Terry Pratchett

Terry Pratchett

Mit weltweit 85 Millionen verkauften Büchern in 37 Sprachen ist der britische Fantasy-Autor Terry Pratchett (1948–2015) einer der erfolgreichsten Schriftsteller dieses Genres. „Die Farben der Magie“, der erste von über 30 Romanen über die „Scheibenwelt“, verhalf ihm 1983 zum internationalen Durchbruch.

Mehr als nur Fantasy
Obwohl Pratchetts Werke dem Fantasy-Genre zuzuordnen sind, ließ er immer wieder Elemente anderer Formen mit in seine Welten einfließen. In seinen „Scheibenwelt“-Romanen, seine bis heute bekanntesten Geschichten, finden sich beispielsweise Science-Fiction-Elemente sowie zeitgenössische Themen wieder. Weitere bekannte Werke Pratchetts sind unter anderem die „Nomen“-Trilogie sowie die gemeinsam mit Stephen Baxter verfasste Science-Fiction-Serie „Die Lange Erde“.

Humorvolle Welten
Pratchetts Werke zeichnen sich nicht nur durch detailreiche Handlungsstränge aus, sondern auch durch einen prägnanten Schreibstil, der mit viel Humor ausgeschmückt ist; eine Eigenschaft, die für das Fantasy-Genre uncharakteristisch ist. Zudem gibt es nur wenige Werke, die in Kapitel unterteilt sind.
Mehr lesen Weniger lesen

Bestseller

Dein erstes Hörbuch ist kostenlos


Neu bei Audible?

Dein erstes Hörbuch geht auf uns
Einfach mit Amazon-Konto anmelden
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Sind Sie Autor?

Helfen Sie uns unsere Autor-Seiten zu verbessern indem Sie Ihre Bibliographie aktualisieren. Gerne können Sie uns auch ein neues oder aktuelles Bild und Ihre Biographie zukommen lassen.