Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Der krönende Abschluss von Sabine Eberts großem Mittelalter-Epos.

    Friedrich Barbarossas Italien-Feldzug hat verheerend geendet. Nur mit Mühe entkommt er den Angriffen der Lombarden und der Seuche, die unter seinen Männern wütet. Währenddessen sind die Kämpfe zwischen Heinrich dem Löwen und seinen Feinden mit großer Heftigkeit von Neuem entflammt. Friedrich muss schlichten, doch das gelingt ihm nur vorübergehend. Heinrichs Hochmut wächst ins Unermessliche, als er die blutjunge englische Königstochter Mathilde heiratet. Und in der Mark Meißen wird Silber gefunden. Markgraf Otto zögert nicht, daraus den größtmöglichen Nutzen zu schlagen - ein Entschluss auch mit dramatischen Auswirkungen auf das Machtgefüge im Kaiserreich.

    ©2020 Knaur Verlag (P)2020 Argon Verlag GmbH, Berlin

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Preis der Macht

    Bewertung
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      222
    • 4 Sterne
      40
    • 3 Sterne
      9
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      206
    • 4 Sterne
      33
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      198
    • 4 Sterne
      38
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Das Warten hat sich wieder gelohnt

    Sabine Eberts Romane vereinen Deutsche Geschichte mit dem Schicksal der Protagonisten ohne allzu brutale oder kitschige Tiefen. Mit der Sprecherin konnte ich mich bis zuletzt nicht anfreunden, daher ein Stern Abzug. Wieso sagt der Frau Blum eigentlich niemand, dass Groitzsch wir Groitsch ausgesprochen wird?

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • du
    • 20.11.2020

    Hervorragend

    Geschichte hautnah. Wieder schafft es Frau Ebert deutsche Geschichte interessant zu erzählen. Ich würde mich riesig über weitere Folgen freuen.
    Die Sprecherin ist auch toll.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    bester Geschichtsunterricht

    Der beste Geschichtsunterricht, den ich mir vorstellen kann. Die Serie kann ich nur empfehlen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gelungener Abschluss der Reihe

    Man sollte allerdings die vorherigen Bände kennen, sonst ist es vermutlich zu schwer dabei zu bleiben.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gute Fortsetzung

    Wer an Geschichte interessiert ist findet hier eine gelungene Fortsetzung. Wer aus Braunschweig und Umgebung kommt dem werden die Geschichten um Heinrich des Löwen gefallen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Lange Rede, kurzer Sinn....

    Kaiser Barbarossa war für mich, bis zu dieser Buchreihe einer von vielen deutschen Kaiser, um den sich irgendwelche Legenden geschlungen haben, dass es sich dabei aber um eine so schillernde Persönlichkeit gehandelt hat, war mir nicht im Entferntesten bekannt.
    Ich jedenfalls war begeistert, vom ersten bis zum letzten Buch.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    toll

    angemessener Abschluss einer langen Geschichte, schade, dass sie nicht weitergehen kann....
    Ich bin gespannt auf die nächsten Bücher von Sabine Ebert.