Jetzt kostenlos testen

Die Abenteuer des Tom Sawyer

Autor: Mark Twain
Sprecher: Oliver Rohrbeck
Spieldauer: 7 Std. und 44 Min.
4 out of 5 stars (495 Bewertungen)
Regulärer Preis: 4,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Begleiten Sie den Lausbuben Tom Sawyer in das Amerika Mitte des 19. Jahrhunderts. Tom lebt in einem kleinen Dorf am Mississippi River als Waise bei seiner Tante Polly. Er schwänzt die Schule, prügelt sich und treibt sich nachts gern mit seinem besten Freund Huckleberry Finn, der in einer Tonne am Waldrand haust, herum. Aber man kann nun mal nicht immer ein Musterschüler sein. Vor allem dann nicht, wenn man ein Pirat werden will und einen echten Schatz finden möchte! Das wirkliche Abenteuer beginnt für die beiden Jungen allerdings erst dann, als eines Nachts auf dem Friedhof ein Mord passiert.
Einzig Tom und Huck kennen die wahre Identität des Mörders...

Mark Twains weltberühmter Klassiker ist auch nach über hundert Jahren ein unvergängliches Hörvergnügen.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung ist ausschließlich im Download erhältlich.

Der Sprecher:
Der Schauspieler Oliver Rohrbeck, geboren 1965 in Berlin, ist die Stimme des Hollywood-Stars Ben Stiller. Zudem ist er einer großen Hörerschaft als Justus Jonas aus der Hörspielreihe "Die drei Fragezeichen ???" bekannt. Seit einiger Zeit ist Oliver Veranstalter von Live-Hörspielen und Lesungen; er leitet ein eigenes Hörbuch- und Hörspiellabel unter dem Namen Lauscherlounge.

Der Autor:
Der amerikanische Schriftsteller Mark Twain, 1835 bis 1910, gehört noch heute zu den berühmtesten Autoren der Weltliteratur. Nach seiner Lehre zum Schriftsetzer ging er im Alter von 17 Jahren nach New York, wo er die ersten Reiseskizzen schrieb. Später lebte er in San Francisco und war kurz darauf auf Hawaii als Reporter tätig. Mark Twain war ein Vertreter des amerikanischen Realismus und wurde besonders wegen seiner humoristischen Erzählungen sowie seiner scharfzüngigen Kritik an der amerikanischen Gesellschaft berühmt.

©2008 Audible Studios (P)2008 Audible Studios

Kritikerstimmen

Ein Klassiker der amerikanischen Literatur!
--amazon.de

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    245
  • 4 Sterne
    158
  • 3 Sterne
    56
  • 2 Sterne
    22
  • 1 Stern
    14

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    192
  • 4 Sterne
    76
  • 3 Sterne
    35
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    9

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    186
  • 4 Sterne
    87
  • 3 Sterne
    31
  • 2 Sterne
    13
  • 1 Stern
    3
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Sehr gute Lesung

Oliver Rohrbeck lässt mit seiner Stimme diesen zeitlosen Klassiker Mark Twains neu erstehen. Eine aussergewöhnlich gute Lesung. Sehr zu empfehlen.

7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Ottmar
  • Egeln, Deutschland
  • 02.01.2013

Eine amüsante Vorlesung

Oliver Rohrbeck hat diese Geschichte königlich mit Leben erfüllt.
Wünschenswert, wenn alle Hörbücher so gestaltet wären.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Gutes Werk und die dazu passende Interpretation

Ein Muss für jeden Liebhaber von Mark Twain. Seine einzigartige Art einen Blick auf das Leben am Mississippi aus der Zeit seiner Jugend zu werfen ist einfach großartig.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Pointierter, unbeschwerter Klassiker

Echte Empfehlung für Hörer, die gerne über sich selbst und gesellschaftliche Ernsthaftigkeiten lachen und nochmal in unbeschwerte Kindergedanken abtauchen möchten.
Manches hat sich vielleicht überlebt und tritt heute anders zutage. Dennoch sind die Abenteuer des Tom Sawyer nicht nur Nostalgie oder ironischer Spiegel einer einstigen Dorfgemeinschaft, sondern ebenso Fallenlassen in und Staunen über die eigene, zu oft vergessene Kindheit.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Oliver Rohrbeck ist nicht ??? ?

Die Kindertage werde wieder lebendig: Tom Sawywer und Oliver Rohrbeck! Die Geschichte ist well known, aber gelesen von O. Rohrbeck ist doppeltes Vergnügen!
Oliver liest die Geschichte sehr flüssig und man hört ihm gerne zu. Allerdings ist seine Stimme so mit Justus Jonas verbunden, dass man bei jeder Pause auf die Visitenkarte und auf Peter und Bob wartet.... Insgesamt eine gelungene Version von Tom Sawyer!
Macht großen Spaß zuzuhören!

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Sehr seltsam

Ein Klassiker, der viel erklärt, wie Amerika "tickt", und auch ziemlich stark und lebendig gelesen ist. Leider klingt die Übersetzung älter als das Buch selber: So gestelzt, wie die beiden Hauptfiguren, immerhin hochkarätige Lausbuben, sich miteinander unterhalten, kann man dann doch wieder nicht viel von deren Lebensgefühl verstehen. Einen Punkt für Mr. Twain und einen für O. Rohrbeck, der sich am besten hätte weigern müssen, dieses krude Deutsch zu lesen.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Ausflug in die Jugend

Ich hatte Tom Sawyer vor über 40 Jahren verschlungen. Dieses Hörbuch war jetzt für mich der reine Genuss. Der Sprecher ist genial ausgewählt, seine Jungenhaftigkeit macht die Figuren noch authentischer. Ein zeitloses und liebenswertes Buch für jedes Alter.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Nicht schlecht, aber...

...auch mir ist der Sprecher "zu jugendlich" - ich stelle mir immer den alten Mark Twain als Erzähler vor. Die gebrochene Sprache des Neger Jim, wie Rohrbeck sie interpretiert, geht mir regelrecht auf die Nerven. Immerhin dankenswert, daß es sich um die ungekürzte Lesung handelt.

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Sehr langweilig.

Als hörbuch gefällt mir nicht. Sehr langweilig und der Sprecher passt überhaupt nicht zu dieser Buch.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Zu viel des Guten

Mir gefiel die Art, in der Oliver Rohrbeck vorgelesen hat überhaupt nicht. Brach das Hörbuch deshalb auch ab. Zu übertrieben war die Interpretation der Personen, was das Zuhören anstrengend machte und die Geschichte insich im Hintergrund verschwand.
Ich lese hier, dass die Lesung vielen hier besonders gut gefällt, deshalb kann ich jedem nur empfehlen selber mal reinzuhören. Man kann ein Hörbuch hier ja umtauschen (was ich jetzt machen werde...).