Entdecke mehr mit dem kostenlosen Probemonat

Mit Angebot hören

Aktiviere das kostenlose Probeabo mit der Option, jederzeit flexibel zu pausieren oder zu kündigen.
Nach dem Probemonat bekommst du eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts für 9,95 € pro Monat.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
Emilia Galotti Titelbild

Emilia Galotti

Von: Gotthold Ephraim Lessing
Gesprochen von: Lieselotte Rau, Kurt Horwitz, Mila Kopp, Klausjürgen Wussow, Peter Mosbacher
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 7,95 € kaufen

Für 7,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Diese Titel könnten dich auch interessieren

Emilia Galotti Titelbild
Woyzeck Titelbild
Nathan der Weise Titelbild
Kabale und Liebe: Ein Drama Titelbild
Der Sandmann Titelbild
Maria Stuart Titelbild
Woyzeck Titelbild
Kabale und Liebe Titelbild
Die Verwandlung Titelbild
Antigone Titelbild
Minna von Barnhelm oder Das Soldatenglück Titelbild
Faust. Der Tragödie erster Teil Titelbild
Effi Briest Titelbild
Gotthold Ephraim Lessing. Die große Hörbuch Box Titelbild
Die Leiden des jungen Werther Titelbild
Die Räuber Titelbild

Inhaltsangabe

Der ebenso charmante wie gewissenlose Prinz des italienischen Fürstentums Guastalla verliebt sich in das bürgerliche Mädchen Emilia Galotti und wird daher seiner Geliebten, der Gräfin Orsina, überdrüssig. Er erfährt, dass Emilias Hochzeit mit dem Grafen Appiani unmittelbar bevorsteht, und versucht vergebens, die Heirat zu verhindern. Sein Kammerherr Marinelli jedoch bereitet einen heimtückischen Anschlag auf Appiani vor, der im Kampf getötet wird. Emilia und ihre Mutter werden in das Schloss des Prinzen gebracht. Emilia schaudert beim Wiedersehen mit dem Prinzen, der ihr bereits am Morgen in der Kirche seine Liebe gestanden hatte, während ihre Mutter bald die wahren Zusammenhänge durchschaut.

Die Gräfin Orsina und der Familienvater Odoardo Galotti treffen ein. Orsina warnt Galotti vor der Gefahr, die seiner Tochter bevorsteht, und gibt ihm ihren Dolch, mit dem er den Prinzen töten und so Appiani und sich selbst rächen soll. Emilia, die den Prinzen verabscheut, aber dennoch seinen Verführungskünsten zu erliegen glaubt, fleht ihren Vater an, ihr den Dolch zu überlassen, um sich zu töten. Der zunächst zögernde Galotti erkennt seine verzweifelte Lage erst, als Emilia ihm das Beispiel des römischen Virginius vorhält, und ersticht seine Tochter. Der Prinz begreift seine Schuld, schiebt aber alle Verantwortung auf seinen Kammerherrn.

Regie und Bearbeitung: Paul Hoffmann.
©Gemeinfrei (P)1956 SWR

Das könnte dir auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Das sagen andere Hörer zu Emilia Galotti

Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    82
  • 4 Sterne
    43
  • 3 Sterne
    13
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    5
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    99
  • 4 Sterne
    21
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    66
  • 4 Sterne
    35
  • 3 Sterne
    17
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    8

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Empfehlenswert

Tolle ausdrucksstarke Erzählung. Die Emotionen kommen gut rüber und steht dem Buch in nichts nach.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Sehr schade

Eigentlich ganz gut aber es stimmt nicht mit dem Buch überein was ich ziemlich schade finde weil ich mich gerade auf das Abitur vorbereite und dabei viel fehlt an sprachlich stilistischen Mittel

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Nicht identisch

Das Hörbuch ist nicht identisch mit dem Buch. Für Schüler etc. Auf jeden Fall das Buch lesen und nicht nur das Hörspiel!

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

11 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Ungeeignet für Schüler, die das Werk als Schullektüre bearbeiten

Leider sind die Hör-Fassungen vieler Schul-Lektüren bei Audible als Unterstützung ungeeignet, da sie oft derart gekürzt sind, dass der Inhalt vom Zuhörer unvollständig oder unpräzise wahrgenommen wird und so ein falsches Bild des Werkes entsteht!
Finger weg, wenn das Werk in der Schule bearbeitet wird! Verwirrt nur!

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.