Jetzt kostenlos testen

Dictator

Cicero 3
Autor: Robert Harris
Sprecher: Frank Arnold
Serie: Cicero, Titel 3
Spieldauer: 7 Std. und 43 Min.
4,6 out of 5 stars (86 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Endlich komplett! Harris' Bestseller-Reihe um den klugen Politiker und brillanten Redner Cicero

Cicero, größter Redner seiner Zeit, weilt mit seinem Sekretär Tiro im Exil. Da er seinen politischen Feind Caesar zu unterstützen verspricht, kann er nach Rom zurückkehren, wo er sich wieder zu öffentlichem Ansehen emporkämpft. Genial und fehlbar, angsterfüllt und doch unbändig mutig - der mit sich ringende Mensch hinter dem Politiker Cicero macht die Geschichte so unwiderstehlich.

"Dictator" umfasst bedeutsame Momente der Menschheitsgeschichte: Den Untergang der römischen Republik, den folgenden Bürgerkrieg, die Enthauptung von Pompeius und den Meuchelmord an Caesar. Das Thema jedoch ist zeitlos: Wie lässt sich politische Freiheit gegen skrupellosen Ehrgeiz, korrumpierte Wahlen und den verderblichen Einfluss endloser Auslandseinsätze schützen?

Frank Arnold setzt das politische Ränkespiel im antiken Rom absolut überzeugend in Szene.
©2015 Robert Harris / Wilhelm Heyne Verlag. Übersetzung von Wolfgang Müller (P)2015 Random House Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Dictator

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    62
  • 4 Sterne
    18
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    48
  • 4 Sterne
    20
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    60
  • 4 Sterne
    9
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Schwächer als die ersten Bände - dennoch gut!

Was gibt es zu sagen zu diesem Epos des Robert Harris? Die Vertonung von Ciceros Lebensgeschichte weiß zu gefallen! Harris ist gerade bei den ersten beiden Bänden seiner Cicero-Trilogie, also Imperium und Titan, in Höchstform! Mal Biographie, mal historischer Roman, mal Thriller, mal Krimi. Die verschiedensten Genres werden hier in typischer Art Harris zusammengeführt und zu einem Gesamtkunstwerk gemacht. Dabei beeindruckt Harris wie zumeist bei seinen Werken mit einem ungeheuren Detailreichtum und einer Kenntnis der historischen Gegebenheiten, die allein vermutlich mehr Zeit für die Recherche in Anspruch nehmen dürften als bei anderen Autoren der gesamte Schreibprozess. Die Spezialität der Darstellung einer Biographie des wohl bedeutendsten Anwalts, Redners und Politikers der alten, römischen Republik bringt zugegebenermaßen eine gewisse Einschränkung für die Hörerschaft mit sich: Wer noch nie von einem Cäsar gehört hat, könnte Verständnisprobleme bekommen und sich hier langweilen. Wen das antike Rom oder politische Machtspielchen überhaupt nicht interessieren, der sollte ein anderes Werk vorziehen. Wer aber tatsächlich bereit ist, sich in das letzte Jahrhundert vor Christus zu versetzen, Marcus Tullius Cicero von Beginn seiner Karriere (Imperium) über deren Höhepunkt (Titan) bis hin zu ihrem Ende (Dictator) zu folgen, der wird hier mit einer nicht durchgehend gleich guten, aber immer fesselnden - und am Ende doch auch die eine oder andere Träne lösenden Geschichte belohnt. Speziell zum dritten und letzten Band: Leider fällt dieser gegenüber den Vorbänden etwas ab. Die Erzählung verliert etwas den Fokus. Uninteressante Details werden breit, interessante teilweise gar nicht dargestellt. Es kommt über Strecken zu eher öden Passagen. Der Band vermag sich im Vergleich zu den ersten beiden Bänden mit dem schön inszenierten Ende zu retten - dennoch ist er leider der schwächste der drei Teile.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Kein Vergleich zu den ersten beiden Teilen...

Kein Vergleich zu den ersten beiden Teilen, aber die Geschichte auch wenn man sie kennt ist einfach zu gut zum Aufhören

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Beste historische Unterhaltung

Spannende Geschichte, gut gelesen Machtspiele, charakterfeste und charakterlose Personen, macht Lust auf mehr von Robert Harris

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ciceros Ende hat mich in seinen Bann gezogen

Ich war sehr gebannt von diesem letzten Teil der Cicero-Trilogie. Und obwohl ich wusste, was geschehen wird, war ich am Ende traurig. Ich frage mich, ob Cicero wirklich so tapfer in den Tod gegangen ist, wie Robert Harris es hier darstellt. Zum Glück gab es für diesen dritten Teil einen anderen Sprecher als für den zweiten. Mit Frank Arnold war ich sehr zufrieden. Das Hörbuch wurde gekürzt, was der Geschichte meiner Meinung nach geschadet hat. Es ist nicht logisch, darauf einzugehen, dass das "Reich erst von dreien, dann von zweien, dann von einem und dann von keinem" (so oder so ähnlich hieß es mehrmals in dem Hörbuch) regiert werde, wenn dann der Tod von Crassus an keiner Stelle Erwähnung findet. Im Buch wurde das bestimmt thematisiert, aber im Hörbuch war er einfach plötzlich verschwunden. Jedenfalls hat mir die Art und Weise, wie Robert Harris die Geschichte erzählt hat, sehr gut gefallen, sodass ich in einiger Zeit vielleicht auch die Bücher lesen werde.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ausgezeichnete Umsetzung

Eine grandiose Reihe, welche die antike Zeit mit neuem Leben füllt. Eine echte Bereicherung für alle Liebhaber*innen der Antike und historischer Romane. Super Umgesetzt, spannend geschrieben und mitreissend gelesen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hervorragend

Obwohl man die Geschichte kennt, bleibt es bis zum Ende spannend und man ist von der Story gefesselt.

1 Person fand das hilfreich