Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Dies ist die letzte Chance der Menschheit: Nachdem sie eine interstellare Katastrophe verursacht haben, die nur durch das Eingreifen der Hohen Mächte eingedämmt werden konnte, müssen die Menschen innerhalb von 600 Jahren beweisen, dass sie zu dauerhaftem Frieden fähig sind. Und das Vorhaben scheint unter einem guten Stern zu stehen: Der Planet Heraklon wird zum Zentrum des Friedens und der Diplomatie. Doch dann taucht ein uraltes Artefakt auf, so mächtig, dass es den Technologien der Hohen Mächte ebenbürtig ist - und der Krieg beginnt aufs Neue...
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du digital exklusiv nur bei Audible.

    ©2018 Textbaby Medienagentur (P)2021 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Das sagen andere Hörer zu Das Artefakt

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      391
    • 4 Sterne
      230
    • 3 Sterne
      92
    • 2 Sterne
      47
    • 1 Stern
      31
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      525
    • 4 Sterne
      150
    • 3 Sterne
      41
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      339
    • 4 Sterne
      198
    • 3 Sterne
      106
    • 2 Sterne
      51
    • 1 Stern
      35

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Abtauchen in eine völlig andere Welt

    Man stelle sich vor, man sei in der Zukunft in einer völlig anderen Welt. Zunächst versteht man viele Dinge nicht, bestimmte Worte kennt man gar nicht. Man kann sich nur ungefähr denken, worum es geht. Langsam taucht man hinein. Es kommt aber weiterhin vor, daß man bestimmte Dinge nicht versteht, sie sich nur denken oder annehmen kann.
    Eine spannende Geschichte, glaubwürdig, ohne Kitsch, so wie sie sein kann oder vielleicht in einer fernen Zunkunft sein wird.
    Faszinierend !

    26 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend mit Philosophischen Gedanken

    Klassischer Brandhorst-Stil.
    Sci-Fi mit philosophischem Hintergrund.

    Es gibt Anleihen aus Star Wars, 2001 und sogar Kleopatra kommt vor.

    Brandhorst benutzt viele Wörter aus dem lateinischen und griechischen Wortschatz, was manche Hörer offensichtlich nicht verstehen (siehe Kommentare).

    Wer Action ala Hollywood sucht, ist hier falsch. Wer aber weite geschichtliche Verzweigungen mag, der ist hier richtig.

    21 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    sehr konfus

    Die Geschichte ist sehr seltsam und auch nicht nachvollziehbar .
    Die Beschreibung liesst sich interesant, aber die Geschichte ist abschweifend , keine logische Reihenfolge.
    habe sie nach 3 h abgebrochen.

    Nicht zu empfehlen

    21 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Erwartungen enttäuscht

    Nerviges Geschwurbel. Maximale Verwirrung beim Leser. Ständiges Springen in Ort und Zeit, so dass man der Handlung nur schlecht folgen kann. Am Ende war ich genervt vom Inhalt und der Form.

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Ich finde es klasse!

    Brandhorst-Stil, den ich überaus gerne mag - insbesondere in Verbindung mit Barenberg als Sprecher. Nicht für jedermann, aber ich mag es sehr!

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Genial!

    Also mich hat diese Geschichte außerordentlich gefallen. Natürlich musste ich hier genau zuhören und gelegentlich mitdenken, dann erschloss sich alles zu einem ganzen Bild.
    So könnte ich mir die Bildung und Entstehung eines oder auch mehrerer Multiversen vorstellen in mehreren Raum- und Zeitkontinuen.

    Jedenfalls eher, als die durch den „lieben Gott“! ;-)

    Und Herr Barenberg hat die Geschichte sehr ruhig und verständlich eingelesen, so dass es ein Bedürfnis war, diese ohne größere Verzögerung weiterzuverfolgen.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Ist das Kunst, oder kann das weg?

    Für mich kann das weg. Ich gab dem Buch mehrere Stunden lang die Chance mich zu Begeistern, musste aber kapitulieren. Die Geschichte wird wohl niemals Fahrt und Spannung aufnehmen. Viel zu viele langatmige, konfuse Dialoge und zu viele Wiederholungen. Das ist eigentlich schade, denn die Idee hätte sicher grosses Potential.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Ständige Wiederholungen machen es nicht besser

    "Ein Gedanke reifte in ihm, wuchs an, und wurde langsam zu einer Erkenntnis die ihm klarmachte, dass nicht er" bla bla bla.

    Der sonst immer überzeugende Andreas Brandhorst wusste wohl selbst nicht wohin mit seiner unglaublich inhaltsschwachen Geschichte. Statt nachvollziehbarer Charaktere und einer halbwegs zusammenhängenden nachvollziehbaren und irgendwie glaubwürdigen Geschichte, wird man mit langartmigen Wiederholungen und völlig wirren "Erkenntnissen" über DNA-Schwingungen genervt.

    Danke für nichts.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    könnte besser sein, mit einem richtigen anfang

    nachher holt die geschichte ja durch rückblenden ein bischen auf, aber es bleibt irgendwie das gefühl, in der 4. oder 5. episode einer 10 teiligen serie, mittendrin an zu fangen.
    sonst ist die idee hinter der geschichte nicht schlecht.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Länge Erzählung, wenig Inhalt

    Der Sprecher tut gut seinen Job, die Geschichte spannend zu erzählen, kann jedoch die Inhaltlosigkeit der Geschichte nicht wettmachen...

    1 Person fand das hilfreich