Jetzt kostenlos testen

Schuld und Sühne

Sprecher: Frank Arnold
Spieldauer: 27 Std. und 2 Min.
4.5 out of 5 stars (506 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der Autor erzählt die Leidensgeschichte des Studenten Rodion Raskolnikow, der zum Mörder wird und letztlich daran zerbricht. Die Suche nach Moral und Gerechtigkeit und der Umgang mit Schuld vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Veränderungen sind die Themen, die von Dostojewski hier verarbeitet werden. Nicht zuletzt wird dabei ein klares Bild der sozialen Verhältnisse im St. Petersburg des 19. Jahrhunderts gezeichnet.


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©gemeinfrei (P)2015 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    365
  • 4 Sterne
    96
  • 3 Sterne
    27
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    9

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    349
  • 4 Sterne
    94
  • 3 Sterne
    21
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    12

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    337
  • 4 Sterne
    93
  • 3 Sterne
    31
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    7
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein wunderbares Werk!

"Schuld und Sühne" ist mein erster Roman aus der russischen Weltliteratur. Und ich muss sagen, dass sich mein Blick auf den Menschen durch dieses Werk deutlich geweitet hat. Dostojevski bringt das, was uns Menschen ausmacht, unser Denken und unser Fühlen, in emotional mächtigen und intellektuell feingeschliffenen Sprachbildern genial zum Ausdruck. Die Lektüre hat in mir bewirkt, dass ich von der "russischen Seele" sehr angetan bin. Die Geschichte, selbst, erscheint im Anfang als literarischer Kriminalroman, doch handelt es sich in deren Fortgang mehr und mehr um eine Mischung aus Konversations- und Gesellschaftsroman. "Schuld und Sühne" zählt literarisch mit zum Besten, was ich je gelesen habe.

13 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Oft mehr schreien als sprechen

Zur Geschichte kann ich nichts sagen, da ich das Buch vorzeitig zurückgegeben habe.
Wie der Sprecher in Dialogen Personen schreiend vorliest ist auf die Dauer nicht zu ertragen. Vielleicht kommt es am Kopfhörer auch noch etwas intensiver rüber und subjektiv sind Rezensionen ohnehin.
Nach gut 100 Hörstunden Tolstoi mit Ulrich Noethen (Ein Traum!) war das für mich trotz Interesse an der Geschichte nicht auszuhalten und hat nur noch genervt.

11 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Unerträglicher Sprecher

Eigentlich eine tolle Erzählerstimme, Aber wie er sich in der direkten Rede ständig in Rage redet, ist unerträglich! Aus dem Hörbuch wird ein Hörspiel. Mein Geschmack ist diese
Erzähldynamik nicht. Schade um den beeindruckenden Klassiker. Der Sprecher sollte sich eher hinter die Geschichte stellen, die auch ohne Forcierung wirkt.

17 von 24 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

empfehlenswert

Interessantes und spannendes Werk wie fast alle von Dostojewski. Jedoch sollte man es sich mindestend zweimal anhören.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eigene Meinung

Ich habe die Geschichte mit großem Interesse verfolgt. Ein Meisterwerk.Der Sprecher war sehr sehr gut.

11 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sprecher wirkt zu übertrieben

Leider übertreibt der Sprecher zu sehr wenn er die wörtliche Rede nachahmen will. Das stört immer mehr im Verlauf des Buches. Mit solchen Stimmenimitationen wird es beinahe zum (dann aber nicht gut gemachten) Hörspiel.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Sprecher ist unerträglich

Ich versuche es zurück zu geben. Dem Sprecher in der Rede zuzuhören ist echt grauenhaft.

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Marc A
  • Goettingen
  • 14.10.2019

Die Geschichte ein Wahnsinn, Stimme so Lala

Kein Fan der Hörbuchstimme, die Geschichte ist aber großartig und daher 4 Sterne. Auf ein Neues!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Dunkel und Tiefgründig

Die Geschichte ist dunkel aber Tiefgründig.
Für manch einen mag der Sprecher etwas zu enthusiastisch mit den Tonlagen umgehen aber ich fand es machte die Erzählung realer.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hätte auch das Doppelte bezahlt.

Klasse Sprecher, klingt wie der von Risen. Kann sowohl lustig, als auch Ernst. Mit dem Buch könnte man jemanden erschlagen, also Ideal zum Hören für Faule wie mich, die viel mit dem Auto fahren. Zu diesem Jahrhundertroman muß nichts mehr gesagt werden.