Jetzt kostenlos testen

Tannenstein

Born-Trilogie 1
Autor: Linus Geschke
Sprecher: Peter Lontzek
Serie: Born-Trilogie, Titel 1
Spieldauer: 9 Std. und 42 Min.
Kategorien: Thriller, Psychothriller
4.5 out of 5 stars (547 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

"Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal ..."

Tannenstein, 2013. Ein Fremder, der sich "der Wanderer" nennt, lebt ein Jahr lang zurückgezogen in dem kleinen Ort nahe der tschechischen Grenze. Eines Abends erschießt er alle elf Gäste der Dorfkneipe und verschwindet spurlos.

Berlin, 2017. Alexander Born, Ex-Kriminalhauptkommissar, wird nach drei Jahren aus der JVA Tegel entlassen. In Haft kam er, weil er Drogen, Waffen und Geld von Kriminellen gestohlen hatte. Einmal im Jahr erhält er eine Postkarte vom Wanderer, auf der nur ein einziges Wort steht: "Tannenstein". Borns einziges Ziel ist Rache. Er will den Wanderer töten, den Mörder seiner früheren Kollegin und Geliebten Lydia. An Borns Fersen heftet sich Kommissarin Anne Bernsen. Sie will das Verbrechen in Tannenstein, von dem sie eigentümlich fasziniert ist, um jeden Preis aufklären, auch um ihre Karriere bei der Polizei voranzutreiben.

Während seine Verfolger sich in Stellung bringen, mordet der Wanderer scheinbar willkürlich weiter: Ein Tankwart im Harz und eine Immobilienmaklerin im Allgäu kommen auf grausame Weise ums Leben. Nur Born ahnt, dass diese Hinrichtungen Teil eines größeren Plans sind.
 

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2019 Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co. KG (P)2019 Audible Studios

Kritikerstimmen

Mehr als nur ein blutiger und sprachgewaltiger Thriller. Fast schon eine Sensation!
-- Verena Thies im Bayerischen Rundfunk

Mit "Tannenstein" konfrontiert Linus Geschke die Leser mit dem eigenen Gewissen - wie viel ist dir ein Leben wert? Das ist ebenso spannend wie großartig geschrieben!
-- Karla Paul in Buchkolumne.de

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    308
  • 4 Sterne
    170
  • 3 Sterne
    47
  • 2 Sterne
    15
  • 1 Stern
    7

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    383
  • 4 Sterne
    107
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    273
  • 4 Sterne
    159
  • 3 Sterne
    53
  • 2 Sterne
    19
  • 1 Stern
    9

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Fesselnd und spannend

Sehr zu empfehlen. Mega spannend. Am liebsten würde ich es nochmal hören. Volle Punktzahl. Toll.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannung bis zum Schluss...

Spannend bis zur letzten Minute. Und trotz aller Spannung gespickt mit einer Prise Humor. Ich hätte niemals mit diesen Verwicklungen und diesem Ende gerechnet.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr überraschend

Ich fand die Geschichte in dem Krimi sehr gut und spannend erzählt. Es kam zu Wendungen, die ich so nicht erwartet habe. Die einfache und sehr bildhafte Sprache hat mir gut gefallen. Ich werde mir auf jeden Fall noch mehr von Linus anhören

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Zu dick aufgetragen!

Da ich die Jan Römer Serie vom Autor kenne und echt cool und spannend finde wollte ich mir auch dieses Buch nicht entgehen lassen. Aber das Buch kommt an die Reihe nicht ran. Zu viel Russenmafia, zu dick aufgetragen und irgendwie plump. Fazit: Kann man hören, muss man aber nicht

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Ein Krimi aus dem Baukasten?

Sie möchten einen Krimi schreiben!? Man nehme:

1. Einen Helden, natürlich mit charakterlichen Mängeln. Am besten einen verurteilten ehemaligen Polizeibeamten, der aber, wie man später erfährt, aus Liebe und Hilfsbereitschaft kriminell wurde.
2. Einen Rächer, dessen guter Kern sich aber letztendlich offenbart.
3. Eine tote ehemalige Geliebte und eine neue zukünftige Geliebte, inklusive Liebesszenen.
4. Einen russischen Clan, der mit Prostitution, Drogen und Geldwäsche sein Geld verdient.
5. Viele Morde und einige Folterszenen.

Schütteln, fertig. Das alles noch garniert mit einigen Bonmots wie " Sie taten das, was man nur zu zweit tun kann. Wie zwei Eisberge, die aufeinander zutreiben und verschmelzen." Oder "seine inneren Hunde zerrten an den Ketten, riefen nach ihm, fletschten die Zähne, während zähflüssiger Schleim von ihren Lefzen tropfte...".
Selbst dem Sprecher merkt man an, dass ihm diese Art Literatur anscheinend wenig Freude bereitet. Fazit: Keine Empfehlung.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Schwachsinn

Ein Krimi-Thriller auf dem Niveau eines Drei-Groschen-Romans. Darauf könnte Audible gut verzichten. Der Sprecher hat glaube ich gemerkt, was er da liest.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Jerry Cotton lässt grüßen<br />

Der Sprecher ist top, das Buch leider nicht. Teilweise war die Sprache des Autors nicht zu ertragen, hatte maximal die Qualität eines Jerry Cotton Krimis. Buch geht zurück.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Top.

Sprecher und Geschichte sind sehr gut. Aber nichts für sanfte Gemüter.
Ganz klare Empfehlung. Top!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannende Story

Das Buch ist gut geschrieben, die Charaktere werden gut und realistisch dargestellt.
Gepaart mit einem guten Job des Sprechers ein Hörgenuss!
Spannend bei stets ansprechendem Erzähltempo!
Klare Empfehlung!

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Nervig

Schade, hatte mich so auf das neue Buch von Linus Geschke gefreut, aber dieses mal bin ich enttäuscht. Die vorherigen fand ich super spannend. Bei diesem muss ich sagen, dass ich die Story total langweilig finde und den Sprecher total nervig. Vor allem wenn er versucht diesen russischen Akzent nachzuahmen. Nächstes Mal werde ich vorher mal reinhören.