Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Dieses ist Dickens' Erstlingswerk. Es erschien in 20 Teilen monatlich zwischen März 1836 und Oktober 1837. Der vergnügliche Roman, den Dickens mit 23 Jahren veröffentlichte, machte ihn praktisch über Nacht berühmt. Hauptfigur des Romans ist der "Gelehrte" Samuel Pickwick, Gründer und Präsident des Pickwick-Klubs. Um neue Erkenntnisse zu sammeln, unternimmt er zusammen mit den Klubmitgliedern Tracy Tupman, Augustus Snodgrass und Nathaniel Winkle "Forschungsreisen" innerhalb Englands.

    Mit viel britischem Humor und Situationskomik schildert Charles Dickens die dabei zu bestehenden Abenteuer. Durch die Berufung auf die (fiktiven) Protokolle des Pickwick-Klubs verleiht er seiner Geschichte anfänglich den Schein von Authentizität, gibt dieses Konzept aber schnell auf zugunsten einer Episodenerzählung in der Tradition des Schelmenromans.

    In deiner Audible-Bibliothek findest du für dieses Hörerlebnis eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material.

    ©gemeinfrei (P)2020 Vorleser Schmidt Hörbuchverlag

    Das sagen andere Hörer zu Die Pickwickier

    Bewertung
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      12
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      11
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      10
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein früher Dickens- grandios!

    Wer die Dickens- Lesungen von Hans Jochim Schmidt kennt, wird wenig überrascht sein, wenn er auch hier wieder einen Hörgenuss serviert bekommt. Die Stimme und der Stil des Vorlesers passen hervorragend zum literarischen Stoff- Dickens bietet soviel Skurriles, dass es eine noble und zurückhaltende Vortragsweise braucht, um stimmig zu bleiben.

    Die Pickwickier sind nach den Londoner Skizzen eines der ganz frühen Werke eine aufkommenden literarischen Genies, man spürt manchmal, wie er Motive und Darstellungen ausprobiert, die später, in den großen Klassikern, in Varianten wieder auftauchen.
    Über den Inhalt muss nichts weiter gesagt werden- es ist ein Schelmenroman des 19.Jahrhunderts von bester Güte!

    Nur eine Spezialempfehlung dieses Hörbuches für alle, denen das Juristenhandwerk nicht ganz fern liegt, möchte ich noch geben:
    Sie sollten unbedingt die Bekanntschaft der ehrenwerten Herren Dodson und Fogg machen, natürlich auch die ,,gelehrten Kollegen", die Prokuratoren Snubbin und Buzfuz brillieren sehen und vielleicht auch die ,,ersten Schritte" des Berufsanfängers Phunky verfolgen, der erst seit 8 Jahren vor den Schranken dieses Gerichtes auftritt und dessen Namen natürlich noch niemand kennt,,...Mr. Monkey, hmmm..."


    Kurzum - betrachtet man diese Herren wird schnell klar-die Welt des Rechtswesen hat sich in den letzten 200 Jahren gar nicht soviel verändert, wie man meinen mag...

    Fazit:

    Ein großartiger literarische Spaß!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein wunderbares Buch

    Ich habe in meinem Leben schon viele Bücher gelesen bzw. gehört, aber dieses ist das erste, das ich zweimal gehört habe. Nach zehn Hörbüchern von Dickens ist dieser zu meinem Lieblingsautor geworden. Was mir an ihm besonders gefällt , ist die Beschreibung der Personen, sehr originell und witzig. Auch dass die Menschen, die es verdient haben ein happy end bekommen, finde ich gut.
    Der Sprecher ist super.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine humorvolle Geschichte

    Eine humorvolle Geschichte, die mit Verständnis auf die Schwächeren der Menschen blickt. Wenig Rühmliches gibt es am Beispiel der Anwaltskanzlei Dodson & Fogg über Rechtsanwälte zu berichten. Aber auch Politiker und Journalisten kommen nicht allzu gut weg. Dennoch ein versöhnlicher Blick auf die Menschen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Typisch Dickens

    Noch nie habe ich ein Buch mit solchem Vergnügen gehört oder gelesen. Über so manch eine heitere Passage muss man laut auflachen. Das humorvolle Werk täuscht jedoch nicht über die sozialen Missstände der damaligen Zeit hinweg. Nichtsdestotrotz sollte ein Schmunzeln bis zum Ende des Romans im Gesicht verbleiben. Wie immer wunderbar vorgelesen von Herrn Hans Joachim Schmidt.