Jetzt kostenlos testen

Gullivers Reisen

Spieldauer: 10 Std. und 34 Min.
4 out of 5 stars (190 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Gulliver begibt sich auf eine Schiffsreise, um die Welt kennenzulernen. Doch nach ein paar Tagen erleidet die Crew Schiffbruch und Gulliver wird an Land gespült. Als er wieder zu sich kommt, muss er feststellen, dass man ihn geknebelt und gefesselt hat. Er ist Gefangener winzig kleiner Menschen, den Liliputanern. Er bietet ihnen an, sie gegen ihre Feinde, die Blefuscu, zu unterstützen und wird alsbald als Held gefeiert. Aber seine Reise ist noch lange nicht zu Ende. Er trifft auf viele andere seltsame Gestalten...

Jonathan Swifts Werk ist eine unverblümte Satire auf die Gesellschaft zu jener Zeit und viel eher eine Streitschrift als ein frühes unpolitisches Werk der Fantastik. Als Gegenreaktion entstanden daher auch "entschärfte" Ausgaben, in denen aus dem brillanten, scharfzüngigen Roman ein Kinderbuch für "einfache Gemüter" geworden war.

>> Diese Hörbuch-Fassung ist ausschließlich im Download erhältlich.

Der Sprecher:
Der Schauspieler Gerrit Schmidt-Foß, geboren 1975 in Berlin, ist ein beliebter Synchronsprecher. Er ist die deutsche Stimme von Leonardo DiCaprio und zahlreichen Hollywood-Schauspielern wie Scott Caan, Giovanni Ribisi und James Van Der Beek. Zudem war Gerrit Schmidt-Foß in vielen Hörspielproduktionen zu hören und widmete sich der Schauspielerei, z.B. in Loriots "Pappa ante Portas".

Der Autor:
Jonathan Swift, 1667 bis 1745, war von 1689 bis 1694 zunächst Sekretär des Schriftstellers Sir William Temple in England, dann anglikanischer Geistlicher und von 1713 an Dekan von St. Patrick's in Dublin. Mit seinen beißenden Satiren kämpfte er gegen kirchliche und gesellschaftliche Missstände. Sein berühmt-berüchtigter Roman "Gullivers Reisen" zählt bis heute zu den bedeutsamsten Klassikern der Weltliteratur.

©2009 Audible Studios (P)2009 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    73
  • 4 Sterne
    53
  • 3 Sterne
    43
  • 2 Sterne
    15
  • 1 Stern
    6

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    72
  • 4 Sterne
    39
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    50
  • 4 Sterne
    36
  • 3 Sterne
    33
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    3

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Vorher informieren, dann ist's vergnüglich

Man sollte sich vorher über die politischen Verhältnisse im damaligen England informieren. Jonathan Swift macht viele Andeutungen über diese und es ist manchmal sehr lustig, wenn man weis worauf er hinaus will. Ansonsten eine interessante Geschichte aber auf keinen Fall das Kinderbuch zu dem es gemacht wurde.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • pianouser
  • Bad Schönborn, Deutschland
  • 22.04.2010

Wunderbar ironischer Klassiker

Die literarische Qualität ist unbestritten, auch der Vorleser eigentlich sehr gut- einizges Manko: die extrem starken Einatemgeräusche durch Schnappatem vor praktisch jeder neuen Phrase. Was um Gottes Willen lernen denn Profis auf der Schauspielschule oder bei der Sprecherziehung und warum weist kein Regisseur den Vorleser nicht auf diese extrem störende schlechte Angewohnheit hin? Das ist aber das einzige manko dieser endlich einmal ungekürzten Hörbuchfassung dieses Klassikers. Dennoch nur 4 Sterne (wegen der miesen Atmung).

11 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Unterhaltung für zwischendurch.

Die Geschichte besteht aus mehreren Reisen bzw. Geschichten. An Anfang sehr interessant. Es zieht sich an Ende unnötig in die Länge.

Es stellt an verschiedenen Stellen die Schwächen unserer Gesellschaft und unser unlogisch wider natürliches Verhalten dar. Der Erzähler macht einen hervorragenden Job und bringt die Gefühle des Protagonisten glaubwürdig rüber.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Eine phantastische Welt mit Parrallelen zum Jetzt

Ein komischer Kautz ist der Protagonist und schafft es so interresante Betrachtungen über die Welt anzustellen , die zum Nachdenken anregen und doch, weil in satirischem Tone vorgetragen, höchst amüsant sind.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

spannende Geschichte

Es lohnt sich die Geschichten anzuhören. Eine schöne Erinnerung an früher. Dem Sprecher kann man angenehm zuhören.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

interessant und nachdenklich

man sollte das buch zu ende hören und die Botschaft zu verstehen.
der Gesellschaftliche kritische punkt ist für mich deutlich angekommen.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Sehr guter Vortrag!

Die Geschichte ist selbst nach so 200 Jahren höchst aktuell. an die alte Sprache gewöhnt man sich ja auch schnell an. Teilweise langatmig für heutige Verhältnisse, dennoch hochspannend! ich habe das Hörbuch in wenigen Tagen durchgehört und würde es ohne Einschränkungen jedem empfehlen, der alte Literatur mit Abenteuer, Fantasie und politischer Satire liebt.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Kia
  • 05.02.2017

Insgesamt etwas langweilig,...

Insgesamt etwas langweilig, was am Sprecher aber auch an der langatmigen Geschichte ohne Höhepunkte und mit vielen nebensächlichen Beschreibungen liegen könnte. Doch auch der Sprecher holt hier nicht viel heraus.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Max
  • Liechtenstein
  • 02.07.2013

Naja

Das Buch war schön gelesen und spannend erzählt. Allerdings ist scheinbar mein Literaturverständnis und meine Kenntnisse über die sozialen Gesellschaftsstrukturen jener Zeit ungenügend um die sozialkritischen und satirischen Positionen als solche ausreichend zu verstehen und einzuordnen und mich zum amüsieren. Für mich waren es Reisegeschichten welche mit jeder weiteren Reise kurioser und abstruser wurde. Ich musste mich mehrmals überwinden das Hörbuch zu Ende zu hören.

Da sind mir Bücher von Jules Verne lieber.

1 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Nadine
  • Nürtingen
  • 07.06.2010

hmmm

Das Buch hat mich eigentlich nur genervt- obwohl ich in Darkside Park so einen tollen Eindruck von Gerrit Schmidt-Foß bekommen habe.

5 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich