Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

In Snow Crash, Neal Stephenson took science fiction to dazzling new levels. Now, in The Diamond Age, he delivers another stunning tale. Set in 21st-century Shanghai, it is the story of what happens when a state-of-the-art interactive device falls into the hands of a street urchin named Nell. Her life - and the entire future of humanity - is about to be decoded and reprogrammed...
©1995 Neal Stephenson (P)2001 Audible, Inc.

Kritikerstimmen

The Quentin Tarantino of postcyberpunk science fiction. ( The Village Voice)
"[he] is the hottest science fiction writer in America." ( Details)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu The Diamond Age

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    43
  • 4 Sterne
    18
  • 3 Sterne
    14
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    15
  • 4 Sterne
    18
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    20
  • 4 Sterne
    9
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Just Sounds Terrible

Some of these older Audible records sound as taken from an old Schellack recording directly into a 60's cassette recorder... such a great book!!

7 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Terrible audio quality and interstitial music ruined this one for me

The few moments of corrupted audio toward the second half of the book could be excusable. What really ruined the experience for me were the dreadful bits of pseudo-baroque synthesizer arpeggios that play at the start of every new chapter. Ugh.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Bad audio quality

Great story, but lacking audio sound quality and containing some garbled sequences. Not a dealbreaker though.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Clearly one of the best Science Fiction stories

Outstanding Story, great reader. I love rather dystopic stories and to read about sociological questions of the future. Stephenson delivers on both ends. You should not miss this one!

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Super

Dieses Hörbuch, The Diamond Age, or, A Young Lady's Illustrated Primer ist ein toller Science-Fiction-Roman. Es ist geschrieben wie einem Bildungsroman, ein Coming-of-Age-Geschichte und eine Queste. Der Hauptperson dieser Geschichte ist Nell, ein junges Mädchen und es spielt in einer Zukunftswelt, in der die Nanotechnologie alles beeinflusst. Nell stammt aus einer der niedrigsten Arbeiterklasse, die in den Pachtregionen lebt, einem Tieflands Slum, vor der Mündung des Yangtse-Fluss nordwestlich von Shanghai. Im Alter von vier Jahren erhält Nell eine gestohlene Kopie eines interaktiven Buches, Young Lady's Illustrated Primer: ein Interaktives Lehrbuch, in dem die Geschichte von Prinzessin Nell und ihren verschiedenen Freunden, Stofftiere, Verwandten, erzählt wird. Das Buch ist ein high tech Nano Technologie der interagiert mit Nell und was sie Erlebt. Das Buch war ursprünglich für die Enkelin des wohlhabenden Neovictorianischen Lord Alexander Chung-Sik Finkle-McGraw bestimmt. Die Geschichte hat drei sich überschneidende, fast gleich entwickelte Handlungsstränge: den sozialen Untergang des Ingenieurs und Designers des Primers John Percival Hackworth, der eine illegale Kopie des Primers für seine eigene kleine Tochter Fiona anfertigt, und Nells Ausbildung durch ihre unabhängige Arbeit mit dem Primer, nachdem ihr Bruder ihn von Hackworth gestohlen hat. Hackworths Verbrechen wird sowohl Lord Finkle-McGraw als auch Dr. X bekannt, dem Schwarzmarktingenieur, dessen Compiler Hackworth zur Erstellung der Kopie des Primers verwendete, und jeder Mann versucht, Hackworth auszunutzen, um die gegensätzlichen Ziele seiner Stämme voranzutreiben. Wir folgen auch Miranda, eine Stimmschauspielerin die die Stimme von Nells Primer spielt und fast Nells Leihmutter geworden ist, bei ihren Versuchen, Nell zu finden. Der Roman beschäftigt sich mit den Themen Bildung, soziale Klasse, Ethnizität und der Natur der künstlichen Intelligenz. Ein sehr unterhaltsames Buch welches gut vorgelesen wird. The Diamond Age The Diamond Age, or, A Young Lady's Illustrated Primer ist ein Science-Fiction-Roman. Es ist geschrieben wie einem Bildungsroman, ein Coming-of-Age-Geschichte und eine Queste. Der Hauptperson dieser Geschichte ist Nell, ein junges Mädchen und es spielt in einer Zukunftswelt, in der die Nanotechnologie alles beeinflusst. Nell stammt aus einer der niedrigsten Arbeiterklasse, die in den Pachtregionen lebt, einem Tieflands Slum, vor der Mündung des Yangtze-Fluss nordwestlich von Shanghai. Im Alter von vier Jahren erhält Nell eine gestohlene Kopie eines interaktiven Buches, Young Lady's Illustrated Primer: ein Interaktives Lehrbuch, in dem die Geschichte von Prinzessin Nell und ihren verschiedenen Freunden, Stofftiere, Verwandten, erzählt wird. Das Buch ist ein high tech Nano Technologie der interagiert mit Nell und was sie erlebt. Das Buch war ursprünglich für die Enkelin des wohlhabenden Neovictorianischen Lord Alexander Chung-Sik Finkle-McGraw bestimmt. Die Geschichte hat drei sich überschneidende, fast gleich entwickelte Handlungsstränge: den sozialen Untergang des Ingenieurs und Designers des Primers John Percival Hackworth, der eine illegale Kopie des Primers für seine eigene kleine Tochter Fiona anfertigt, und Nells Ausbildung durch ihre unabhängige Arbeit mit dem Primer, nachdem ihr Bruder ihn von Hackworth gestohlen hat. Hackworths Verbrechen wird sowohl Lord Finkle-McGraw als auch Dr. X bekannt, dem Schwarzmarktingenieur, dessen Compiler Hackworth zur Erstellung der Kopie des Primers verwendete, und jeder Mann versucht, Hackworth auszunutzen, um die gegensätzlichen Ziele seiner Stämme voranzutreiben. Wir folgen auch Miranda, eine Stimmschauspielerin die die Stimme von Nells Primer spielt und fast Nells Leihmutter geworden ist, bei ihren Versuchen, Nell zu finden. Der Roman beschäftigt sich mit den Themen Bildung, soziale Klasse, Ethnizität und der Natur der künstlichen Intelligenz. Ein sehr unterhaltsames Buch welches gut vorgelesen wird.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

a computer fairy tale

.. is a very rough summary - at first I was a bit disappointed - after Cryptonomicon, this seemed to a kids' story, very different - however, it is fun once you get into it. The only slight complaint is that in part 2 there are a few glitches with the recording having gone wrong - or maybe it was just my download. Let's see ..