Jetzt kostenlos testen

Die vergessenen Worte

Autor: Liz Trenow
Sprecher: Gabriele Blum
Spieldauer: 10 Std. und 13 Min.
4.5 out of 5 stars (999 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

London 1911: In einem Waisenhaus erregt die junge Maria Romano die Aufmerksamkeit einer adeligen Dame. Die Lady ist beeindruckt von Marias feinen Nadelarbeiten und stellt sie als Näherin für ihren Haushalt ein.

Knapp hundert Jahre später entdeckt Caroline im Haus ihrer Mutter einen alten handgefertigten Quilt. Die Decke ist mit eigentümlichen Versen bestickt und aus seltenen Seidenstoffen gefertigt. Wie ist das wertvolle Stück in die Hand ihrer Familie gelangt? Und welche Bewandtnis hat es mit den Stickereien? Caroline folgt den Spuren der vergessenen Verse und macht eine unglaubliche Entdeckung...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2014 Random House Verlagsgruppe GmbH. Übersetzung von Andrea Brandl (P)2019 Audible Studios

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    641
  • 4 Sterne
    256
  • 3 Sterne
    87
  • 2 Sterne
    12
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    646
  • 4 Sterne
    183
  • 3 Sterne
    75
  • 2 Sterne
    22
  • 1 Stern
    13

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    607
  • 4 Sterne
    229
  • 3 Sterne
    82
  • 2 Sterne
    15
  • 1 Stern
    2

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Ein Quilt erzählt eine Geschichte...

Caroline entdeckt im Haus ihrer Mutter einen alten handgefertigten Quilt. Er ist mit Versen bestickt und aus seltenen Seidenstoffen gefertigt. Wo kommt dieser Quilt her? Wer hat dieses wundervolle Handwerksstück genäht? Caroline macht sich auf die Suche nach Antworten und findet mehr, als sie je erwartet hat.
Die Geschichte aus der Vergangenheitsebene, die unter anderem in London 1911 spielt, wird im Interviewstil erzählt. Ich brauchte am Anfang einen Moment, um mich zu orientieren, was wann wem geschah. Durch das Eintauchen in die Erzählung von Caroline, die 2008 spielt, fand ich schlussendlich den Zugang. Grundsätzlich gefielen mir die Charakteren und Idee rund um den Quilt. Aber leider ist alles überkonstruiert und stellte keine Überraschungen dar, da alles vorhersehbar war. Deshalb finde ich, dass es eine nette unterhaltsame Geschichte für Zwischendurch ist, wenn man nicht viel erwartet.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Packend und einfühlsam

Der hier von der besten und grandiosen Sprecherin Gabriele Blum vorgelesene Roman "Die vergessenen Worte" lässt uns, die Leserschaft, in eine Geschichte eintauchen, die sich in unterschiedlichen Zeiträumen ereignet und den Leser immer wieder geschickt mitnimmt in Vergangenes und die Rahmenstory: Eine junge Frau ist auf der Suche nach den Ursprüngen eines Quiltes, den sie von ihrer Granny Gene geerbt hat. Über diese Rahmengeschichte werden unterschiedliche Themen der englischen Gesellschaft in unterschiedlichen Zeiten behandelt: der Umgang mit psychisch Kranken im frühen 20. Jahrhundert, die Auseinandersetzung mit Verfall und Krankheit der eigenen Eltern, der Umgang des englischen Königshauses mit unliebsamen "Verbindungen", die das eine oder andere royale Mitglied gegen alle Etikette eingeht und einige mehr.
Im Fokus steht dabei das Leben einer Waise und Näherin im Buckingham Palast, die durch Naivität und Sehnsucht nach Geborgenheit und Liebe eine Liaison mit dem Thronfolger Eduard, Prince of Wales beginnt, schwanger wird und anschließend lange Jahre in psychiatrischer Verwahrung ist.
Gabriele Blum liest die unterschiedlichen Stimmen so passend und realistisch, dass man sich in einem Hörspiel wähnt. Das Schicksal der Waise Maria und ihre unfreiwillig verbrachten Jahre in der Psychiatrie rühren zu Tränen. Mir bleiben noch eine gute Stunde Hörzeit und ich bin traurig, wenn ich die Welt dieser Figuren wieder verlassen muss.
Danke Gabriele Blum für dieses einmalige und tief gehende Hörerlebnis.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hervorragendes Höhrbuch

Wer Familiengeheimnisse liebt, wird begeistert sei. ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Fesselnde Geschichte!

Tolle Geschichte - spannend bis zum Schluss ! Die einzelnen Lebensgeschichten sind gut miteinander verwoben und lösen sich spannend zum Schluss auf. Ich bin begeistert!

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Langatmig

Leider habe ich mir unter diesem Hörbuch mehr versprochen. Es war sehr langatmig und hat keine Spannung aufgebaut.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Faszinierende Geschichte

Von der wunderbaren, warmen Stimme von Gabriele Blum getragen, hielt mich die Geschichte in Atem.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr gut

Eine sehr gute Geschichte, wo man bis zum Schluss den Ausgang nicht erahnen kann. ist nicht einmal langweilig geworden.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannende, sehr persönliche Familiengeschichte

Wer Romane mit Geschichtsbezug mag, findet hier eine sehr schön zusammengestellte Geschichte, deren Erzählfäden gut zu spannendem Stoff verwoben wurden.
Gut möglich, dass in den letzten Jahrhunderten viele Frauen und Angestellte des Palastes ein so furchtbares Schicksal ereilte.
Gut gelesen, klar strukturiert. Hörenswert!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Liebenswerte Geschichte

Sehr schön erzählte Story. Habe ich gerne gehört. Mal etwas historisches ohne Mord und Totschlag, obwohl eine psychologische Zwangsbehandlung vielleicht auch als Mord gewertet werden müsste.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

berührend und interessant

eine schlüssige Geschichte, interessante Charaktere. Eine berührende Zeitreise mit einer gewissen Spannung. sehr gut gelesen.