Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Sie sind Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    "Geschichtenerzählen ist Hypnose, Geiselnahme, Folter." Sascha Arango...

    Henry Hayden ist ein berühmter Schriftsteller. Zumindest glauben das alle. Denn in Wahrheit hat seine unscheinbare Ehefrau sämtliche seiner Bestseller verfasst. Da eröffnet ihm seine Geliebte, dass sie ein Kind von ihm erwartet. Er müsste nun seiner Frau von diesem Fehltritt berichten, aber das würde seine gesamte Existenz gefährden: Wäre es deshalb nicht einfacher, seine Geliebte aus dem Weg zu räumen? Doch bei der Umsetzung dieses Plans passiert Henry ein fatales Missgeschick...
    ©2014 C. Bertelsmann (P)2014 Der Hörverlag

    Kritikerstimmen


    Axel Milberg liest mit herrlich subversiver Stimme.
    -- Münchner Merkur

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Das sagen andere Hörer zu Die Wahrheit und andere Lügen

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      221
    • 4 Sterne
      77
    • 3 Sterne
      26
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      7
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      267
    • 4 Sterne
      39
    • 3 Sterne
      14
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      190
    • 4 Sterne
      89
    • 3 Sterne
      29
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      7

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    HÖRGENUSS SUPREME *****

    Endlich mal wieder ein 5-Sterne-Buch mit 5-Sterne-Sprecher.

    "Das Surren der automatischen Jalousien weckte ihn. Sonnenlicht drang in den Raum, er schlug die Decke beiseite. Der Stabschatten seiner Morgenerektion zeigte Viertel nach Sieben.".... ich war dauernd auf der Rückspultaste. Das Buch werde ich bestimmt noch mal hören, noch mal hören, noch mal hören.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    die leichtigkeit des schreibens

    mit einer wunderbaren leichtigkeit erzählt sascha arango die geschichte von henry, einem erfolgreichen schriftsteller, der sich irgendwie durch sein leben und seine prominenz schwindelt. da seine vergangenheit im dunklen bleiben soll, vermeidet er jeglichen kontakt zu seinen fans. eine tragische verwechslung wirft die frage auf, wo die wahrheit endet und die lüge beginnt. die titelfigur bleibt trotz vieler verfehlungen stets sympathisch. axel milberg liest das buch mit sehr viel leidenschaft und verdient sich die 5 sterne ebenfalls. ein kongeniales team.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Die unerschütterliche Gleichgültigkeit der See

    Axel Millberg liest die Geschichte von Henry und seinen Verstrickungen, die aus der Vergangenheit in die Gegenwart reichen, in meisterhaftem Ton. Der Hörer wartet förmlich auf die steil abfallenden Klippen, die hinter jedem neuen Kapitel lauern könnten. Ein sehr gelungener Debütroman von Sascha Arango, klar entwickelte Figuren, ein stringenter Plot!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Herrlich und so böse...

    dieser Henry Hayden...und am Ende ist er irgendwie immer noch ein Sympatikus. Dieses Hörbuch ist absolut empfehlenswert und mit der ruhigen Stimme von Axel Milberg eine Toppbesetzung. Herrlich sind die ganz leicht sarkastischen Untertöne. Ich habe mich an jedem Satz erfreut.
    Herunterladen und auf's Ohr damit !!!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Abwechslungsreiche Unterhaltung

    Bei diesem Hörbuch war es weniger das Cover vielmehr begeisterte mich der Titel. “Die Wahrheit und andere Lügen”. Das klingt vielversprechend und abwechslungsreich. Und so war es auch.

    Henry Hayden – ein Hochstapler der seinesgleichen sucht. Ein Angeber und Proll und doch irgendwie sympathisch – also ein wenig – doch um die nette Seite an ihm zu finden, muss man schon sehr in den Krümeln suchen. Er ist ein Typ, der sich aus jeder noch so verzwickten Lage irgendwie herauswinden kann – und sei es, in dem er über Leichen geht. Doch selbst? Nein selbst macht er sich die Finger nicht schmutzig, das wäre ja zu gefährlich. Er gibt höchstens ein wenig “Hilfestellung”.

    Herrlich. Mir hat diese Geschichte sehr gut gefallen. Denn sie ist abwechslungsreich, hat einige überraschende Wendungen, lässt den Hörer des Öfteren denken: Ups, und nun? – Und doch windet sich Henry wie ein Aal aus jeder misslichen Lage heraus. Auch das Ende fand ich genial.

    Axel Milberg als Sprecher fand ich verdammt gut. Er hat die gesamte Geschichte äußerst engagiert und professionell vorgetragen. Kopfkino pur. Er gehört wirklich zu den besten Hörbuchsprechern, die es zur Zeit gibt.

    Kurz, dieses Hörbuch hat mich bestens unterhalten.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Jeder Satz eine Festung

    Diese Behauptung taucht im Buch zweimal auf und trifft den Schreibstil von Sascha Arango auf den Punkt. Ich war von Anfang an gefesselt von diesem Jonglieren mit Worten und Sätzen, tollen Analogien, von der Dichtheit des Textes. Meine Urlaubsentdeckung des Jahres. Die Story selbst ist nicht wirklich so vordergründig aber durchaus hörenswert und notwendig, um der Sprachgewalt und dennoch der Leichtigkeit der Worte ein Transportmittel zu verschaffen. Keine schwere Kost, aber von unglaublicher dichterischer Qualität. Axel Milberg hat auch sichtlich Freude an diesem Buch, er liest göttlich. Ein toller, beachtenswerter Krimi Made in Germany. Bitte mehr davon!!!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Endlich wieder ein Highlight!

    Spannend pur! Endlich wieder ein HB das keinen Platz für Geschwafel hat. Erstklassig gelesen. Der Schluss ist wirklich gelungen. Weiterempfehlung: Ja. 100%

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine Perle unter den Hörbüchern!

    Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Die Wahrheit und andere Lügen besonders unterhaltsam gemacht?

    Spannende Geschichte, super gelesen, interessant und kurzweilig.

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Unbedingt hörenswert (und ich habe schon vieeele Hörbücher gehört!).

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    belangloses Geschreibsel ohne Anspruch

    Ich habe selten ein belangloseres Buch gelesen (gehört) als dieses hier. Das Ende herbeisehnend habe ich mich bis zum Schluss durchgequält, nur um jetzt meinem Ärger kundzutun. Der gesamte Text ist völlig nichtssagend, uninteressant, und ohne jeglichen intellektuellen Anspruch. Die Story ist flach, die Charaktere sind flach. Weder gibt es interessante Landschaftsbeschreibungen, um der Geschichte auch nur einen Hauch von Atmosphäre zu geben, noch charakterlich ausgefeilt gezeichnete Figuren, um irgendwelche Bilder entstehen zu lassen. Außerdem findet sich aber auch rein gar nichts Wissenswerte darin, keine Aha-Erlebnisse, nichts, worüber man nachdenken könnte. Von "großer Literatur" (der Begriff kommt im Buch häufig vor) kann hier keine Rede sein, ja, es eignet sich nicht einmal als witziger oder gar spannender Zeitvertreib für zwischendurch. Spätestens wenn ein mittelmäßiger Autor große Literaten (wie in diesem Fall u. a. Dostojewski oder Fernando Pessoa) rezitiert oder auch nur namentlich erwähnt, wohl im Versuch damit sein eigenes Geschreibsel literarisch aufzuwerten, unterstreicht das sein eigenes Unvermögen und wirkt einfach nur lächerlich bis peinlich. Im Buch soll der sich als Schriftsteller ausgebende Hochstapler und Protagonist der Story einem seiner Fans Tipps zum Bücherschreiben geben. Er sagt: "Schreiben Sie nur über Dinge, die Sie kennen" und 'man müsse wissen, was man auslassen solle'. Hmm, von dem ausgehend scheint der echte Autor nicht viel Ahnung zu haben. Nachdem offenbar kein weiterer Roman von ihm veröffentlicht wurde, kann man hoffen, dass er bei niveaulosen Drehbüchern bleibt. Die Lesung von Axel Milberg fand ich wie auch die Hauptfigur aufgesetzt und nervig.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein Highlight

    Ein echtes Highlight! Das könnte tatsächlich mein erstes Hörbuch werden, das ich ein zweites Mal hören werde. Das Buch strotzt vor unterschwelligem, zynischem Humor. Einige Passagen kommen beim Hören erst mit einem Nachhall im Gehirn an, sodass man zurückspulen möchte, um es erneut zu hören. Das Buch enthält keine einzige langweilige Minute, keine unnötigen Längen, es ist sprachlich perfekt und wird unglaublich gut gelesen. Axel Milberg ist die ideale Besetzung. Er hat ebenfalls einen gewissen Zynismus in der Stimme, sodass der Protagonist und Stimme eine Einheit werden. 6 Sterne von mir für Sprecher und Autor!

    1 Person fand das hilfreich