Regulärer Preis: 20,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Wahlkampf in Rom: Decius Caecilius Metellus bewirbt sich um das Amt des Praetors. Seine Aussichten auf den Posten sind ganz gut, denn er und seine Familie haben sich bisher diplomatisch verhalten und sich an dem verbitterten Kampf zwischen Caesar und dessen Gegner Pompeius nicht beteiligt. Doch nur wenige Tage vor der Wahl bezichtigt ihn ein römischer Bürger aus der Provinz der Korruption: man will Decius den Prozess machen. Als am Tag der öffentlichen Verhandlung die Leiche seines Anklägers gefunden wird, steht Decius sofort unter dringendem Tatverdacht. Er hat eine Intrige aufzuklären, die ihm nicht nur das Amt, sondern auch sein Leben kosten kann - und er muss sich beeilen, denn am Tag vor der Wahl soll er vor einem Geschworenengericht erscheinen...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich

©2010 Audible GmbH (P)2010 Audible GmbH

Kritikerstimmen

Der junge Decius Caecilius Metellus hat eine Nase für die erstaunlichen kriminellen Energien, die damals Geschichte machten.
--Süddeutsche Zeitung

Eine zu Recht gerühmte Krimiserie.
--Publishers Weekly

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    409
  • 4 Sterne
    160
  • 3 Sterne
    28
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    276
  • 4 Sterne
    39
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    214
  • 4 Sterne
    82
  • 3 Sterne
    21
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Das alte Rom - wie immer auf der Höhe der Zeit

Wie bei den vorherigen Bänden von SPQR ist es wieder ein großes Vergnügen den detektivischen Spürsinn von Decius Cecilius Metellus zu folgen. Einen großen Dank an Audible für das ungekürzte Hörvergnügen und auch ein großes Lob an Erich Räuker für die sprecherische Leistung, die vermutlich auch vor dem Senat Wohlgefallen gefunden hätte. Ich warte gespannt auch auf die restlichen Bände ...

12 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • mkalmar
  • eichgraben, Oesterreich
  • 25.02.2011

Einfach GENIAL

....das Eintauchen in eine vergangene Zeit beherrscht Maddox wie kein Anderer. Der Liebenswerte, Gesellschafts- und selbstkritische Protagonist Decius der jüngere, auch wenn ER das nicht gerne hört, schlägt sich wieder einmal mit allen möglichen Intrigen durchs vorchristliche Rom.

Perfekt um zu versinken und abzuschalten!

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Immer derselbe Wermutstropfen

Ich bin völlig hingerissen von allen bisher erschienenen SPQR-Hörbüchern und ihrem Erzähler.
Was mir allerdings stets die Zehennägel kringelt und die Nackenhaare aufstellt, sind schlampige Grammatikfehler der Übersetzungen, vor allem beim Gebrauch von korrekten Artikeln und des Genitiv-S. Da liefern die Übersetzer - und letztlich der Lektor - permanent Schnitzer, dass man es einfach nicht fassen kann. Für mich eine vermeidbare Beeinträchtigung sonst makellosen Hörvergnügens. Tipp: Zwischendrin mal "Imperium" und "Pompeji" hören, das bringt interessante andere Blickwinkel und rückt auch die Metelli in ein etwas anderes Licht...

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Im Namen Caesars

Bücher, die in "Ich"-Form geschrieben sind, meide ich. Hörbücher, die in "ich"-Form erzählt werden, von J. M. Roberts geschrieben und auch noch von Erich Räuker vorgetragen werden, verschlinge ich...und warte schon Hufe scharrend auf den nächsten Teil, der hoffentlich nicht all zu lange auf sich warten lässt.

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • xGordoh
  • Berlin, Deutschland
  • 12.05.2017

Zu wem gehörst Du?

Allmählich muss auch Decius erkennen, in welchem Zustand sich die Republik befindet. Die Zeiten der - bisher von seiner Familie gelebten - Neutralität scheinen keinen Widerhall im Volke Roms zu finden. Und so wird er im 10. Teil der Serie entscheiden müssen, ein Mann Caesars zu sein.
Roberts überzeugt nicht nur mit Kriminalistik. In diesem Teil zeigt er, wie auch die äußeren Einflüsse den fest an die Republik glaubenden, keiner Fraktion zuzurechnenden Protagonisten die Handlungsspielräume nehmen. Dabei wird Decius in der Situation selbst noch keine Einsicht zeigen, als rückblickender Erzähler jedoch vieles deutlich machen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Hörenswert

Auch diesmal wieder zog mich Decius Cecilius Metellus in seinen Bann. Eine lebendige Schilderung des damaligen Roms zusammen mit kurzweiliger Krimikost - besser geht es nicht. Zusätzlich kommen immer wieder Blickwinkel ins Spiel wie "Beweise, was sind Beweise?" oder "Mord? Glücklicherweise war es kein Kapitalverbrechen wie Brandstiftung oder Verrat!", die stutzen lassen.
Empfehlenswert, wie übrigens die bisherigen Geschichten auch .

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Mehr interessant als unterhaltsam, aber wie immer gut gelesen

Für mich ist "Im Namen Caesars" das erste Buch der Serie, das mich nicht restlos begeistert hat. Zu viele Intrigen, zu viele Namen, zu wenig Spannung. Historisch mag er wohl einer der bedeutenderen Teil sein, das bestreite ich nicht, aber vom Unterhaltungswert her war er für mich stellenweise doch langatmig, und das bin ich von Decius Caecilius Metellus eigentlich nicht gewöhnt.

Ich denke, als Print hätte ich viele Stellen nur überflogen, als Hörbuch wurde mir alles dermaßen pointiert von Erich Räuker vorgelesen, dass ich doch noch in den Genuss von Bildung und Unterhaltung gekommen bin.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Die Geschichte zieht sich etwas hin

Insgesamt war das Hörbuch etwas langatmig und nicht so spannend wie andere Bücher der Reihe.
Aber der Sprecher macht seine Sache sehr gut.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

wie schon in den Po Büchern wird der Leser nicht e

mittellos wie immer Intelligenz spritzig das Buch ist ironisch unterhaltsam und außerdem informativ über die Zustände in Rom zu der Zeit in der der Protagonist lebt. Schade dass er und Julia noch keinen Nachwuchs haben ich hoffe er adoptiert Hermes

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Spannend wie immer

John Maddox Roberts macht süchtig. Die Geschichte ist spannend und abwechslungsreich. Ich habe bis jetzt 11 Bände. Auch der Erzähler passt gut zu der Hauptfigur, die wo auch immer sie auftaucht ihr Geschick als Detektiv erproben muss. Ich freue mich auf mehr.