist so ein Roman, bei dem man, kennt man nur den natürlich großartigen Film mit Jack Nicholson in der Hauptrolle, immer noch eine Menge verpasst hat, vor allem das Innenleben der Hauptfigur, denn die ist im Roman eben nicht der quirlige, starke, redselige, von Jack Nicholson gespielte McMurphy, sondern der große, schweigende Indianer "Häuptling" Bromden, der sich im Laufe des Romans durch einen dichten, psychotischen Nebel in die Freiheit kämpft.

    Denn das ist das Thema des Romans: Wie die Insassen einer psychiatrischen Anstalt unter dem Einfluss eines Berufsrebellen und Kleinganoven lernen, sich gegen die Bevormundung durch die Große Schwester und ihrer Handlanger zu wehren und die Macht der Gesellschaft über ihr Leben zu hinterfragen und zu bekämpfen.

    EINER FLOG ÜBERS KUCKUCKSNEST ist einer der großen Romane des 20. Jahrhunderts und, wenn man so will, die Mutter aller Popliteratur, geschrieben von Ken Kesey, einer Schlüsselfigur der psychedelischen Bewegung der 60er Jahre, Häuptling der Merry Pranksters und selber Hauptfigur in Tom Wolfes dokumentarischem Roman "The Electric Kool Aid Acid Test". THEES UHLMANN, Interpret dieses Hörbuchs, ist ein deutscher Rockstar und erfolgreicher Schriftsteller ("Sophia, der Tod und ich").

    ©2012 Rowohlt Taschenbuch Verlag. Übersetzung von Hans Hermann (P)2019 Regner, Goltermann & Thielen GbR

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Einer flog über das Kuckucksnest

    Bewertung
    Gesamt
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      5
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 2 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      3
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      10
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      13
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sprecher auswechseln!!

    Wenn ich nicht sooo interessiert an der Geschichte gewesen wäre, hätte ich sie nicht zu Ende gehört und zurück gegeben. Der Sprecher liest schnell, am Anfang kam mir das so schnell vor, dass ich gar nicht mitkam und immer wieder mal zurück spulte. Er liest einfach runter, ohne Betonung, immer im gleichen Tonfall. Man checkt oft gar nicht, wer was gesagt hat. Die wörtliche Rede wird genauso runtergeleiert. Sehr anstrengend! Aber sehr gute, interessante Geschichte.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Der Sprecher ist schrecklich schlecht

    Der Sprecher leiert mit monotoner lauter Stimme den Text herunter ohne jegliche Emotion. Damit verdirbt er das gute Buch. Hab vor einiger Zeit das Buch gelesen, fand es großartig und dachte das Hörbuch gönne ich mir. NEIN DIESE STIMME IST NERVTÖTEND, OHNE GEFÜHL - SCHRECKLICH!!!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Der Sprecher versaut es

    Ein tolles Buch! Irre Geschichte. 1000 mal besser als der Film! Aber der der Sprecher... wer hat den bloß gewählt? Voll daneben! Aber auch schlechter Klang der Aufnahme...

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sprecher ist grottenschlecht!!!

    Es ist eine Frechheit, eine solch gute Geschichte, von einem so schrecklich miserablen Sprecher vorlesen zu lassen! Ich habe schon unzählige Hörbücher gehört, aber selbst die schlechtesten Geschichten wurden würdevoll vorgetragen. Herr Uhlmann sollte dringend den Beruf wechseln. Die Ware muss ich leider reklamieren!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Der Sprecher ist unterirdisch

    Von dem Sprecher habe ich bereits nach einer Stunde genug. Es wird monoton und emotionslos heruntergerattert, der Sprecher wirkt geradezu gehetzt. Bei Dialogen sind die Gesprächsteilnehmer kaum voneinander zu unterscheiden. Hört sowas vor der Veröffentlichung an? Die Geschichte selbst ist bisher ganz gut...

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    tolles Buch, sehr schlechter Sprecher.

    Die Geschichte hat mich immer schon interessiert und ich habe mich sehr gefreut sie als Hörbuch hier zu finden. Thees Uhlmann schafft es das ich über große Strecken sehr viel Mühe hatte zuzuhören... zu schnell, zu monoton eher gut zum einschlafen... Habe dann die Geschwindigkeit auf 0,8 reduziert viel besser war es dadurch nicht. Grauenhaft wäre noch geschmeichelt...schade um die super Story.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Thees Ullmann darf NIE WIEDER vorlesen.

    Ich kann der Geschichte leider nicht folgen, weil der Sprecher noch nie was von Betonung gehört hat. Ich höre keinen Unterschied zwischen Dialog und Erzählung. Habs nicht mal bis zu Ende gehört und kaufe mir das Buch.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sprecher verdirbt einem das Produkt total

    Leider muss ich mich den anderen Rezensionisten anschließen: Der Sprecher ist leider wirklich extrem schlecht. Habe schon ein paar Hörbücher hinter mir und sowas hatte ich zuvor noch nie erlebt. Es wird wirklich einfach monoton runtergelesen, wie bei einem Referat in der Hauptschule. Es ist wirklich ein Graus. So leid es mir um die gute Geschichte tut, aber spart euch das Geld für was anderes.