Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ein neues Land taucht auf im Runden Meer der Scheibenwelt. Die Bewohner von Ankh-Morpork sind der Meinung, dass die Insel ihnen gehört, doch das glauben auch die Bewohner von Klatsch. Es kommt zu diplomatischen Wirren und als auf einen klatschianischen Abgesandten ein Attentat verübt wird, droht die Lage zu eskalieren. Schon setzen sich Schiffe beider Seiten in Bewegung, um dem Gegner zu zeigen, wer das Sagen hat.
    ©2016 Schall & Wahn GmbH (P)2016 Schall & Wahn GmbH

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Fliegende Fetzen

    Bewertung
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.387
    • 4 Sterne
      213
    • 3 Sterne
      28
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.286
    • 4 Sterne
      183
    • 3 Sterne
      27
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.227
    • 4 Sterne
      215
    • 3 Sterne
      43
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ich liebe die Wachen

    Die Scheibenwelt ist etwas besonderes. Von allen Geschichten und deren Figuren mag ich die Wachen am liebsten.
    Die Geschichte ist hochaktuell und gleichzeitig voller Witz und Humor geschrieben. Öfters musste ich (in der Öffentlichkeit) laut lachen und wurde verständnislos angeschaut. Wobei ich natürlich auch immer an meine eigenen Vorurteile denken musste.
    Meine Lieblingsfigur neben Mumm, Karotte, Angua, Colon, Nobby ist eindeutig der Disorganiser mit seinem "Bimmel Bimmel Bamm", welches von Volker Niederfahrenhorst überragend interpretiert wird. Die Idee mit dem Klingelton ist gut.
    Volker Niederfahrenhorst hat das ganze Hörbuch wunderbar gelesen. Mit dieser Leistung erklimmt er für mich den Olymp der zehn besten Leser.

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Die Wache zum 4. - Nr 21 der SW; bestes Hörbuch

    Von den 41 Scheibenweltromanen, die ich alle gelsen habe, gibt es m. W. 38 als Hörbuch. Wenn schon Hörbuch, dann bitte eine Vollversion, wie hier. Neben ein paar einzelnen Büchern kann man diese Reihe in 4 größere Bereiche einteilen : die Hexen, die Zauberer, die Größten mit Tiffany Weh und die Wache. Dieses Mal verschlägt es Mumm und seine Wächter in ein fremdes Land. Ein Krieg soll verhindert werden. Viele neue Charaktere, genial gelesen und herrlich interpretiert.
    Für mich ist diese Hörbuch tatsächlich das beste von allen. Hier stimmt einfach alles. Holt es euch.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Endlich!

    Habe lange auf einen der besten Teile der Stadtwachen Reihe gewartet. Grad heute sehr aktuell. Und endlich ein guter Sprecher, der anders als Che-Koch nicht überall meint dämliche Akzente sehen zu müssen.

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Mit jeder Minute besser!

    Am Anfang hat es mich noch nicht gefesselt, aber wer Terry kennt, der weiß was ihn erwartet. Trotz aller Vertrautheit mit seiner Welt, seinen Figuren und seinem einzigartigen Humor, gelingt es ihm immer wieder, dass man sich in Bekanntes neu verliebt und auf der anderen Seite immer wieder von ihm überrascht wird. Es wird mit jeder verstreichenden Minute besser!
    Ich höre mir jetzt die letzten Wachen Romane an und danach möchte ich wieder von Vorne beginnen und mich erneut mit Mum, Karotte, Sybil, Kolon, Nobby, Angua und allen anderen ins Abenteuer stürzen.
    Absolute Empfehlung

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Terry Pratchett in Bestform

    Hier fliegen gesellschaftlich aktuelle Fetzen und es ist großartig!
    Ich entschuldige mich bei allen Passanten die mich tränenlachend in der freien Wildbahn (sprich im Park, beim Lidl) mit meinen in-ear Kopfhörern gesehen haben: ja ich bin verrückt. Und zwar nach Terry Pratchett. :'D

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super Buch, super gelesen

    Niederfahrenhorst ist der Hammer. Super von Anfang bis Schluss! Tolle Geschichte, super erzählt. Absurd brilliant.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Prächtig!

    Das erste Buch von Pratchett, das ich gelesen habe, mein 10. Hörbuch der Reihe. Immer wieder ein Genuß.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Great as always.

    Terry Pratchett created an other great adventure in Ankmorpok here, which is going beyond the famous city and into the long conflict between different tribes.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wieder ein gelungenes Hörbuch

    Da ich ein großer Fan der Stadtwache bin, habe ich bisher vermehrt diese Hörbücher genossen. Ich war von jedem einzelnen total begeistert. Volker Niederfahrenhorst gefällt mir als Sprecher besonders gut!

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Der schlechteste Pratchett -> Mehr Lehrbuch

    Enttäuscht auf ganzer Linie. Die Story wirkt zusammen geklatscht, denn Klatschianer (man kann sich schnell denken wer wirklich damit gemeint ist) werden natürlich wieder als die Guten und Unschuldigen stilisiert. Zudem wirkt alles hölzern und altbacken und immer wieder der erhobene Zeigefinger ☝️

    Sorry Terry!

    PS : Sprecher ist gut aber es gibt Passagen wie mit Mumms Wecker, die ätzend sind und einen aus den Schlaf reißen.