Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 15,95 € kaufen

Für 15,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Menschen verfügen über ein plastisches, zeitlebens lernfähiges Gehirn und müssen erst herausfinden, worauf es im Leben ankommt. Deshalb sind und bleiben wir Suchende. Aber allzu leicht können wir uns auf der Suche nach einem glücklichen und sinnerfüllten Leben auch verirren, als Einzelne ebenso wie als ganze Gesellschaft. Sobald wir zu spüren beginnen, dass wir auf Abwege geraten sind, bekommen wir Angst. Und das ist gut so. Die Angst ist unser wachsamster Begleiter. Sie ermöglicht es uns, aus Fehlern zu lernen. Ohne Angst können wir nicht leben.

    Mit seiner langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet der Angstforschung geht der Neurobiologe Gerald Hüther in diesem Buch der Frage nach, wie sich diese, unser Leben schützende Funktion der Angst mit unserer Sehnsucht nach einem angstfreien Leben vereinbaren lässt. Seine überraschende Antwort: Menschen können auch lernen, berechtigte Ängste zu ignorieren. Sie können sogar die Erfahrung machen, dass sich eine tief in ihnen spürbare Angst durch eine andere, vordergründig ausgelöste und besser kontrollierbare Angst überlagern lässt. Um bestimmte Ziele zu erreichen, sind wir Menschen in der Lage, Angst sowohl zu unterdrücken wie auch zu verstärken - nicht nur bei uns selbst, sondern noch viel wirkmächtiger bei anderen.

    Das Schüren oder Beschwichtigen von Angst ist also gezielt zur Durchsetzung eigener Interessen und Absichten einsetzbar. Diese Instrumentalisierung der Angst macht Menschen abhängig und manipulierbar, beraubt sie ihrer Freiheit. Entsprechend beschreibt Gerald Hüther auch nicht, wie wir uns von der Angst befreien, sondern was wir tun können, um nicht zu Getriebenen der von anderen oder Interessengruppen geschürten Ängste zu werden.

    ©2020 Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG (P)2020 isid.de - media production, Matthias Ernst Holzmann

    Das sagen andere Hörer zu Wege aus der Angst

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      87
    • 4 Sterne
      22
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      5
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      77
    • 4 Sterne
      26
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      81
    • 4 Sterne
      14
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      5

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Komplexes Hörbuch, schlecht gelesen

    Ich muss leider davor warnen, dass der Sprecher dieses Hörbuch durch falsche und unlogische Betonungen so fraktioniert, dass es nur noch mit guter Konzentration und Mühe möglich ist, Sinnzusammenhänge zu erfassen. Das geht besser.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein Muss für Alle auch ohne Angst!!!

    Ein bereicherndes Hörbuch, dass sich auch Menschen ohne ein Angstproblem anhören sollten. Gerald Hüther findet einmal mehr die richtigen Worte für Themen sie uns Alle beschäftigen und zeigt auf wie und vor allem warum wir etwas ändern müssen.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Absolut geniales Hörbuch

    Ich hatte während des Hörens so viele Aha-Momente und habe mega viel gelernt. Von mir eine absolute Empfehlung!!!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Zu manipulativ

    Auch wenn ich ein Fan von dem Autor bin ist dieses Buch nicht empfehlenswert! Es ist manipulativ und nutzt viele falsche Suggestionen.
    Bsp. In Deutschland werden mehr Hüftprothesen als in anderen Ländern implantiert. Um zu verhindern das Menschen dies hinterfragen würde Angst mittels Werbekampagne geschürt.

    Das Deutschland das Land mit dem reichsten Gesundheitssystem für die größte Masse an gesetzlich versicherten ist und Ärzte sich die Entscheidung zur Implantation leisten können, wird überhaupt nicht berücksichtigt.

    Grundlegende Annahme des Autors das Manipulation in allen Bereichen stattfindet. Dabei merkt er nicht, dass er sich der gleichen Methode bedient und dabei sogar Falschaussagen nutzt.
    #Fakenews

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spricht hier eine Maschine?

    Toller, inspirierender Inhalt, leider unangenehme Sprecherartikulation. Das Stakkato klingt maschinell und man glaubt einem Navy zuzuhören. Schade!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Titel irreführend. Kommt einem Verschwörungstheoretiker sehr nahe

    Titel irreführend. Zumindest ich habe etwas anderes erwartet.

    Sachlich durchaus richtig. In Bezug auf die momentane gesellschaftliche Situation ist es für mich jedoch die Einstiegslektüre für den modernen Querdenker von morgen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Großartiger Inhalt - Mäßiger Sprecher

    Leider sehr schlecht vorgelesen, ohne jegliche gezielte Betonung. Besser wäre es gewesen, Gerald Hüther hätte selber gelesen.
    Inhalt ist jedoch großartig!

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Teils schwierige und zu kurz gedachte Aussagen

    Den Sprecher finde ich ganz gut. Man kann seiner Stimme und Betonung gut folgen. Teilweise ist das Buch wirklich hilfreich. Vor allem in den ersten Kapiteln. Ab der Mitte geht es mir zu sehr um Manipulation und Kontrolle durch andere bzw. Macht und Unterdrückung. Finde die Darstellungen teils sehr negativ und auch zu einseitig. Besonders als es um Corona und Einschätzungen durch Experten geht. Es wird meist nur aufgezeigt, dass ein oder zwei Absichten hinter Informationen stecken. Das es Menschen aber rein ums Informieren gehen könnte oder Menschen auch abwägen und ihre Abwägungen transparent machen, wird hier kaum bis gar nicht aufgezeigt. Für mich als Angstpatientin keine Hilfe und als Alltagslektüre zu schwarzweiß...

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Empfehlenswert!

    Hervorragende Inspiration in bewegten Tagen! Spannende theoretische Hintergründe praxisbezogen dargestellt, kurzweilig und sehr informativ. Unbedingt hören.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Verstehen schafft Wege

    Sehr gut erklärt. Macht Mut sich auf das eigene Gefühl zu verlassen. Es gibt immer Wege etwas zu verändern.