Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ende 1815, Zeit der Restauration. Die junge Witwe Henriette wird nachts aus dem Schlaf gerissen und muss laut Polizeierlass binnen einer Stunde Preußen verlassen. Ihre Schilderungen des Kriegsleides und Herrscherversagens während der Völkerschlacht haben in höchsten Kreisen Missfallen geweckt. Ihr Oheim Friedrich Gerlach im sächsischen Freiberg nimmt sie auf. Doch auch hier haben sich die Zeiten geändert: verschärfte Zensur, die Rückkehr zum Korsett und der gesellschaftliche Druck, sich wieder zu vermählen, setzen ihr zu. Gemeinsam mit dem traumatisierten Felix, einem alten Verbündeten aus Kriegstagen, stellt sie sich gegen den aufziehenden Geist, in dem Bücherverbrennungen und Attentate als Heldentaten gefeiert werden.

    ©2021 Argon Verlag AVE GmbH, Berlin (P)2021 Argon Verlag AVE GmbH, Berlin

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Die zerbrochene Feder

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Nicht wie die Vorgänger

    Die ersten beiden Teile dieser Reihe waren unglaublich fesselnd, mitreißend, ich konnte nicht aufhören zu hören.
    Dieses ist anders. Viel weniger Geschichte, mehr Roman. Fiktion.
    Ich habe das Gefühl, dass dieses Buch gekürzt ist, es geht irgendwie nicht in die Tiefe, ist sehr oberflächlich gehalten im Vergleich zu den vor Exemplaren. Ich fühlte mich durch die Geschichte gehetzt. Die Figuren werden immer mal wieder mit kleinen Problemen konfrontiert, die dann teilweise ohne logische Erklärung plötzlich wieder behoben sind. Das ist gefühlt alles.
    Außerdem finde ich es unerträglich, dass die Sprecherin Für das dritte Hörbuch geändert wurde. Ich glaube es ist nun die gleiche Sprecherin, die die Barbarossareihe gelesen hat.Die Sprecherin der ersten beiden Bücher ist viel angenehmer zu hören, ließt viel besser. Angemessener.
    Hatte mich sehr auf diese Fortsetzung gefreut, nur im Vergleich zu den Vorgängern ist dieses eher ein Groschenroman.

    2 Leute fanden das hilfreich