Jetzt kostenlos testen

Die Sprachen der Welt

Sprecher: Ernst Kausen
Spieldauer: 4 Std. und 26 Min.
4.5 out of 5 stars (25 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

  1. Das Zählen von Sprachen 8:30,
  2. Sprecherzahlen 4:14,
  3. Große und kleine Sprachen 6:13,
  4. Typologische Klassifikation 7:48,
  5. Genetische Verwandtschaft 7:02,
  6. Protosprachen 4:21,
  7. Evolution von Sprachen 6:36,
  8. Sprachvergleich 5:50,
  9. Die indogermanische Sprachfamilie 19:50,
  10. Exkurs: Grimmsche Lautverschiebung 4:12,
  11. Urheimat und Ausbreitung der Indogermanen 16:10,
  12. Sonderfall Baskisch 11:14,
  13. Isolierte Sprachen 4:33,
  14. Sprachfamilien weltweit 5:39,
  15. Eurasien I: Kaukasus 3:51,
  16. Eurasien II: Paläosibirische Sprachen 0:57,
  17. Eurasien III: Türkisch, Mongolisch, Tungusisch 4:02,
  18. Die Sprachen Afrikas 9:20,
  19. Afrika I: Afroasiatisch 13:20,
  20. Afrika II: Nilosaharanisch 3:52,
  21. Afrika III: Niger-Kongo-Sprachen 4:51,
  22. Afrika IV: Khoisan 6:37,
  23. Indopazifik I: Austronesisch 7:50,
  24. Indopazifik II: Papuasprachen 5:57,
  25. Australien 20:51,
  26. Die Sprachen Amerikas 11:19,
  27. Nordamerika 6:35,
  28. Mesoamerika 5:13,
  29. Südamerika 5:28,
  30. Pidgins und Kreolsprachen 9:40,
  31. Makrofamilien 11:46,
  32. Sprache, Schrift, Oralität 18:03,
  33. Sprachensterben 5:02.
©2016 supposé (P)2016 supposé

Kritikerstimmen

So interessant und erhellend, dass auch Laien gebannt zuhören.
-- hr2-Hörbuchbestenliste



Die Stunden vergehen wie im Flug.
-- Süddeutsche Zeitung


So vermittelt man Wissenschaft.
-- FAZ


In seinem eingängigen, für jeden Laien verständlichen Vortragsstil breitet Kausen ein schwindelerregendes Wissen aus. Locker und unterhaltsam berichtet er über seine wissenschaftlichen Erkenntnisse, sodass man den Eindruck hat, ihm in einem privaten Rahmen zu begegnen.
-- WDR 3

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    19
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    18
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    20
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Archäologie der Worte

Ich hatte schon immer einen Faible für Archäologie und Schrift. Deshalb und obwohl mir bewußt ist, dass es hier um Sprachen geht, habe ich mir das Hörbuch angehört. Die Paläolinguistik, z.B. der Stammbaum der Sprachen, und der Stand der Forschung wird anschaulich wiedergegeben. Mir gefällt dies. Herr Kausen erzählt von seiner Forschung und Erfahrung. Er informiert und versucht dies auf einem allgemein verständlichem Niveau zu halten. Er ist Mathematiker und Physiker. So ähnlich ist auch mein Hintergrund. Es bringt keine wilden Vermutungen und berichtet mit Abstand zu den eigenen und zu anderen Ergebnissen. Ich war begeistert, genauso wie Herr Kausen, wenn er z.B. die Verbformen der baskischen Sprache analysiert.

Vermutlich kann man die Begeisterung besonders dann teilen, wenn man mindestens 1 Fremdsprache erlernt hat. Besser wäre es wohl mehrere zu erlernen, um die Unterschiede in der Grammatik, wie Satzstellung und Flektion, und Ähnlichkeiten in den Worten selbst kennengelernt zu haben. Die eigenen Erfahrungen werden dann systematisiert, bzw. so manche Vermutung bestätigt. So kann ich die Satzstellungen des Latein, des Englischen und des Deutschen vergleichen, die Sprachgemeinsamkeiten in romanischen Sprachen wie Latein, dem Französischen und dem Spanischen finden oder das Agglutinieren in einer slawischen Sprachen mit einem "genau" bestätigen.

Diese Hörbuch erlaubte mir den Blick in eine Welt der Forschung, die ich interessant finde und wo ich nun am liebsten selbst forschen würde. Die Darstellung ist exakt, kompetent und so objektiv wie möglich, dennoch verständlich und ansprechend. Bei den Grundlagen geht Herr Kausen zügig durch die Themen. Ich kann mir vorstellen, dass der eine oder andere hier gerne mehr gehört hätte.

Deshalb gebe ich hier zwei Verweise, um eine eigene kritische Meinungsbildung zu unterstützen. Zu den Lautverschiebungen gibt es für mich ein schönes aktuelles Beispiel für Englisch sprechende, das Neuseeländische. Im Internet kann man leicht eine Rede eines neuseeländischen Amtsträgers finden. Bei den Protosprachen kann es interessant sein, die ersten Kapitel von Rebecca Gables "Von Ratlosen und Löwenherzen" zur Besiedlung der britischen Inseln gehört oder gelesen zu haben.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Informativ und unglaublich spannend!

Ich habe dieses Hörbuch mit sehrviel Vergnügen gehört. Es behandelt die heutigen Sprachen der Welt auf eine sehr entspannte Art, so als würde man seinem Opa beim Erzählen zuhören. Man muss nicht Sprachwissenschaft studiert haben, um der Erzählung zu folgen, aber einige Fachbegriffe tauchen hier und da schon noch auf. Auch wenn diese kurz erläutert werden, schadet es nicht, wenn man den einen oder anderen Begriff schon mal wenigstens gehört hat. Ich würde dieses Hörbuch jedem ans Herz legen, der sich für den aktuellen Stand der Sprachwissenschaft interessiert und einen Überblick gewinnen möchte, wie es um die Sprachen der Welt aktuell steht.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

spannend und lehrreich -

eines der interessantesten fachlich kompetentesten und angenehmst zu hörenden Hörbücher! Es vermittelt einen Eindruck von der Menschheit und ihrer vornehmsten Fähigkeit, in der Geschichte und auf der ganzen Erde. Schade, dass es nicht noch länger ist.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einprägsame Einführung

Sachlich, kompetent und unprätentiös, bisweilen mit gehauchter Ironie, trägt der Autor und Sprecher das Thema Vielfalt der Sprachen vor. Dieses Hörbuch ist gleichermaßen für Interessierte wie Fachkundige ein Gewinn.