Regulärer Preis: 2,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Russland ist dem Westen suspekt. Als ARD-Korrespondentin hat Gabriele Krone-Schmalz die Jahre des Umbruchs in der Sowjetunion miterlebt und die darauf folgende Entwicklung Russlands genau beobachtet. Sie weist auf die Diskrepanzen zwischen der russischen Realität und den Stereotypen in der westlichen Wahrnehmung hin. Sie stellt sich der Herausforderung, bewusste und unbewusste Verfälschungen im gängigen Russlandbild aufzuzeigen und scheut dabei vor zentralen Reizthemen wie Putins"gelenkter Demokratie", Energiepolitik, Pressefreiheit, Tschetschenien nicht zurück.
(c) 2008 LangenMüller Audio-Books

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    137
  • 4 Sterne
    30
  • 3 Sterne
    11
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    123
  • 4 Sterne
    21
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    122
  • 4 Sterne
    19
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Muss man sich anhören!!!

Die Frau hat Recht! Nach der Hälfte des Hörbuches musste ich erst mal Nachdenken und Recherchieren. Und es stimmt: Wir haben ein völlig falsches Bild von Russland, der russischen Politik und vielem mehr. Was wir dabei vergessen sind die Fakten, die teilweise in den Hintergrund der westlichen Arroganz rücken! Es ist natürlich richtig, dass Russland viele Problem hat: In der Meinungsfreiheit, der Pressefreiheit, der Demokratie und vor allem in Korruption und Menschenrechten! Aber was ist auch anderes für ein postkummunistisches Land dieser Ausmaße und dieser Probleme so schnell zu erwarten? Es war letztlich auch der Westen, mal seine Arroganz und mal seine kapitalistische Natur, die Russland immer wieder gedemütigt und in die Defensive gewungen hat. Wir haben letztlich geernet, was wir gesäht haben! Was wir brauchen ist, wie die Autorin richtig sagt, Sicherheit MIT Russland und nicht Sicherheit VOR Russland. Leider ist dieser Gedanke nicht populär und hat sich nicht durchgesetzt. Der Westen hat viel versprochen und nichts gehalten. Dieses Hörbuch zeigt es sehr deutlich. Viele Fakten liefern ein sehr gutes Bild von Russland nach dem Kalten Krieg, von Jelzin und Putin, von Tschetchenien und vielem mehr. Wir sind nicht fair zu Russland! Die Autorin hat Recht! Das Hörbuch ist sehr hörenswert und hat mir ins Bewusstsein gerufen, dass ich mich viel zu sehr von den populistischen Medien habe leiten lassen und mein Russlandbild völlig verzerrt ist. Ich empfehle dieses Hörbuch wirklich jedem, der sich ernsthaft mit dem Phänomen Russland auseinandersetzen will!

18 von 20 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

eine kompetente und absolut bednkenswerte Analyse,

kompetent, allen Politikern als Pflichtlektüre ans Herz zu legen.
Würde die Deutsche Außenpolitik Ratgeber wie die Autorin oder auch den Scholl-Latour'schen Nachlass zu Rate ziehen, würde Europa nicht wieder in einen traumtänzerischen Amok-Strudel gleiten, der doch schon vor hundert Jahren unsägliches Leid entfesselt hat.
Mit Frau Krone-Schmalz haben wir eine Kapazität in den eigenen Reihen, deren Beratung wesentlich hilfreicher ist, als manches Wort, das uns über den Atlantik in die Ohren kommt oder den Blätterwald belaubt. Danke fur den Mut, gegen den (Main-)-Stream zu schwimmen.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Russland heute

Frau Krone-Schmalz ist sicherlich für ihre Bemühung zu loben uns Russland näherzubringen. Es ist nicht das Reich der Finsteris oder des Bösen. Es war immer in seinem westlichen Teil europäisch und hoch zivilisiert. Aber Russland ist ein Land mit 7 Zeitzonen. Unendliche Weite, der man unser Werte (?) nicht vermitteln kann. Ich finde sie sieht Putin zu positiv. Der KGB fordert einen bestimmten Charakter. Putin verkörpert ihn. Dennoch ist Rusland ein wunderbares Land mit wundervollen Menschen, die wir mehr lieben sollten und die uns innerlich näher sind als die Neue Welt

9 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • KHL
  • 28.05.2015

Das sollte in den Schulen Pflichtliteratur werden

Ein großes Dankeschön an Frau G.K-S. Politische Zusammenhänge sind sehr gut heraus gehoben und klargestellt. Ich wünsche Ihnen Kraft und Erfolg in Ihrer journalistischen Arbeit

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Im Jahre 2015 aktueller denn je

Die tiefgreifende nachhaltige Kenntnis der ehemaligen Russland Korrespondentin sind auch (oder gerade deswegen) sechs Jahre nach Erscheinen des Buches aktueller denn je.

Gabriele Krone-Schmalz stellt nicht, wie derzeit die öffentliche Diskussion das tut der Frage, wer die Guten oder die Bösen sind.

Beiden Seiten wird aus neutraler Sicht der Spiegel vorgehalten.

Klar und deutlich ist die Stimme der Autorin und man wünscht sich, in eine ihrer Vorlesungen persönlich beiwohnen zu können.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars

Seeehr aufschlussreich. Der Westen ist blind

Seeehr aufschlussreich. Der Westen ist blind und steckt mit dem Kopf noch im kalten Krieg. Woran DAS bloss liegen kann ???

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hoffentlich hören es mehr!

Ein hervorragend geschriebenes Buch, welches neben Hintergründen auch die Zusammenhänge darlegt. Und, Tatsachen wieder ins Bewusstsein bringt, welche vor dem Hintergrund der medialen Hysterie schon fast vergessen sind. Dank an die Autorin!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Unaufgeregt, unideologisch, fachkundig

Auf welchen Platz würden Sie Was passiert in Rußland? auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

10

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Frau Krone-Schmalz beschreibt Russland aus Ihrer persönlichen Wahrnehmung. Das soll nicht herabsetzend gemeint sein. Da niemand in die Köpfe der Akteure hineinsehen kann, ist das die ehrlichste Form der Reportage.
Ich hatte weder das Gefühl belehrt, noch den Eindruck indoktriniert zu werden. Eine wohltuende und unaufgeregte Sicht, die einen anderes Licht auf Russland und seinen Präsidenten wirft. Ich würde mir wünschen, dass diese Art der Berichterstattung Schule macht.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr gute Einsichten, intelligent erzählt

Ein absolut empfehlenswertes Buch.
Sehr klar und mit vielen Insights, Beispielen und Erfahrungen erläutert die Autorin sehr eloquent, intelligent und unterhaltsam die Situation in Russland und die Interaktion mit der EU/Deutschland.
Absolut empfehlenswertes Buch.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Christa: 7/2015 ein lesenswertes Buch

Das Buch hat mir sehr gut gefallen aber man kann heraushören, dass Sie lange in Rusland gelebt haben und die russische Empfindlichkeit in der Seele übernommen haben. Die Kapitel mit der Kritik was Jurnalisten über Rusland und Putin geschrieben haben hätten Sie weglassen können. Die schreiben nie die Wahrheit und man darf sie nicht ernst nehmen. Ich hoffe der Putin nimmt sie auch nicht so wichtig. Sonst stimme ich Ihnen in allem zu und habe ihr Buch gern gelesen. Ich wünschte mir, das in Tageszeitungen immer wieder dem Westen das russische Empfinden und die Mentalität mitgeteilt werden würde, so dass man das Land und die Politiker besser verstehen könnte. Wir im Westen beurteilen alles aus unserer Sicht.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich