Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Durch keinen anderen Denker lernt man so gut kennen, was auch die "Sattelzeit" genannt wurde: der Übergang des alten Europa in die moderne Gesellschaft. Ob Aufklärung, die Herrschaft Napoleons oder die Befreiungskriege, ob Industrialisierung, Vormärz oder die großen Entdeckungen - die Welt ändert sich während der Lebensjahrzehnte Georg Wilhelm Friedrich Hegels von Grund auf.

    Und zwar durch Ideen, die zu Revolutionen führten: politische, industrielle, ästhetische und pädagogische. Nicht umsonst hat Hegel von der Philosophie verlangt, ihre eigene Zeit auf den Begriff zu bringen; nicht ewige Wahrheiten, nicht den Grund allen Seins, sondern die eigene Zeit in Gedanken. Jürgen Kaube erzählt Hegels Leben, erläutert sein Werk und zeigt, wie jene epochalen Umbrüche zum Versuch einer letzten Revolution führen: der des Denkens.

    ©2020 / 2021 Rowohlt Berlin Verlag GmbH, Berlin / Argon Verlag GmbH, Berlin (P)2021 Argon Verlag GmbH, Berlin

    Das sagen andere Hörer zu Hegels Welt

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      28
    • 4 Sterne
      10
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      27
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      21
    • 4 Sterne
      9
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Der Chinese aus Heidelberg



    Ich hatte eine Vorahnung. Etwas Großes würde kommen. Und tatsächlich: „Hegels Welt“ von Jürgen Kaube erscheint als Hörbuch. Gelesen von Frank Arnold. Ohne Zweifel pures Hörbuchglück. Herr Kaube ist ein großartiger Erklärer und Verstehenmacher. Und wer bräuchte keine Hilfe bei der Annäherung an das Riesenwerk eines Mannes dessen philosophische Prosa dem Vernehmen nach zum Schwierigsten und Komplexesten gehört was die Philosophie zu bieten hat.

    Ja was denn nun? Scharlatan oder einer der größten und wirkmächtigsten Philosophen aller Zeiten? Es heißt seit 200 Jahren passiere in der Philosophie nichts Bedeutendes ohne Hegel. Und welcher Leser philosophischer Original- und Sekundärliteratur hätte noch nie von den Schmähungen Schopenhauers gehört: „Wenn man einen Jüngling absichtlich verdummen und zu allem Denken völlig unfähig machen will, so gibt es kein probateres Mittel, als das fleißige Studium Hegelscher Originalwerke: Denn diese monströsen Zusammenfügungen von Worten, die sich aufheben und widersprechen, so daß der Geist irgend etwas dabei zu denken, vergeblich sich abmartert, bis er endlich ermattet zusammensinkt, vernichten in ihm allmählich die Fähigkeit zum Denken so gänzlich, daß von dann an hohle Floskeln ihm für Gedanken gelten…“

    Wer bisher Schopenhauers Resümee das Hegel aller Verdienst um die Philosophie abgeht zuneigte der mag sich von Herrn Kaube eines Besseren belehren lassen.

    Für alle Frankfurter: Herrn Arnolds Aussprache von Bonames hat durchaus verfremdenden Charme.

    Grandioses Hörbuch. Darf ich noch um Herrn Kaubes Max Weber Biographie und „Die Anfänge von Allem“ bitten. Sehr obligiert.







    22 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Überforderung!

    Bei diesem bestimmt hochwertigem Titel, der auch noch von einem vorzüglichem Sprecher sehr nuanciert und pointiert bestens präsentiert wird, bin ich trotz meiner akademischen Bildung/ Maschinenbau schlicht überfordert!
    Man sollte mindestens zwei Semester Philosophie studiert haben, um diesem Werk folgen und begreifen zu können.
    ich war der Auffassung, bei diesem Werk handelt es sich um ein ähnliches Werk wie das herausragende Hörbuch "Die Vermessung der Welt" von David Kehlmann, eine fiktive Doppelbiographie über den Naturforscher Alexander von Humboldt und den Mathematiker Carl Friedrich Gauß und deren Zeitalter!
    Weit gefehlt; so werde ich diesen Titel zurückgeben bzw. umtauschen!
    Schade!
    ps: Audible sollte in der Präsentation einen Hinweis geben, dass es sich um "schwere Kost" handelt!

    18 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Großartig

    Ich lese Hegel seit 50 Jahren. Kenne Kommentare aller Art. Einer Monografie dieser Qualität kam mir noch nie vor Augen (in diesem Fall: ans Ohr). Einfühlsam und ausführlich die biografischen Abschnitte. Erhellend die Erläuterungen zu relevanten Texten mit „Übersetzungen“ in heutige Sprach- bzw. Denkstile, die das oft schwerfällig Verschlungene seiner Diktion löst aber die Subtilität der Hegelschen Begriffsbewegungen nicht ungehörig platt machen. Das Große und die Grenzen Hegels werden verdeutlicht.
    Und dann noch die Charakterisierung der Weggenossen und Gegner und die sehr lebendigen Passagen zum historischen Kontext! Ich habe Lust mir das Ganze nochmals von vorne anzuhören.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Anspruchsvoll und erhellend

    Ein anspruchsvolles und erhellendes Werk, das sich trotz des hervorragenden Sorechers nur bedingt als Hörbuch eignet.