Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Juli 1914, der Schicksalssommer: Die Schüsse von Sarajewo führen zu einem Krieg, der so mörderisch ist, daß für ihn ein neuer Begriff erfunden wird: Weltkrieg. Den Anfang faßt Golo Mann in drei Sätzen zusammen: "Rußland wegen Serbien; England wegen Belgien; Frankreich, so hieß es offiziell, um zu tun, was seine Interessen geboten. Österreich, um seinen kleinen, lokalen, törichten Triumph auf dem Balkan davonzutragen. Deutschland, um den Krieg zu gewinnen. Es schlug los, nicht um irgend etwas zu erobern, sondern um zu gewinnen." Der Gang der Ereignisse war ein anderer. "Wir erzählen das oft Erzählte kurz", so Golo Mann. "Um so mehr Raum wird uns für ein paar Fragen oder Gedanken bleiben" - zum Beispiel über die Kriegsschuldfrage, die gescheiterten Pläne, die Kriegsziele und die inneren Konflikte... bis zum trüben Ende 1918.
    (c)+(p) 2007 Diogenes Verlag AG

    Das sagen andere Hörer zu Der Erste Weltkrieg

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      98
    • 4 Sterne
      25
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      84
    • 4 Sterne
      11
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      76
    • 4 Sterne
      13
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Nicht ausgereifte und eher einseitige Sicht

    Der Stand der Wissenschaft bezüglich des ersten Weltkrieges scheint zum Zeitpunkt des ersten Bucherscheinens (1958) noch nicht so weit zu sein, das Thema noch nicht gründlich erforscht und dieses Buch ist dafür ein gutes Beispiel. Leichte Enttäuschung nach der Geschichte der 19. Jahrhundert und der Kaiserzeit von Golo Mann, aber trotzdem hörenswert.