Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Tyll Hörbuch

Tyll

Regulärer Preis:23,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Tyll Ulenspiegel - Vagant und Schausteller, Entertainer und Provokateur - wird zu Beginn des 17. Jahrhunderts in einem Dorf geboren, in dem sein Vater, ein Müller, als Magier und Welterforscher schon bald mit der Kirche in Konflikt gerät. Tyll muss fliehen, die Bäckerstochter Nele begleitet ihn. Auf ihren Wegen durch das vom Dreißigjährigen Krieg verheerte Land begegnen sie vielen kleinen Leuten und einigen der sogenannten Großen: Gelehrten, Ärzten, Henkern und Jongleuren, einem exilierten Königspaar und nicht zuletzt einem Weltweisen, dessen größtes Geheimnis darin besteht, dass er seine aufsehenerregenden Versuchsergebnisse erschwindelt und erfunden hat...

©2017 Rowohlt Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg (P)2017 Argon Verlag GmbH, Berlin

Hörerrezensionen

Bewertung

4.5 (262 )
5 Sterne
 (181)
4 Sterne
 (48)
3 Sterne
 (19)
2 Sterne
 (8)
1 Stern
 (6)
Gesamt
4.4 (244 )
5 Sterne
 (151)
4 Sterne
 (56)
3 Sterne
 (17)
2 Sterne
 (14)
1 Stern
 (6)
Geschichte
4.7 (245 )
5 Sterne
 (201)
4 Sterne
 (29)
3 Sterne
 (10)
2 Sterne
 (5)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Phinn DU 03.11.2017
    Phinn DU 03.11.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    34
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Dieses Buch nicht lesen, nein, unbedingt hören!"

    Ich bin regelrecht eingetaucht in die Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Die Geschichte des Tyll von der Jugend über die Zeit als Hofnarr hat mich fasziniert. Die vielen Parallelen zu dem wirklichen Till Eulenspiegel waren amüsant und lockerten diese ernsthafte, dunkle Zeit Deutscher Geschichte auf.
    Ulrich Noethen hat hier ein einzigartiges Hörereignis geleistet, wenn ich an die Dialoge zwischen Tylls Vater, der wegen Hexerei zum Tode verurteilt wird und seinem Henker denke oder zwischen Tyll und dem Winterkönig und last but no least " Tyll, verschüttet im Schacht".
    Ergebnis: Dieses Buch muss man nicht lesen, nein, man muss es hören!

    14 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Peter S. 05.11.2017
    Peter S. 05.11.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    13
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Tauchgang in die harten Zeiten des 17.Jahrhunderts"

    "Tyll" läßt uns ganz tief eintauchen in die Welt des Dreißgjährigen Krieges. Tyll Ulenspiegel mit seiner Geschichte ist zwar der continuing character, doch geht es um viel mehr: die Welt des 17. Jahrhunderts in der Mitte Europas. Kehlmann läßt uns im Vorübergehen eintauchen in die Gepflogenheiten unter Adligen, das ganz andere Verhältnis von Eltern und Kindern, das Leben der Söldner, die Koexistenz von Aberglaube und christlicher Lehre, das Heraufdämmern von Wissenschaftlichkeit und den langsamen Abschied von Kirchenallmacht und vieles mehr. In der Sache äußerst kenntnisreich, entsteht aber nicht nur eine historisch genauer Bericht der Zeit, sondern ein farbenprächtiges kunstvolles Gemälde aus miteinander verwobenen Geschichten rund um Elend, Tod, Hexerei, Unwissenheit, Krieg und Macht.

    Daniel Kehlmann ist mit Sicherheit einer der elegantesten Autoren unserer Zeit. Sprachlich auf höchstem Niveau, mit fein balanciertem Witz und immer genügend Story und Identifikationsmöglichkeiten mit Figuren, um den Hörer / Leser involviert zu halten.

    Ulrich Noethen macht ein Buch der Extraklasse zu einem Hörerlebnis der Extraklasse mit Sternchen. Stimmlich perfekt ausgewählt, immer den richtigen Ton treffend, facettenreich aber ohne peinliche Übertreibungen bei der Differenzierung der Charaktere. Ganz wunderbar.

    Unter dem Strich eines der schönsten Hörbücher, die ich kenne.

    13 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Volker Speer 08.11.2017
    Volker Speer 08.11.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    12
    Bewertungen
    Rezensionen
    22
    12
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Kein Schelmenroman"

    Ich hätte diesen neuen Roman von Kehlmann gerne noch weiter gehört. In ihm sind die Geschichten unterschiedlichster Personen und Stände in der Zeit des 30 jährigen Krieges erzählt und verwoben. Ein Bilderbuch einer mit unbekannten Zeit. Tyll ist Bindeglied in diesen Bildern. Großartig erzählt und super gelesen.

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    sabine3135 05.11.2017
    sabine3135 05.11.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    24
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Kehlmann ist ein wunderbarer Erzähler"

    Wie Kehlmann Geschichte mit Fiktion verbindet, ist immer grandios. Ulrich Nöthens Nuscheln ist gewöhnungsbedürftig, wird aber durch seine lebendige Sprechweise bald ignoriert und man erkennt die große Schauspielerqualität darin.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Grabs Stephanie 19.11.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Naja...!?"

    Ich konnte mit der Geschichte nicht "warm werden". Es war mir zu durcheinander mit den vielen einzelnen Storys deren Stränge sich irgendwann im Verlauf kreuzen. Die Vermessung der Welt war für mich viel interessanter und hat mich mitgenommen. das hat Tyll nicht geschafft....

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Marc Mannheim, Deutschland 10.11.2017
    Marc Mannheim, Deutschland 10.11.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    22
    Bewertungen
    Rezensionen
    67
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Auf dem Niveau von "Vermessung der Welt""

    Tolles Buch von Daniel Kehlmann, auf dem Level der "Vermessung der Welt", dazu noch ganz hervorragend gelesen - so wünsche ich mir Hörbücher!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Chrissie 08.11.2017
    Chrissie 08.11.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Das Mittelalter und der 30 jährige Krieg vor Augen"

    Eine wunderbare Geschickte, die sich beim Zuhören in Bilder verwandelt. Schöne Bögen der Handlungen, Sichtweisen der Personen. Hörenswert und wundersam.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Dr. Christoph Zulehner 03.11.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    92
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Genial"

    Unglaublich anschauliche Erzählung über eine Zeit, die jeder kennt aber doch nie wirklich verstanden hat.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    wollyosram 04.11.2017
    wollyosram 04.11.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    9
    Bewertungen
    Rezensionen
    30
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Verrückt bleiben..."

    Ein wunderbares Hörbuch und ein großartiger Sprecher. Ich habe mich noch nie in eine Geschichte so einfühlen können. Der 30-jährige Krieg wird hier wieder sehr lebendig und Tyll Ulenspiegel ist mittendrin.

    2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Rene Krause 23.10.2017
    Rene Krause 23.10.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    54
    Bewertungen
    Rezensionen
    54
    18
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Tolle Geschichte , toll gelesen"

    Könnte von fast von Grimmelshausen sein , Daniel Kehlmann ist ein würdiger "Nachfolger" - und eben auch , wie es die Königinwitwe ausdrücken würde, ist er politischer .

    8 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.