Regulärer Preis: 13,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Jonathan Pine, Nachtmanager in einem Zürcher Luxushotel, erkennt in einem Gast einen internationalen Waffenhändler und Kokainschieber wieder. Dieser Mr. Roper ist ein Großhändler des Todes, der als ehrbarer Geschäftsmann mit blütenreiner Weste aufzutreten pflegt. Jonathan, in einem früheren Leben Elitesoldat, nimmt Kontakt mit dem britischen Geheimdienst auf und lässt sich als Spion anheuern. Mit einer neuen Identität ausgestattet, macht er sich auf, um Roper das Handwerk zu legen. Eine lebensbedrohliche Odyssee führt ihn von Cornwall über Quebec in die Karibik. Doch als Jonathan sich verliebt, wird er selbst zum Gejagten.
©2005 Ullstein Buchverlage, Berlin. Übersetzung von Werner Schmitz (P)2015 / 2007 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg / Delta Music & Entertainment GmbH & Co. KG, Frechen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    10
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    7

Sprecher

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    12
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    18

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    13
  • 4 Sterne
    14
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    4
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Klaus
  • Köln, Deutschland
  • 14.02.2016

Der Sprecher ist ein Katastrophe

Die Story ist genau nach meinem Geschmack: Spannend und nicht flach. Aber der Sprecher: eine Katastrophe!!! Die Satzmeldoie passt nicht zum Text, er nuschelt und verschluckt Konsonanten wie Vokale, stellenweise sind Wörter nur schwer zu verstehen. Er macht Pausen, wo keine hingehören. Wo hat dieser Schauspieler das Sprechen gelernt? Hat er es überhaupt gelernt? Und warum hat der Regisseur nicht eingefriffen?

9 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

nicht wirklich gut

Gute Story, nuschelnder und schwer zu verstehender Sprecher, andauernd unbemerkte Zeitsprünge, teilweise sehr langatmig und zäh

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Dagmar
  • Tremsbüttel, Deutschland
  • 17.01.2016

Durchhalten!

Es stimmt, der Sprecher ist nahezu unerträglich, vor allem zu Anfang. Ich habe des Inhalts wegen länger durchgehalten, später stört die Artikulation nicht mehr so sehr, ausgenommen wenn er versucht weibliche Stimmen zu imitieren, das tut richtig weh!
Vielleicht sollte man diesen Roman, der sehr weitschweifig aber auch spannend ist, lieber
l e s e n (sorry audible!)

7 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Hat sich das keiner vorher angehört ?

Für wen - wenn nicht gerade für Sie - ist dieses Hörbuch besser geeignet?

?

Würden Sie sich wieder etwas von John le Carré anhören?

eventuell

Was mochten Sie nicht am Vortrag von Claude-Oliver Rudolph?

Der Text wird in einem Singsang gesprochen, Nach 30 Minuten hatte ich die übertriebenen und schlechten Betonungen satt.

9 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Top Geschichte - Sprecher ... naja :/

Was hat Ihnen am allerbesten an Der Nachtmanager gefallen?

Die Geschichte ist super, ich hab mir das Hörbuch gekauft NACHDEM ich den Film mit Tom Hiddleston und Hugh Laurie gesehen hatte. Ich bin begeistert.

Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Claude-Oliver Rudolph versuchen?

Nein leider nicht, ich mag die Art wie Claude-Oliver Rudolph liest nicht.

Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

Gibts ja schon, brauch ich also nicht.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Ein glatter Fehlkauf!

Habe - zum ersten Mal - bereits nach 62 Kapiteln aufgegeben. Nein, aufgeben müssen! Die ohnehin etwas langatmige Geschichte verliert bei diesem Sprecher noch mehr und das Zuhören wird zur Qual. Nicht, dass die Stimme an sich unangenehm wäre, kein Timbre hätte - nein, es ist die Art, wie gelesen wird. So liest ein Großvater seinen Enkeln ein Märchen oder eine Gute-Nacht-Geschichte vor, ein (wie angepriesen) spannender Agententhriller jedenfalls ist das, was man hier für seine knapp 10 Euronen erhält, definitiv nicht.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Geschichte soll ja super sein, aber der Sprecher ist sehr schlecht

Ich habe mir Das Hörbuch ausgesucht, weil die Geschichte sehr gut sein soll. Leider konnte ich nicht länger wie 45 Minuten das Hörbuch anhören, weil der Sprecher so schlecht ist, das lenkt so sehr ab,dass man immer wieder den Zusammenhang u. die Handlung verpasst. Dieses Problem hatte ich bis jetzt bei noch keinem Hörbuch. Und ich bin absoluter Hörbuchfan. Ich bereue es, dieses Hörbuch gekauft zu haben.

Nicht zu empfehlen.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Der Sprecher ist eine Katastrophe!

Ich habe nach ca 1/2 Std entnervt aufgegeben, da der Sprecher wie aus einem Märchenbuch vorliest, mit einer Stimme und Betonung, als würde er gerade begriffsstutzigen Kindern etwas erklären. Furchtbar!

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

John le Carré als Märchenbuch gelesen

Wie hätte das Hörbuch besser vorgetragen werden können?

Eigentlich mag ich John le Carré, aber dieser Sprecher hat mir den Hörgenuss komplett verdorben, so dass ich mich zwingen musste, bis zum Ende zu hören. Wie kann man einen solchen Stoff wie ein Märchenbuch lesen - affektierter Singsang? Mir ist völlig unklar, dass eine solche Produktion durchgeht. Oder liege ich da mit meinem Geschmack so daneben?

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Hätte ich das vorher gewusst, wäre mir nicht nur ein Euro zu teuer dafür sondern vor allem meine Lebenszeit zu wertvoll.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gute Story, schlecht gelesen

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Das Buch ja, den Leser nein

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Gut recherchiert und spannend geschrieben

Was mochten Sie nicht am Vortrag von Claude-Oliver Rudolph?

gute Artikulation, miserable Intonation. Schwülstig pseudo-englische Betonung und Stimmführung. Betonungen an den falschen Stellen.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

diesen Vortragenden meiden