Regulärer Preis: 7,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Beschreibung von Audible

Wenn die Aussicht auf den Tod deine einzige Überlebenschance ist

In "Transport" zeichnet Phillip P. Peterson das Bild einer Höllenfahrt, die für zehn Häftlinge die einzige Chance auf ein freies Leben ist. Dahinter steckt ein mysteriöses außerirdisches Artefakt, mit dem der Mensch zu anderen Sonnensystemen reisen kann.

Und dieses Artefakt will erprobt werden. Wer eignet sich besser dafür, als zum Tode verurteilte Strafgefangene - wie Russell Harris und seine zehn Mitinsassen? Sie erhalten die Chance, ihr Leben zu retten, und müssen dafür lediglich das Portal des außerirdischen Transportmittels nutzen. Eine Möglichkeit, die sich rasch zur Todesfalle entwickelt, als der erste der zehn Gefangenen auf grausamste Art und Weise ums Leben kommt. Es beginnt eine Jagd nach dem Geheimnis hinter dem rätselhaften Artefakt.

"Transport" ist ein Science-Fiction-Thriller, den Phillip P. Peterson nicht für schwache Nerven geschaffen hat. Mit der Stimme von Heiko Grauel wird das Hörbuch zu einem packenden Audioerlebnis mit Gänsehaut-Garantie.

Inhaltsangabe

"Transport? Transport wohin, Sir?", fragte Russell skeptisch. "Möglicherweise direkt in die Hölle", antwortete General Morrow.

Vor der Küste Kaliforniens wird ein außerirdisches Artefakt geborgen, das Menschen zu anderen Sternensystemen transportieren kann. Der zum Tode verurteilte Russell Harris und neun andere Häftlinge bekommen als Versuchspersonen für den Teleporter die Chance, ihr Leben zu retten. Doch das Unternehmen entpuppt sich als gnadenloses Todeskommando, nachdem der erste Freiwillige auf grauenhafte Weise stirbt. Russell und seinen Kameraden wird klar, dass sie das Projekt nicht überleben werden. Der einzige Ausweg besteht darin, das Geheimnis des Artefakts zu lüften. Aber auch das scheint hoffnungslos - denn von den Erbauern fehlt jede Spur.


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2014 KDP Peter Bourauel (P)2015 Audible GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2.893
  • 4 Sterne
    2.035
  • 3 Sterne
    537
  • 2 Sterne
    108
  • 1 Stern
    30

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3.242
  • 4 Sterne
    1.610
  • 3 Sterne
    380
  • 2 Sterne
    59
  • 1 Stern
    16

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2.618
  • 4 Sterne
    1.838
  • 3 Sterne
    668
  • 2 Sterne
    138
  • 1 Stern
    47
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Hat mir gefallen

Nach Paradox war ich gespannt auf Transport. Da das Buch gerade günstig zu haben ist, habe ich auch nicht lange gezögert.

Die Geschichte ist gegenüber Paradox deutlich mehr klassische Science Fiction. Wobei der Autor von Carl Sagan bestimmt mehr als nur gehört hat. Die Story selbst hat dabei deutlich weniger Tiefgang, als Paradox, ist dafür aber auch erheblich actionreicher. Die Idee ist nicht neu, aber mit persönlich hat die Umsetzung viel Spaß gemacht. Das Buch ist spannend und bleibt auch der inneren Logik treu. Selbst das Ende ist versöhnlich und gefällt mir ganz gut.

Eigentlich wäre das Ende auch ein guter Schluss gewesen. Aber es folgt ja noch Teil 2 und 3. Nötig gewesen wären die nicht. Aber wer weiß, wo uns der Autor damit hinführen wird. Ich möchte es jedenfalls herausfinden und werde weiterhören.

Der Sprecher ist wie immer top.

8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr sehr gute Science Fiction!

Genau nach so einer Geschichte habe ich gesucht.
Erforschung fremder Welten und die damit einhergehenden Gefahren.
Zwischendurch kleine Exkurse in die Physik, die jedoch nicht langweilig und nachvollziehbar sind.
Charaktere, bei denen es Spaß macht sie zu begleiten.

Ja, die Geschichte ist recht brutal am Anfang, aber das wirkt nicht störend.
Im Gegenteil, es passt zu dem Russisch Roulette das die Geschichte am Anfang ausmacht und wirkt "natürlich".
Solche Dinge passieren eben, wenn man irgendwo in den Weltraum transportiert wird.

Das einzig negative dass ich hier nennen könnte, ist die Länge des Hörbuchs, denn diese ist mit etwas über 7 Stunden viel zu kurz.

Wirklich empfehlenswerte Science Fiction,
ich würde und werde es wieder hören.

30 von 35 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Beeindruckend - spannend, philosophisch, Phantasie

Hatte zunächst gezögert, weil die Rezensionen nicht durchgehend gut waren. Aber wer SF mag, das ein bisschen tiefgründiger ohne viel Ballerei ist, der kann an dieser Geschichte durchaus Gefallen finden. Eine wirklich gute, phantastische Story, die aber irgendwie glaubwürdig, normal ist und auch zum Denken über Sinn, Unsinn, Intelligenz und das Wesen der Menschheit anregt. Ich fand die Story sehr gut.

