Regulärer Preis: 17,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Newark 1944. In der Stadt bricht eine schreckliche Polioepidemie aus. Die meisten Betroffenen sind Kinder, denen Lähmung oder gar der Tod droht. Bucky, ein junger Sportlehrer, bewahrt die Ruhe, während in den Familien Panik herrscht. Als er seine Freundin Marcia in ein Kinderferienlager begleitet, scheint der Fluch der Seuche in der idyllischen Landschaft gebannt. Doch wenige Tage nach Buckys Ankunft erkranken auch hier zwei Jungen an Polio und ihn beschleicht ein schrecklicher Verdacht.
©2011 Der Hörverlag (P)2011 Der Hörverlag

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    98
  • 4 Sterne
    71
  • 3 Sterne
    32
  • 2 Sterne
    11
  • 1 Stern
    5

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    55
  • 4 Sterne
    19
  • 3 Sterne
    10
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    50
  • 4 Sterne
    21
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    4
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Ein Hörbuch, das unter die Haut geht

"Nemesis" ist meiner Meinung nach das beste Buch von Philip Roth seit "Der menschliche Makel" - mit einer Geschichte, bei der von Anfang an eine merkwürdige Drohung in der Luft liegt. Man weiß: Irgendetwas Schreckliches wird passieren - und man gibt dennoch die Hoffnung auf eine gute Wendung nicht auf. Die Hilflosigkeit, mit der die Menschen damals der Kinderlähmung entgegentraten, macht betroffen ... man konnte in jenen Tagen nur beten, dass es einen selbst nicht erwischen würde, viel mehr Möglichkeiten hatte man nicht. Die Krankheit lauerte wie ein unsichtbarer Feind in der Luft und schnappte sich ihre Opfer scheinbar wahllos. Joachim Schönfeld liest das Ganze angenehm unpathetisch, er hat die Stimme eines sympathischen Berichterstatters - und ein "Bericht" ist "Nemesis" letztlich auch. Allerdings ein erbarmungsloser. Kein Wort ist hier ohne Bedacht gewählt, der Text ist oft karg, ohne unnötige Verzierungen; Roth schweift nicht ab, sondern bleibt immer dicht am Thema. Dieses subtile Buch wirkt sehr lange nach. Auch in der Hörbuchversion unbedingt eine Empfehlung!

19 von 19 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Bestnote für diese bewegende Geschichte

Die Erzählkunst von Philip Roth beeindruckt auch bei diesem Roman wieder. Zudem ist die Geschichte sehr bewegend und wirkt authentisch. Auch der Vorleser trägt dazu bei, dass dieses Hörbuch aus meiner Sicht die Bestnote verdient hat.

9 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Ausnahmsweise mittelmäßig

Ich habe schon viele Hörbücher auf Deutsch und auf Englisch von Philip Roth genossen. "Nemesis" ist leider mit Abstand das schwächste. Was vielleicht an der sehr blassen und moralisch so integeren Hauptfigur liegen mag. Oder dass man hier Roths Lieblingsthema, die Erotik, leider fast völlig vermisst.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Antje
  • Berlin, Deutschland
  • 07.12.2011

Deprimierend

Joachim Schönfeld liest das Buch ausgezeichnet. Dass die Story so deprimierend ist und nachdenklich macht, liegt natürlich nicht an ihm. Die Geschichte des Bucky Canter und seine Selbstzweifel, die sich zur Selbstzerstörung auswachsen, kann ich nachvollziehen - sicherlich gibt es nicht wenige Menschen auf der Welt, die auf ähnliche Weise reagieren würden. Hörenswert.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Berührend, spannend, toll gelesen!

Ich bin wirklich froh, dass ich nach "The Dying Animal", das ich nach 50 Seiten genervt weggelegt habe, Philip Roth noch eine Chance gegeben habe! Dieses Buch ist ein unglaubliches Leseerlebnis! Sprachlich klar und schlicht schildert der Autor die Auswirkungen der Polio-Epidemie in New Jersey 1944. Da diese Krankheit hauptsächlich Kinder befiel (eine Impfung gibt es erst seit den späten 50er-Jahren), sind die zentralen Themen dieses Buches sehr traurige und berührende, Roth lässt uns an den Ängsten und dem Schmerz der Eltern so intensiv teilhaben, dass einem beinahe die Tränen kommen.

Die zentrale Figur dieser Geschichte ist der junge Lehrer Eugene "Bucky" Cantor, der sich inmitten dieser Gräuel für die Kinder seines Viertels engagiert, versucht, keine Panik aufkommen zu lassen. Bis er selbst an einer irrationalen Schuld zerbricht. Nämlich der, dass er zuguterletzt doch seine eigenen Interessen in den Vordergrund rückt und so zum Schicksal für viele wird.

Joachim Schönfeld liest dieses Buch mit der nötigen Ernsthaftigkeit, ohne jedoch je ins Pathetische abzurutschen. Ein tolles Hörbuch, das viele Fragen aufwirft und einen nicht so schnell wieder loslässt

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

packende Geschichte

Nemesis war das erste Philip Roth Buch für mich. Eine packende Geschichte, die durch eine steigende Spannungskurve und authentische Charkatere besticht. Sehr berührend und mitreißend. Der perfekte unaufgeregte Lesestil von Joachim Schönfeld macht dieses Hörbuch zu einem Muss für Hörbuch - Fans.

6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • kirk66
  • Deutschland
  • 27.05.2013

Bewegendes Buch, grandios gelesen

Ein junger Mann, enthusiastischer Sportlehrer voller Engagement und leider übermäßigem Verantwortungsbewusstsein zerbricht an dem schicksalhaften Ausbruch einer Polioepidemie, an der er sich die Schuld gibt - ich kann mir keine gelungenere Umsetzung des griechischen Konzepts der Nemesis als Bestrafung der menschlichen Selbstüberschätzung vorstellen. Knapp und klar erzählt das Buch, der einzige Wermutstropfen ist die vom Autoren ins vorletzte Kapitel eingebaute psychologischen Erklärung der Handlungsweisen des Protagonisten - das erinnert an einen Witz, dessen Pointe einem erklärt wird, hier hätte der Autor den Lesern etwas mehr zutrauen können. Die Lesung von Joachim Schönfeld zählt zum Besten, was ich bisher gehört habe. Super intoniert, phrasiert, moduliert - unpathetisch mag sein, unbeteiligt (wie ein anderer Rezensent meint) sicher nicht, in einigen Phasen - Beispiel: Kondolenzbesuch bei den Eltern des ersten Polio-Opfers der Stadt - sogar sehr bewegend. Also - klare Hörempfehlung - viel Spaß mit diesem Buch.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Sehr gelungen!!!

Mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen, da es Roth einmal mehr gelingt, die Athmosphäre genial einzufangen. Ich fand es zudem erfrischend, dass er sich von seinem sonst so beliebten Thema (alternder Prof. verfällt junger Frau und deren Reizen) entfernt. Für jeden Roth-Fan ein Muss, sprachlich ein wahres Vergnügen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Theodizeefrage in Romanform

Gefällt mir. Perfekt gesprochen. Nur das Ende lässt mich ratlos zurück.
Auch beim zweiten Hören noch interessant.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Jonas
  • Zürich, Schweiz
  • 04.02.2015

Gemein

Eine traurige Geschichte mit einem bitteren Ende. Sie ist gut erzählt und fühlt sich an, wie eine echte Ohrfeige. Bin normalerweise kein Fan von derartigen Geschichten, aber Nemesis hat mir gut gefallen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich