Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Gegen Ende des 18. Jahrhunderts machen sich zwei junge Deutsche an die Vermessung der Welt. Der eine, Alexander von Humboldt, kämpft sich durch Urwald und Steppe, befährt den Orinoko, kostet Gifte, zählt Kopfläuse, kriecht in Erdlöcher, besteigt Vulkane und begegnet Seeungeheuern und Menschenfressern. Der andere, der Mathematiker und Astronom Carl Friedrich Gauß, der sein Leben nicht ohne Frauen verbringen kann und doch in der Hochzeitsnacht aus dem Bett springt, um eine Formel zu notieren - er beweist auch im heimischen Göttingen, dass der Raum sich krümmt. Alt, berühmt und ein wenig sonderbar geworden, treffen sich die beiden 1828 in Berlin.
    ©2005 Rowohlt Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg (P)2017 Argon Verlag GmbH, Berlin

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Das sagen andere Hörer zu Die Vermessung der Welt

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      559
    • 4 Sterne
      215
    • 3 Sterne
      68
    • 2 Sterne
      9
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      639
    • 4 Sterne
      107
    • 3 Sterne
      29
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      478
    • 4 Sterne
      185
    • 3 Sterne
      89
    • 2 Sterne
      21
    • 1 Stern
      6

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    kongenial

    ein derart gutes Buch derart genial von Herrn Noethen gelesen ::das macht genau den Zusatznutzen eines Hörbuchs aus!
    mein zweites Buch von Kehlmann (und sicher nicht mein letztes!) Klasse Autor :geistreich witzig lehrreich Bücher ohne Ausstiegsklausel😉😉👍👍👍

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Aufbruch zu neuen Ufern

    Wieder ein großartiges Buch von Daniel Kehlmann und ebenso großartig gelesen von Ulrich Noethen. Gauss und Humboldt waren mir noch nie so nahe...👌

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Eben Kehlmann...

    Ich habe erst während des Hörens festgestellt, dass die“Vermessung der Welt“ es bereits in die Schulbuchlektüre und auf die Theaterbühnen geschafft hat! Freut euch, Schüler!
    Kurzweilig! Zwei außergewöhnliche Querdenker, der Gauß und der Humboldt. Besonders die Aufopferung von Humboldt ist spannend beschrieben...

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Interessante Geschichte

    Die Passagen ueber ihre jeweiligen Leben bevor sie sich laut Buch begegnet sind, machen dieses Buch aus. Ein kurzer Blick auf die Biographie von CF Gauss zeigt, das sich das Buch eher nur lose an den tatsaechlichen Stationen haelt, aber diese kuenstlerische Freiheit ist dem Buch nicht abtraeglich. Was mich persoenlich aber schon irritiert hst, sind die z.B. die Vorstellungen, die sich die beiden jeweils ueber das Leben in der Zukunft (also unserer heutigen Zeit) machen. Ich halte es fuer mehr als unwahrscheinlich, dass sich die beiden diese Art von Fragen gestellt haben und wurden aus meiner Sicht nur eingebaut, um beim Leser das Interesse am Buch zu erhalten. Schade, dieses Vorhaben haette besser erreicht werden koennen. Ich fand es schwierig, in die Story hinein zu kommen und phasenweise musste ich mich anstrengen, "dabei" zu bleiben, aber dennoch sind die Erzaehlungen ueber ihre Erlebnisse toll geschrieben. Das Ende allerdings finde ich sehr enttaeuschend und hinterlaesst bei mir den Eindruck, der Autor wusste selbst nicht so genau, wie er das Buch beenden soll. Bedauerlich, denn dieses Ende hinterlaesst einen unangenehmen Nachgeschmack, der sich auch auf die Bewertung des gesamten Buches negativ auswirkt. Ich bin mir auch noch nicht sicher, in wiefern die Art des Vorlesens des an sich von mir hochgeschaetzten Ulrich Noethen in diesem Fall zu meiner mangelnden Begeisterung fuer dieses Buch beigetragen hat. Ich glaube, diesem Buch haette eine etwas lebendigere Vorleseart gut getan.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars
    • T
    • 01.03.2018

    Des Verfassers Flausen

    "Romane, die sich in Lügenmärchen verlieren, weil der Verfasser seine Flausen an die Namen geschichtlicher Personen binde..."
    Ein wundervoller Roman, würdig vorgetragen.
    Empfehlenswert!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Unfassbar toller Anfang und am Schluss dann: Meh

    2/3 des Buchs sind super!!! Absolut empfehlenswert. Das letzte drittel kann man jedoch getrost weg lassen. (Man verpasst wirklich nichts)

    Würde es troztdem wieder kaufen und hören.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Macht schon Spaß

    Großartig gelesen, aber Tyll ist viel besser, lebendiger. Die Zeit entsteht hier nicht so vor dem geistigen Auge, auch wenn Gauß und Humboldt einem intellektuell und persönlich (natürlich sehr interpretativ) sehr nahe gebracht werden.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Top

    Wahnsinnig gut. Viel zu kurz, die Geschichte hätte nahezu endlos weitergehen können. Für den Sprecher waren leider nicht genügend Sterne vorgesehen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Fesselnd

    Selten findet man Erzählungen in so schöner und geschliffener Sprache wie diese von Daniel Kehlmann. Spannend erzählt und meisterhaft vorgelesen von Ulrich Noethen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Brillant, präzise, phantasievoll und viel Humor

    Für mich ist die Sprache Daniel Kehlmanns einzigartig und von perfekter Treffsicherheit. Ich staune immer wieder über das große Talent und finde: er verdient denn Literatur Nobelpreis.