Jetzt kostenlos testen

Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse

Autor: Thomas Meyer
Sprecher: Thomas Meyer
Spieldauer: 4 Std. und 45 Min.
4.5 out of 5 stars (177 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Der junge orthodoxe Jude Mordechai Wolkenbruch, kurz Motti, hat ein Problem: Die Frauen, die ihm seine 'mame' als Heiratskandidatinnen vorsetzt, sehen alle so aus wie sie. Ganz im Gegensatz zu Laura, seiner hübschen Mitstudentin an der Universität Zürich - doch die ist leider eine 'schikse': Sie trägt Hosen, hat einen wohlgeformten 'tuches', trinkt Gin Tonic und benutzt ungehörige Ausdrücke.

Zweifel befallen Motti: Ist sein vorgezeichneter Weg wirklich der richtige für ihn? Sein Gehorsam gegenüber der 'mame' mit ihren verstörenden Methoden schwindet. Dafür wächst seine Leidenschaft für Laura. Die Dinge nehmen ihren Lauf. Und Motti kann schon bald einen vorläufigen Schluss ziehen: Auch 'schiksn' haben nicht alle Tassen im Schrank.

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.
©2014 Diogenes Verlag (P)2014 Diogenes Verlag

Kritikerstimmen

Thomas Meyers Entwicklungsroman im Stile Woody Allens ist eine religiöse Emanzipationsgeschichte - mit zuverlässig witzigen Pointen.
-- Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    121
  • 4 Sterne
    42
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    116
  • 4 Sterne
    38
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    105
  • 4 Sterne
    46
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Karoline
  • Gelnhausen, Deutschland
  • 14.03.2014

Ungewöhnlich, aber ungemein köstlich!

Seit Jahren ist mir kein Hörbuch mehr untergekommen, bei dem ich mich derart "weggelacht" habe. In die Sprache, ich nenne sie mal schwyzer-jiddisch Hochdeutsch, muss man sich hinein hören, was aber gar nicht schwer fällt, denn die Geschichte ist so wunderbar komisch und lebt von gut dosierten Übertreibungen, dass man jedes Wort verstehen möchte! Sehr gelungenes Erstlingswerk von Thomas Meyer. Hat mir riesigen Spaß gemacht - und Seitenstechen vor Lachen.

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einfach köstlich!

Aus reiner Neugiere habe ich mir dieses Hörbuch gekauft - die Geschichte ist so liebenswert und der Sprecher (auch Autor) ist brillant!

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

humorvoller Entwicklungsroman

ich konnte kaum aufhören und war im Sog wie es mit Motti weiter geht auf seinen Weg ins eigene Leben. mit sehr viel Sprachwitz öffnet sich eine Tür in das Leben streng Gläubiger Juden und bleibt dabei immer respektvoll und liebevoll. ein Roman der Lust macht die eigene Lebenszeit zu genießen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Warum steht hier optional, wenn es nicht so ist

Witzig, lehrreich, nachdenklich. Leider sehr offenes, aber daher auch konsequentes Ende. Rezension muss 15 Wörter haben

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Amüsant und einfach zauberhaft!

Wenn man sich intelligent amüsieren will und lachen, dann muß man diese Buch "hören", denn das ist nochmal schöner als lesen, denn das Jiddisch mit schweizerischer Einfärbung gehört zur Geschichte unbedingt dazu. Ich habe das Buch sogar zweimal gehört und immer neuen Witz entdeckt!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Witzig und unterhaltsam

Ich liebe dieses Hörbuch und kann es tatsächlich mehrfach hören. Der Autor ist ein 1a Sprecher, das Original halt!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Ende fehlt

Die Geschichte zieht sich am Anfang wie Kaugummi. Erst in der Mitte nimmt sie Fahrt auf. Leider hört das (Hör)Buch derart abrupt auf, dass eine Bewertung fast gar nicht möglich ist. Von einem offenen Ende zu sprechen wäre stark übertrieben. Es existiert schlicht nicht. Dafür gibt es - wohlwollend! - mindestens 2 Sterne Abzug.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einfach wunderbar

Ich wünsche mir dringend eine Fortsetzung, einfach wunderbar erzählt. Die Geschichte gibt einen wunderbaren Einblick in das Leben eines orthodoxen Judens. Sehr empfehlenswert.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Amüsant und zum Nachdenken anregend

Diese Geschichte war nicht nur lustig sondern regte auch zum Nachdenken an. Einen Bonuspunkt gebe ich der jiddischen Sprache. Toll vom Autor angewandt und umgesetzt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Es dürfte noch lange weitergehen …

Thomas Mayer liest die Geschichte, auch mit Herz dich philosophischem Anteil grossartig, und sehr unterhaltsam. Kennt man Zürich, kommen alle Bilder auf, man fühlt sich zu Hause.
Schade, endet die Geschichte so abrupt.