Regulärer Preis: 13,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Nach "Unterleuten" und "Leere Herzen" der neue Bestseller von Juli Zeh

Lanzarote am Neujahrsmorgen: Henning will mit dem Fahrrad den Steilaufstieg zum Pass von Fermés bezwingen. Während er gegen Wind und Steigung kämpft, denkt er über sein Leben nach. Eigentlich ist alles in bester Ordnung. Er liebt seine Frau, hat zwei gesunde Kinder und einen passablen Job. Aber Henning geht es schlecht. Familienernährer, Ehemann, Vater - in keiner Rolle findet er sich wieder. Er leidet unter Angstzuständen und Panikattacken, die ihn regelmäßig heimsuchen. Als Henning schließlich den Pass erreicht, trifft ihn die Erkenntnis wie ein Schlag: Er war als Kind schon einmal hier. Damals hat sich etwas Schreckliches zugetragen, das er bis heute verdrängt hat...
 

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen im Download exklusiv von Audible präsentiert.

©2018 Luchterhand Verlag, München (P)2018 der Hörverlag

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    124
  • 4 Sterne
    41
  • 3 Sterne
    25
  • 2 Sterne
    11
  • 1 Stern
    4

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    122
  • 4 Sterne
    47
  • 3 Sterne
    13
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    105
  • 4 Sterne
    41
  • 3 Sterne
    21
  • 2 Sterne
    12
  • 1 Stern
    7
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • SK
  • 23.09.2018

Beklemmend, spannend, umwerfend

Ich konnte buchstäblich nicht aufhören immer weiter zu hören. Literarisch geschliffen wie fast alles von Juli Zeh entwickelt der Roman einen unaufhaltsamen Sog. Mitzuerleben, wie die beiden Kleinkinder versuchen, zu (über-) leben und dabei nicht verstehen können, wo Mama und Papa abgeblieben sind, hat mir fast körperliche Schmerzen bereitet. Florian Lukas hat eine sehr angenehme Stimme, die das Hörbuch noch besser macht und Hennings Geschichte sehr lebendig werden lässt. Juli Zeh hat mich noch nie enttäuscht und ich werde „Neujahr“ sicher oft weiterempfehlen und verschenken.

15 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

etwas zu langatmig

Das Ende hat die Story dann doch gerettet, doch die sehr detaillierte Beschreibung der Erlebnisse des kleinen Henning über den Großteil des Hörbuchs hinweg war mir einfach zu lang. schon nach kurzer Zeit war klar, dass die beiden Kinder etwas Dramatisches erleben, doch jede einzelne Safttüte und Fliesenritze zu beschreiben, hätte es nicht gebraucht.

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Top !

Spannend .. emotional.. empfehlenswert ! Irgendwie ein Hörbuch das noch länger danach wirkt, da perfekt beschrieben. Jeder kann sich einfinden und fühlt mit .. einfach super !

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Anfang und Ende reisen es raus

Eine tolle Geschichte, die zwischendurch an Fahrt verliert und sich dann wieder fängt. Psychothriller mit zwei Handlungssträngen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

spannendes Mosaik<br />

Eine großartig aufgebaute und sprachlich sehr gelungene Geschichte. Habe das Hörbuch in 2 Tagen verschlungen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Heftige Geschichte ...

Bin überrascht von der eindrucksvollen Geschichte, die hier erzählt wird. Starker Tobak und nicht unbedingt für Eltern von kleinen Kindern zu empfehlen. Abgesehen davon toll.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Geschichte einer frühkindlichen Traumatisierung

Durch ultrakurze Sätze ist der Erzählstrang abgehackt und ohne jegliche Poesie der Sprache. Zweimal Punktabzug.


2 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • IW
  • 10.10.2018

Sehr berührend

Dieses Buch ist eine wundervolle Metapher für alle Erstgeborenen, die früh viel Verantwortung übernahmen. Am Anfang sehr bedrückend, möchte man diese Geschichte am liebsten nicht zu Ende hören, dann zieht einen der Voyeurismus und schliesslich das unrealistisch Mögliche der Story in ihren Bann. Ich habe es geliebt, dieses Buch zu hören.

0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Das könnte Ihnen auch gefallen