Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Sie sind Amazon Prime-Mitglied?

2 statt 1 Titel kostenlos erhalten

    Inhaltsangabe

    Ein deutscher Raketenforscher, eine junge englische Offizierin, ein dramatischer Wettlauf mit der ZeitEuropa, 1944: In einem letzten Aufbäumen setzt das Deutsche Reich seine modernste und tödlichste Waffe ein. Zehntausend V2-Raketen mit tonnenschwerem Sprengkopf sollen auf England niedergehen. Schon jetzt gibt es Tausende Opfer unter der Bevölkerung. Der Deutsche Rudi und die Engländerin Kay sind Feinde. Ein Ziel jedoch eint sie. Sie wollen den Wahnsinn beenden.
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

    ©2020 Robert Harris / Wilhelm Heyne Verlag. Übersetzung von Wolfgang Müller (P)2020 Random House Audio

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Vergeltung

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      39
    • 4 Sterne
      16
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      46
    • 4 Sterne
      15
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      39
    • 4 Sterne
      12
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    langweilig und langatmig

    Die Geschichte ist schlichtweg langweilig. Es werden eigentlich nur die Gegner im Umgang mit der V2 geschildert - kann man in den Geschichtsbüchern lesen - dafür brauch man dieses Buch nicht. Die Story drumherum ist langweilig und oberflächlich. Das Buch kann man such sparen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Geschichte und Figuren gut, wenig spannend

    Frank Arnold liest mal wieder hervorragend! Der Roman ist historisch interessant und gut recherchiert. Die Geschichte der V2 und der Ingenieure um von Braun sind gelungen in die fiktive Handlung eingebettet. Die beiden Hauptfiguren überzeugen in ihrer Anlage und sind auch nachvollziehbar ausgestaltet, man folgt ihnen gerne. Die Geschichte wechselt zwischen zwei fiktiven Figuren: der Engländerin Kay, die bei der WAAF arbeitet und selber knapp einem V2 Anschlag entkommt. Als Folge meldet sie sich freiwillig, um im befreiten Belgien die Startplätze der Raketen ausfindig zu machen. Auf der anderen Seite steht der deutsche Ingenieur Rudi Graf, der die Entwicklung des Raketenantriebs mitverantwortet und vom Krieg ein persönliches Trauma hat. An diesen beiden Figuren zeigt Robert Harris sowohl die Entwicklung und den Einsatz der V2 als auch die Anstrengungen der Engländer, dieser neuen Waffe zu begegnen. Der Roman ist stilistisch routiniert und gefällig, gut hörbar übersetzt und von Frank Arnold angenehm gelesen. Leider mangelt es an Spannung. Bis auf wenige Passagen, in der Regel rund um Unfälle oder Raketenstarts, hangelt sich der Autor an der historischen Entwicklung entlang. Man fiebert selten mit. Da aber Geschichte und Figuren interessant und ansprechend ausgestaltet sind, habe ich sehr gerne zugehört und bin gut unterhalten worden.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Die feinen Einzelheiten machen den Unterschied

    Nach dem Lesen einzelner Rezensionen war ich gespannt auf dieses Hörbuch. Was Robert Harris einmal mehr in seinen Geschichten auszeichnet, sind die vielen kleinen Details. Sie lassen mich in die Personen und dem Umfeld sehr gut eintauchen. Eintauchen in den Alltag einer Zeit, die uns heute so fremd erscheint. Hervorragend gelesen von Frank Arnold. Empfehlenswert. *****

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Für Fans ruhigerer Geschichten

    keine Story ala James Bond, so war es wahrscheinlich in Wirklichkeit. Für an Geschichte interessierte.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Deutsch/Englische Weltkrieg Geschichte

    Die Rezensenten, die hier offensichtlich einen spannenden Thriller erwartet haben, werden eher nicht bedient. Wer eine brillant erzählte Geschichte aus dem 2. Weltkrieg mit dem Hintergrund der V2 Entwicklung spannend findet, wird begeistert sein. Was Frank Arnold sprachlich daraus entwickelt ist schon bemerkenswert.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Interessant aber nicht spannend

    Ich finde dies ist ein, wie immer, historisch interessanter Roman. Andere Bücher von Harris sind aber deutlich spannender und haben mehr zu bieten. Das Buch ist sicher einer der schwächeren Roman von Harris - bereut hab ich es aber sicher nicht.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr informativ

    Sehr informatives Hörbuch für Geschichtsinteressierte, ohne übertriebene Dramatik geschrieben und angenehm gelesen. Aus meiner Sicht sehr authentisch.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Ein Tatsachen Bericht .

    Eine Auflistung von militärischen Ereignissen, keine Spannung und trocken wie ein Geschäftsbericht , schade , hatte mir mehr erhofft.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    ganz schwach, schlechter als Aurora und 2. Schlaf

    ganz schwacher Roman. Ich liebe Robert Harris aber seine letzten beiden Romane sind nur ein schwacher Abklatsch seiner vorherigen faszinierenden, spannenden, einfallsreichen Bücher . war der schlaf schon schlecht, so hatte der wenigstens eine Idee, eine Geschichte. In Vergeltung findet überhaupt keine Spannung statt, und das Ende ist so hinlänglich bekannt, dass man es wenigstens spannend hätte nacherzählen können...