Jetzt kostenlos testen

Das Vermächtnis des Maitre Mussard

Sprecher: Hans Korte
Spieldauer: 51 Min.
3,9 out of 5 stars (34 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Jean Jacques Mussard führt im Paris des 18. Jahrhunderts das größte und angesehenste Juweliergeschäft, er ist ein gebildeter Mann, der mit Rousseau befreundet ist und mit Voltaire korrespondiert. Doch Maître Mussard entwickelt eine Obsession, die ihn recht bald und geradezu wörtlich versteinern läßt. Eine außergewöhnliche und außergewöhnlich erzählte Geschichte.
(c)+(p) 2007 Diogenes Verlag AG

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Das Vermächtnis des Maitre Mussard

Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    16
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    3
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    15
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Einfach nur schön

Die Kurzgeschichte von Süskind kann in drei Worten zusammengefasst werden: Einfach nur schön! Der Sprecher Hans Korte - ein grosses Lob an dieser Stelle - interpretiert den Text in wunderbarer Weise und hat mir die tägliche Autofahrt ins Büro äusserst angenehm gestaltet.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Ausnahmsweise langweilig

Süskinds Romane und Geschichten gehören stets zu meinen absoluten Favoriten, doch bei dieser Geschichte habe ich mich einfach nur gelangweilt und das Ende herbeigesehnt. Der gute Maitre Mussard erliegt an seinem Lebensabend einer geologischen Fehlinterpretation, die sich im weiteren Verlauf zu einer wahren Obsession ausweitet und sein gesamtes Denken beherrscht. Hans Korte liest diesen Irrwitz gewohnt erstklassig, aber dennoch ist die Handlung so unsagbar öde, dass ich dieses Hörbuch sicherlich kein zweites Mal hören werde. Schade, aber was will man machen.

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Kopfschütteln

Ich hätte auf den Hinweis hören sollen, den der Schreiber den Maître Mussard geben lässt, nämlich, dass man nicht weiterhören (-lesen) solle, wenn... Dieses wenn hätte auf jeden Fall heißen müssen. Ich habe schon viele Hörbücher gehört, aber so ein unsinniges Buch war nie dabei. Muss man nicht haben, schade ums Geld.