Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Zehn Florentiner Adlige, die im Pestjahr 1348 aus der Stadt fliehen, erzählen einander Geschichten, um sich die Zeit zu vertreiben. In diesen wird leidenschaftlich geliebt, inbrünstig gehasst, gelitten, betrogen und schamlos verführt.

    Den Sprechern dieses bunten Erzählreigens, darunter Größen wie Gert Westphal, Uwe Friedrichsen u. v. a., gelingt es, Boccaccios burlesken Tonfall mittels einer fein bemessenen Ironie und dank eines unbestechlichen Gespürs für Situationskomik aufs Trefflichste zu veredeln.

    ©2013 Der Hörverlag (P)1984 Norddeutscher Rundfunk

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Das Decamerone

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      54
    • 4 Sterne
      18
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      62
    • 4 Sterne
      10
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      43
    • 4 Sterne
      16
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    wegen Gert Westphal gekauft und nicht bereut

    Zum Trost vom Ende der von Gert Westphal gelesen Les Miserables gekauft und begeistert gehört

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Kurzweilig und amüsant.

    Eine sehr amüsante und wortgewaltige Sammlung nicht selten "schlüpfriger" Episödchen. Die Bedeutung des Werks erschließt sich auch ohne große Vorkenntnisse, so dass die zeitliche Ferne zur Entstehung kein Hindernis bei der Verständigung darstellt. Die Umsetzung als Hörbuch ist darüberhinaus tadellos.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein Klassiker den man gehört haben muss

    Das Decamerone hat seine Platz in der klassischen Literatur zu Recht. Hier ist auch die Lesung sehr gut gelungen und die Erzähler sagen mir zu.

    Die 5 Sterne sagen alles. Wer sich für klassische Literatur interessiert und das Decamerone nicht kennt bzw. noch nie gelesen hat, für den ist der Kauf ein Muss!

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Eine abenteuerliche Reise

    Gelesen hätte ich das viele Seiten umfassende Buch wohl ehr nicht, aber es vorgelesen zu bekommen war ein wahrer Genuss. Die Geschichten an sich sind, tja, irgendwie zum Wohlfühlen, die großartigen Vortragenden haben dazu beigetragen, dass ich nicht nur Zuhörerin sonder Zuschauerin wurde und mit den Protagonisten die herrlichen Gärten durchstreifte, die flirrende Hitze auf den staubigen Wegen spürte oder besorgt um einen Liebsten war, der sich unter dem Bett versteckt hielt, ganz im Gegensatz zur edlen Dame, die alles bestens im Griff hatte. Am Ende fand ich, die jungen Leute hätten gerne noch etwas länger auf dem Lande verweilen können

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Enttäuschend

    Gekürzte Ausgabe, obwohl das nirgendwo angegeben war. Schlechte und schwankende Tonqualität. Manchmal so schlecht ausgesteuert, dass es sogar kratzt. Und das vom NDR ?! Stark schwankende Lautstärken zwischen den verschiedenen Sprechern. Die Sprecher wirken auch so, als ob sie einander nie gesehen hätten. Insgesamt sehr unharmonische Einspielung. Lieblos zusammengeklatscht. Die Sprecher neigen teilweise zum Proklamieren und zu überschwänglicher Ausdrucksweise, die dem Inhalt nicht angemessen ist. Es scheint als ob damit der Tatsache Rechnung getragen werden soll, dass es sich um einen alten Text handelt. Das Dekameron selbst ist moderner als vieles, was sich heute als modern bezeichnet. Es ist ein Plädoyer für das Ausleben des menschlichen Intellekts und der Liebe im Alltag und im menschlichen Miteinander. Es zeigt auch, dass Prüderie mehr ein Produkt unserer heutigen Zeit und der letzten Jahrhunderte ist. Das Dekameron zeigt vielmehr eine typisch römische Lebensweise, wie sie beispielsweise in den Ruinen von Pompeii oder Herculanum wiederzufinden ist, der die kaum ernst genommene Christliche Lehre übergestülpt wurde. Ein faszinierendes Zeitzeugnis. Gleichzeitig wirken die Charaktere völlig modern und nahbar.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein Highlight

    Ein Genuss, diese klassischen Geschichten von vorzüglichen Sprechern vorgelesen zu bekommen. Die Geschichten geben einen Einblick in die Gesellschaft des Italiens der Renaissance.

    1 Person fand das hilfreich