22 von 27 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Schwach

Wie hat ein Vorrezensent schon so treffend geschrieben: „Charaktere platt wie ein Pfannkuchen.“ Dem kann ich nur zustimmen. Klischees, so weit das Ohr reicht, hölzerne Dialoge und ein Sprecher, der es mit seinem monotonen Erzählstil zu keiner Zeit schafft, den Protagonisten und der Geschichte auch nur ansatzweise Leben einzuhauchen. Auch das Vorgehen des Militärs und der Wissenschaftler, bei der Erkundung neuer Planeten, ist unterirdisch. In etwa: „Oh, spannende Pflanzen auf diesem unbekannten Planeten. Da pflücke ich doch ein paar zum mitnehmen für die Daheimgebliebenen...“ Quarantäne? Egal! Unbekannte Erreger, die man mitbringen könnte! Überschätzt!
Usw., usw.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Leider nicht mehr als ein besserer Groschenroman

Ich kann die Begeisterung für dieses Hörbuch nichts vollend verstehen. Klar, es gibt keine Längen, die Geschichte geht in Ordnung und auch das Gefühl, dass man wissen will, wie es nun weiter geht, stellt sich ein. Aber, das war es im Grunde auch.

Erklärung: (Vorsicht Spoiler)

Die Geschichte ist nahezu linear. Keine Handlungsstränge die parallel oder zusammenlaufen. Die Charaktere sind extrem flach. Über die Gründe hinaus, warum die Hauptfiguren im Gefängnis saßen, gibt es nichts mehr zu erfahren. Die Spannung fast des gesamten Hörbuches, bis auf circa die letzten 90 Minuten, besteht darin, ob die Charaktere Ihren Transport überleben oder nicht und hierfür ist die Wahrscheinlichkeit 50:50. Zudem laufen die ersten 10 Transporte fast alle gleich ab. Ein Charakter betritt den Transporter und verschwindet. Die Szenerie verbleibt bei den zurückgebliebenen Charakteren, die dann im Grunde nur jedes Mal darauf warten, ob der Reisende zurückkehrt beziehungsweise in welchem Zustand. Wiedergekehrte berichten dann kurz den anderen, was sie gesehen haben. Nur beim Transport der Hauptfigur wechselt das Szenario und man darf die Reise auch mal miterleben.
Zudem sind die Todesarten der Charaktere, die ihren Transport nicht überleben wenig kreativ. Der Autor geht einfach die Palette durch: Tod durch Hitze, durch Kälte, durch Druck, durch Stahlung und durch Säure.

Im letzten Teil des Hörbuches kommt dann etwas mehr Spannung auf, wenn aufgedeckt wird, wer die Transporter gebaut hat und wie das gemacht wurde. Aber auch hier darf man nicht zu viel erwarten. Alles Sci-Fi Standard. Wer sich jetzt denkt "Moment mal, die Idee mit den Nanomaschinen ist doch großartig!", dem empfehle ich mal "Herr aller Dinge" von Andreas Eschbach zu hören.

Zusammengefasst ist das Hörbuch ganz okay, wer aber etwas Besonderes sucht, ist hier definitiv falsch.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Gut. Aber es wäre noch Luft nach Oben gewesen...

Ich hatte erst etwas Bedenken das dieses Buch einfach nur die Geschichte von Stargate anders erzählt. Es gibt zwar einige Parallelen, aber es ist schon eine andere Story. Gute, schlüssige Geschichte mit spannenden Charakteren. Leider hat sich der Autor - nach meiner Meinung - "zu wenig Zeit" für das Buch genommen. Die Charaktere, die Planeten, das Ende, da wären überall noch ein paar Zeilen gut aufgehoben gewesen. Dies hätte aus einer guten und lesen- / hörenswerten Geschichte eine sehr Gute werden lassen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

tolle story

die Geschichte hat von Anfang an gefesselt und mich an mein Tablett gebunden. habe die ganze Zeit ein fantastisches Kopfkino
gehabt und konnte mir perfekt eine Verfilmung vorstellen. wird jetzt schwer was neues gutes zu finden was das topt.

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Verantwortung trifft Stargate

Der Roman spielt in einer fiktiven Gegenwart, in der Mord, ob als Notwehr ob
als Tat mit dem Tod bestraft wir und in der Gut und Böse als eines betrachtet werden, zumindest vor dem Gesetz.

Wer Stargate kennt der wird auch hier ein paar Parallelen finden, doch im Kern geht es um die Verantwortung eines jeden von uns die Menschheit vor schaden zu bewahren, egal in welcher Verwandlung er auch immer daher kommen mag.

Ich habe dieses Hörbuch trotz seiner schonungslosen Härte und Brutalität genossen und kann es jeden Science-Fiction-Fans nur empfehlen.Vor allem da auch hier eine möglichkeit der Erforschung des Weltalls und der damit verbundenen Gefahren sehr anschaulich geschildert wird.

Dieses Buch kennt keine langweiligen Passagen. Es ließt, oder hört sich problemlos in einem Durch und unterhält mit atemberaubender Schonungslosigkeit und Realität. Das macht diese Buch so besonders.

17 von 22 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Mittelmäßig

Wie Stargate - nur schlechter. Wie Armageddon - nur abgedroschener. Mittelmäßige Dialoge und platte Figuren ohne Tiefgang. Für mich war dieses Hörbuch eine Qual. Alles an "Transport" gab es irgendwo schon besser.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

langweilig 💤

Die Geschichte: ist die pure langweile immer das gleiche immer die gleichen Phrasen , nichtsdestotrotz ist der Sprecher ok.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich