Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 6,95 € kaufen

Für 6,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Als sich Lucia und Renzo in Lecco das Jawort geben wollen, durchkreuzt der machtversessene Lehnsherr Don Rodrigo ihre Pläne: Er will die schöne Braut für sich und versucht, sie zu entführen. Das Liebespaar kann entkommen, muss sich jedoch auf der Flucht trennen. Während Lucia in einem Kloster Schutz findet, wird Renzo in der Stadt in einen Aufstand verwickelt und verhaftet. Erst Jahre später finden sie einander wieder.

    Manzoni verband die Geschichte der Liebenden mit realen historischen Ereignissen und revolutionierte mit dieser Mischung von Privatem und Öffentlichem die italienische Romankunst. Eindrucksvoll gelesen von Otto Mellies.
    ©gemeinfrei (P)2016 DAV

    Das sagen andere Hörer zu Die Verlobten

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      22
    • 4 Sterne
      10
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      27
    • 4 Sterne
      5
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      24
    • 4 Sterne
      5
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schön, aber leider gekürzt.

    Dieses Buch habe ich in meiner Jugend mehrmals gelesen. Besonders gefiel mir die Beschreibung der damaligen Zeit, die besonders durch die Erzählung über das Schicksal der Nonne Domina als auch durch die Schilderung der Pestepedemie gegeben war. Leider wurden genau diese Kapitel gekürzt. Übrig bleibt die schöne Erzählung über das Schicksal der beiden Verlobten, das Ganze verliert aber deutlich an „Biss“. Schade. Das Hörbuch ist aber sehr schön gelesen. Es hat mir Spaß gemacht, eines meiner Lieblingsbücher vorgelesen zu bekommen.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Klassiker Italiens - echte Weltliteratur

    Ein großer Roman, der durch Corona nochmal aktueller wird wegen der einfließenden Schilderung einer Epidemie und deren Auswirkungen. Schöne Sprache (dem historischen Hintergrund angemessen), guter Sprecher, eine facettenreiche Geschichte, die den Zuhörer unterhält und positiv stimmt. Dieses Hörbuch ist Zeit und Geld wert (wenn es nur mit allem bei Audible so wäre...) - klare Empfehlung!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Zäh, aber sehr gut gelesen.

    Im 2-für-eins-Paket habe ich mich an diesen italienischen Klassiker gewagt. Nun, nach acht Stunden teils tapfer durchgehaltener Lesung, habe ich genug der Umschweife gehört, der endlos langen, zögerlichen Dialoge, Beschreibungen von Beweggründen, Wegen etc. Ich lege dieses Buch weg und kann es nur dem Sprecher wegen wirklich empfehlen.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    ...zog sich hin!

    Ich hatte gute Vorsätze, endlich dieses oft gerühmte Werk der Weltliteratur kennenzulernen, aber mich verließ dann mit der Zeit doch das Interesse.
    Das lag nicht an dem sehr guten Sprecher, vermutlich auch nicht an den Kürzungen (zumindest kann ich das nicht beurteilen). Der Stoff erschien mir trotz mancher sozialgeschichtlicher und nationaler Besonderheit auf die Dauer doch nicht interessant genug und zog sich hin.