Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Charles Dickens (1812-1870) musste früh lernen, auf eigenen Füßen zu stehen. Er war zwölf Jahre, als sein Vater wegen der unbeglichenen Schuld von 40 Pfund ins Schuldgefängnis eingeliefert wurde. Dickens wurde von der Familie getrennt und musste durch Arbeit in einer Fabrik selbst für seinen Unterhalt sorgen.

    In einem solchen Schuldgefängnis wird die Heldin dieses wohl düstersten Romans von Charles Dickens geboren, und sie wächst dort auch auf. Kann es Amy Dorrit gelingen, sich aus den Fesseln dieser Herkunft zu befreien, den fatalen Geruch von Armut und Hoffnungslosigkeit los zu werden? Ein durchgehend graues, niederdrückendes Buch also? Keineswegs. In den vielfachen kunstvoll miteinander verknüpften Handlungssträngen gibt es auch viele bunte, heitere, nicht selten sarkastische Passagen.

    Der Sprecher hat sich die Freiheit genommen, die Übersetzung von Carl Kolb an einigen Stellen so zu glätten, dass ihm der Text besser von den Lippen geht.

    In deiner Audible-Bibliothek findest du für dieses Hörerlebnis eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material.
    ©Gemeinfrei (P)2016 Vorleser Schmidt

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Klein Dorrit. Die Armut

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      18
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      17
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      17
    • 4 Sterne
      4
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Klassiker vom Feinsten

    Eine wunderbare Geschichte , satirisch , politisch romantisch !
    Und auch der Vorleser Schmidt , der oft etwas monotonte , machte dem Gegenstand alle Ehre. Ihm will ich danken , dass er sich hier wie auch anderenorts Werke annimmt , die sonst nicht zu haben .
    Ich jedenfalls war von Klein Dorrit gerührt und begeistert !

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannung, Herz und Humor

    Klein Dorrit, Teil 1 und Teil 2 haben mich die letzten Wochen in jeder freien Minute begleitet. Ach, Charles Dickens ist eine echte Entdeckung für mich. Auch wenn das Frauenbild der "Klein Dorrit" sehr altmodisch ist und ihre Opferbereitschaft zweifelsfrei auch neurotisch, so geht diese Geschichte doch ans Herz. Dickens Charaktere sind sämtlich so konsequent geschildert, sie sind wahrhaftig und authentisch. Natürlich sind die Figuren literarisch überhöht, aber Dickens zeichnet sie plastisch, ohne Brüche und jeder seiner Charaktere bleibt sich treu bis zum Schluss. Es ist eine Freude! Wer sich mit ein wenig Kitsch des 19. Jahrhunderts abfinden kann, der wir belohnt mit einer höchst unterhaltsamen, wechselvollen und spannenden Geschichte. Dickens Humor ist herzerwärmend, seine politische und soziale Kritik unüberhörbar, seine Kenntnis der menschlichen Seele allumfassend. Hans Joachim Schmidt ist ein wunderbarer Sprecher, er gibt jedem Charakter seine individuelle Stimme und er liest den üppigen Stoff mit einer höchst ansprechenden Gelassenheit und Feinfühligkeit. Ich habe gelesen, dass ihm die umfangreiche Dickens Literatur auf Deutsch bei Audible zu verdanken ist. Vielen, vielen Dank dafür Herr Schmidt!