Jetzt kostenlos testen

  • Schwarzwälder Kirschmorde - Isabella und die Tote im Café. Schwarzwaldkrimi

  • Zuckerbäckerin Isabella ermittelt 1
  • Geschrieben von: Jana Fallert
  • Gesprochen von: Yara Blümel
  • Spieldauer: 8 Std. und 11 Min.
  • Kategorien: Krimis & Thriller, Krimis
  • 4,2 out of 5 stars (146 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Mord? Aber bitte mit Sahne!

    Isabella hat genug von der Großstadt! Da erfährt sie, dass das alte Café ihrer verstorbenen Großmutter im Schwarzwald zum Verkauf steht. Ein Wink des Schicksals! Isabellas neuer Lebensplan: Omas legendäre Schwarzwälder Kirschtorte wieder unter die Leute bringen.

    Doch wie sich herausstellt, starb einst eine Frau nach dem Genuss ebendieser Kirschtorte - vergiftet! War Oma eine Giftmischerin? Isabella muss das Rätsel um die tödliche Torte lösen, wenn ihr Neustart im ländlichen Zapfbach gelingen soll. Da kommt es bei der Eröffnung des Cafés zur Katastrophe ... Wie gut, dass Isabellas Kindheitsfreund, der charmante Bäcker Florian, ihr zur Seite steht!

    Macht Appetit auf mehr: Der erste Fall für Zuckerbäckerin Isabella!

    ©2020 Lübbe Audio (P)2020 Lübbe Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Schwarzwälder Kirschmorde - Isabella und die Tote im Café. Schwarzwaldkrimi

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      77
    • 4 Sterne
      44
    • 3 Sterne
      14
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      6
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      100
    • 4 Sterne
      24
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      4
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      70
    • 4 Sterne
      41
    • 3 Sterne
      16
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars
    • Mia
    • 19.12.2020

    Irgendwie kommt einem vieles bekannt vor

    Ich konnt erst gar nicht glauben, dass Jana Fallert nicht das Pseudonym von Susanne Hannika ist. Vielleicht liegt es an Yara Blümel, die ja auch die "Camping-Krimis" von Frau Hannika liest. Aber irgendwie kommt einem vieles bekannt vor: Junge Frau lässt ihr altes Leben hinter sich und wagt etwas völliges Neues, es hat mit der Großmutter zu tun, erst erscheint der attraktive Jugendfreund, dann betritt ein ebenso attraktiver Kriminalkommissar die Bühne - oder sind das die üblichen Zutaten eines Regionalkrimis?

    Ansonsten dauert es ewig, bis endlich ein Krimi aus der Geschichte wird und dann ist jedem halbwegs erfahrenen Krimi-Fan sofort klar, wer hinter allem steckt. Sollte eine Fortsetzung geplant sein: Da ist noch jede Menge Luft nach oben.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schönes Buch und tolle Sprecherin

    Hoffe es kommen weitere Folgebände. Mich würde noch interessieren wie es mit den Personen weitergeht. Oder was so noch in dem Städtchen los ist. ;)

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gerne mehr Schwarzwälder Kirschmorde...

    Der erste Schwarzwälder Kirschmord hat mir sehr gut gefallen und macht Lust auf weitere Fälle!

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Grundidee ganz nett, aber....

    Die Krimi-idee schnell durchschaubar, aber ganz nett. Allerdings: diese Mutter- Tochter Beziehung war mir viel zu überzogen und somit nur noch nervig, Habe deswegen abgebrochen.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Eigentlich eine gute Geschichte

    Eigentlich eine gute Geschichte, doch die Protagonistin ergeht sich einfach zu lang in ihren "Famillieren" Problemen. Das hätte besser in eine Lebensberatung eingebracht werden sollen.

    Die eigentliche Krimi-Geschichte steht dadurch zu sehr außen vor. Schade eigentlich !!

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Eher Pilcher als Krimi

    Im Prolog hört es sich wie ein Krimi an, immerhin wird eine Leiche beseitigt. Aber danach erinnert die Geschichte eher an Rosamunde Pilcher. Es dauert drei Stunden bis zur nächsten Leiche, Danach wieder Langeweile. Erst zum Schluss kommt etwas Spannung und Krimifeeling auf - aber insgesamt reicht mir das nicht.
    Ich habe die Abspielgeschwindigkeit etwas erhöht, damit ich es bis zum Ende schaffe. Die Sprecherin hat eine sehr kindliche Stimme, gibt sich zwar Mühe, unterschiedliche Personen herauszuarbeiten, hat mich aber nicht wirklich überzeugt.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • ETC
    • 01.03.2021

    Schöne Crime-Story im idyllischen Setting

    Die Schwarzwälder-Kirschmorde erinnern vom Aufbau her ein bisschen an die Hirschgrund-Morde. Aber Jana Fallert hat es trotz ähnlichem Grundgerüst geschafft, etwas ganz eigenes daraus zu machen. Spannende - nicht zuuu vorhersehbare - Story, ein bisschen Crime, ein eine Prise Love, etwas Heimatgefühl und Familiendrama, schönes Setting im Schwarzwald, sympathische Charaktere, mit denen man mitfiebert und ein schön eingeflochtener Verweis zur Queen of Crime, Agatha Christie. Insgesamt ein toller, vielversprechender Auftakt. Ich freue mich auf mehr!

    Und Yara Blümels Vorlesekunst ist wie immer ein Genuss!

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Schade, aber Plagiat

    Wenn es nicht von Susanne Hanika die Geschichten vom Campingplatz geben würde, hätte mir dieses Hörbuch gefallen. So aber wurde Evelyn durch die Mutter ersetzt, der Campingplatz durch ein Café, der Freund und der Polizist blieben gleich.
    Dann noch die gleiche Sprecherin.
    Falls es weitere Folgen geben sollte, werde ich diese nicht mehr hören.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr angenehme Krimi-Unterhaltung

    Das Hörbuch hat mir den entspannten und nicht-blutrünstigen Hörgenuss beschert, den ich mir erhofft hatte.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    tolle Unterhaltung sehr empfehlenswert

    Ein leichter Krimi aber bis zum Ende überraschend spannend. Ich fand es super. Unterhaltung pur.