Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Das Hotel Savoy mit seiner prunkvollen Fassade scheint den Ersten Weltkrieg unbeschadet überstanden zu haben. Doch wer, am livrierten Portier vorbei, durch seine Eingangstür tritt, trifft im Inneren auf die bunten Existenzen einer durcheinandergeratenen Zeit: Soldaten, Millionäre, Bankrotteure, Variété-Tänzerinnen und Devisenschieber. Gabriel Dan, nach fünf Jahren Krieg und Gefangenschaft zurückgekehrt und einquartiert im 6. Stock des Hotels, gerät auch im Frieden zwischen die Fronten.
    (c)+(p) 2009 Diogenes

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Hotel Savoy

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      51
    • 4 Sterne
      27
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      52
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      38
    • 4 Sterne
      25
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine Chronik

    Der Film läuft rückwärts - ist das alles wirklich schon 100 Jahre her? Roth lässt eine Epoche auferstehen, und Korte gibt ihr nicht nur eine Stimme, sondern einen Körper, einen Charakter. Sehr ergreifend, sehr wirklich. Für mich eine der wichtigsten Erzählungen.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    😴

    Diese Geschichte fand ich leider total langweilig. Der Sprecher hat eine angenehme Stimme, liest aber recht monoton.