Jetzt kostenlos testen

Schilf

Autor: Juli Zeh
Sprecher: Tatja Seibt
Spieldauer: 7 Std. und 51 Min.
4 out of 5 stars (93 Bewertungen)
Regulärer Preis: 13,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Ein Kind verschwindet und weiß nichts davon. Ein Arzt wird getötet, zwei Physiker streiten und ein Kommissar mit tödlichem Kopfweh glaubt nicht an das Prinzip Zufall.

Juli Zeh, eine der aufregendsten Autorinnen ihrer Generation, entwirft in ihrem dritten Roman das Szenario eines Mordes, wie wir es uns bisher nicht vorstellen konnten. Virtuos, rasant und scharfsinnig treibt sie ihre Geschichte bis zum grotesken Finale und erklärt ganz nebenbei das physikalische Phänomen der Zeit.

©2007 Schöffling (P)2007 DAV

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    49
  • 4 Sterne
    19
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    51
  • 4 Sterne
    15
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    4

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    43
  • 4 Sterne
    22
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    12
  • 1 Stern
    4
Sortieren nach:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

zu abstrus <br />

nachdem mir "Kalte Herzen " so extrem gut gefallen hat, hab ich mir gleich noch ein Buch von Juli Zeh runtergeladen. Obwohl mir auch hier die wunderbare Art der Autorin zu schreiben gefiel und die Geschichte einigermaßen spannend anfing, bin ich dann irgendwann ausgestiegen und fand die Geschichte zu konfus...

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Warum der letzte Stern fehlt

Eine außergewöhnlich poetische, philosophische und spannende Kriminalerzählung. Warum der letzte Stern fehlt? Der Anfang ist ein bisschen zu lang und etwas zäh. Vielleicht steigen hier einige Hörer aus. Aber wer dabei bleibt, wird belohnt!

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

So schön ist Deutsch - unglaublich!

Nein. als Krimi taugt die Story nur bedingt - aber Krimis gibt es auch ohne Juli Zeh genug. Was dieses Buch ausmacht, sind die wunderbaren Gedankenspiele, die die Protagonisten vor dem Hörer ausbreiten. Natürlich kann man das oft als Küchenphilosophie abtun, läge damit meiner Meinung nach aber falsch: es lohnt, sich auf diese Logiken einzulassen, sie weiterzudenken.
Gleichwohl ist das Beste am Buch die unglaubliche Brillanz der Sprache, die auch in der Hörfassung wirklich gekonnt umgesetzt ist. Kompliment! Und tatsächlich: man kann an den teils abstrusen Logiken sehr schön sehen, wohin es führen kann, wenn man Modell und Wirklichkeit nicht mehr voneinander unterscheidet - oder es gar nicht kann. In die "Matrix" jedenfalls nicht.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr schön. Gute Unterhaltung.<br />

Ich habe das Hörbuch innerhalb kürzester Zeit gehört. Die Poesie, ein Fest für die Seele.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Schwer auszuhalten

Das mit Abstand
am schlechtesten hörbare Hörbuch. Zuviel „Physik“ und die Sprecherin ist die perfekte „Schlaftherapeutin !
Kein Spannungsbogen....

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Nervig

Muss man nicht kennen, ein überfrachtetes, sicher gut gemeintes Buch, das schnell in Vergessenheit geraten wird.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Einfach grässlich. Verstockte Sprecherin. Langweilige Handlung. Habe Mitte des 4. Kapitel mit hören abgebrochen. Ich will mein Guthaben zurück!

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich