Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Was bleibt von uns, wenn alles, was wir kannten, untergeht? Der große Roman über Verlust und Neuanfang.

    Die Wolken hängen schwer über der Geest, als Ingwer Feddersen, 49, in sein Heimatdorf zurückkehrt. Er hat hier noch etwas gutzumachen. Großmutter Ella ist dabei, ihren Verstand zu verlieren, Großvater Sönke hält in seinem alten Dorfkrug stur die Stellung. Er hat die besten Zeiten hinter sich, genau wie das ganze Dorf. Wann hat dieser Niedergang begonnen? In den 1970ern, als nach der Flurbereinigung erst die Hecken und dann die Vögel verschwanden? Als die großen Höfe wuchsen und die kleinen starben? Als Ingwer zum Studium nach Kiel ging und den Alten mit dem Gasthof sitzen ließ? Mit großer Wärme erzählt Dörte Hansen vom Verschwinden einer bäuerlichen Welt, von Verlust, Abschied und von einem Neubeginn.
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du digital exklusiv nur bei Audible.

    ©2018 Random House Audio / Dörte Hansen / Penguin (P)2018 Random House Audio

    Kritikerstimmen

    Man kann sich als Vorleserin eigentlich niemanden anderen als Hannelore Hoger vorstellen.
    -- hr2 Hörbuchzeit über "Altes Land"

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Das sagen andere Hörer zu Mittagsstunde

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2.203
    • 4 Sterne
      372
    • 3 Sterne
      101
    • 2 Sterne
      54
    • 1 Stern
      42
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2.157
    • 4 Sterne
      262
    • 3 Sterne
      99
    • 2 Sterne
      40
    • 1 Stern
      52
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2.003
    • 4 Sterne
      387
    • 3 Sterne
      125
    • 2 Sterne
      50
    • 1 Stern
      36

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein Glücksgriff

    Manchmal stimmt einfach alles. So geht es mir bei diesem Roman und der tollen Interpretation von Hannelore Hoger. Immerhin schon dreimal gehört und immer wieder etwas neues entdeckt.

    21 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    So wie es einmal war

    Es macht etwas wehmütig, dieses Buch zu hören, wenn man selbst diese Vergangenheit auf dem Land kennt und die großen Veränderungen erlebt hat. Sehr lesenswert bzw. hörenswert. Hannelore Hoger ist die perfekte Sprecherin hierfür.

    15 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Anrührend

    Selten war ich von einem Hörbuch so gefesselt! Kaum Handlung, dafür aber psychologisch genaue Beschreibung der einzelnen Personen. Liebenswerte Darstellung von Menschen mit allen ihren Vorzügen und Fehlern. Wandel der Zeiten am Beispiel eines Dorfes. Sprachlich einfach und trotzdem besonders. Toll gelesen!

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Mega

    Nach altes Land.... Ich dachte es kann nicht besser werden.... Hat mich dieses Buch noch mehr berührt. Die Geschichte ist so eindringlich erzählt, als wäre ich selbst dort groß geworden. Hannelore Holger als Sprecherin einfach nur genial, niemand könnte es besser. Ich habe gelacht und geweint und es hat mich mehr als nur berührt. Vielen Dank liebe Dörte Hansen für dieses tolle Buch.

    30 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Fantastische Skizze einer untergegangenen Welt

    Die Autorin schnitzt wie aus dem Holz alter Dorfplatzeichen Typen, wie sie jeder Dörpsmensch kennt - mit Witz, Herz, Humor und messerscharfer Klinge. Wenn man selbst vom Dorf kommt, ist der Gedanke immer wieder: Genau! Genau so war und ist es manchmal noch. Ein unglaublich gutes Hörbuch, das durch die hervorragende Vorleserin vervollkommnet wird. Hörgenuss von Anfang bis Ende. Was bleibt, ist Wehmut und das Gefühl, über eine holperige, sommerwarme, schlaglochgeprägte Dorfstraße einen langen, grundehrlichen Spaziergang durch ein Stück deutscher Dorf- und Kulturgeschichte absolviert zu haben.

    88 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    großartig!

    Auf dieses Buch hatte ich gewartet, ein Roman aus meiner Heimat. Und jetzt habe ich es an einem Stück gehört, weil es ein so unglaublich schönes Buch ist. Allein, wie die Situationen mit den alten Menschen beschrieben sind - sehr sehr gut, anrührend, manchmal komisch, da fehlen die Worte, es zu beschreiben, bitte lesen/ hören! Das mit dem Hören ist ja die andere Sache - Hannelore Hoger liest unsagbar gut.

    69 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    sehr gut und auch traurig

    Das Gespann Hansen/Hoger ist -mal wieder- unschlagbar. Ein großes Vergnügen dieses Kaleidoskop aus Generationen eines der vielen Kuhdörfer ...büll in Nordfriesland vom Kriegsende bis heute; man hat den Geruch der Gaststätte mit Festsaal förmlich in der Nase. Aber dran bleiben ist wichtig sonst verliert man den Faden, wer, wann, wo in der Handlung herumspringt. Hannelore Hoger jedoch sorgt mit ihrer unaufgeregten Vorleseart immer wieder für Spannung; man versteht eigentlich nicht, wie sie das schafft; bei Christian Brückner, dem anderen großen norddeutschen Vorleser schlafe ich immer ein. Während die friesisch-platten Textstellen in der Druckausgabe für Nichtnordlichter schwierig zu verstehen sind, werden sie von Hoger flüssig und integriert interpretiert. Einmal angefangen vergehen die 11,5 Stunden Vorlesezeit wie im Fluge. Wer heute durch Nordfriesland (oder Franken oder das hessische Bergland) fährt sieht nur noch die Reste einer untergegangene Welt mit geschlossenen Läden und Gastwirtschaften, durchschnitten von ausgebauten Straßen auf denen 80 statt 50km/h gefahren wird. Ein hinüber und herüber gibt es nicht mehr, Kinder spielen nicht mehr in Gärten oder auf Feldern sondern werden aufbewahrt und kaserniert; wohnt da überhaupt noch jemand?. Die Menschen gondeln im Zeitstress mit ihren Blechkisten in die Supermärkte auf der Wiese und kaufen verpackte, vorverdaute Lebensmittel. Schön, dass dieses Buch wehmütig daran erinnert, wie spannend es einmal "auf dem Lande" war bevor alle am Wochenende nach Mallorca flogen.

    17 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Das beste Buch!

    Ich habe selten ein Buch gelesen, in dem die Stimmung meiner Kindheit und Jugend derart gut beschrieben ist. Und Hannelore Holger ist als Vorleserin eine Wucht! Sie liest auch die plattdeutschen "Einlassungen" so, als sei sie von da oben..... wunderbares Buch! Ich werde das Hörbuch und das Buch sicher mehrfach verschenken diesesJahr !

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • CMS
    • 19.10.2018

    Absolut hörenswert

    Wie schon das erste Hörbuch von Dörte Hansen „Altes Land“, gelesen von Hannelore Hoger, ist auch dieses Buch absolut hörenswert. Hannelore Hoger lässt Personen und Lokalkolorit leben wie keine andere. Dörte Hansen und Hannelore Hoger sind die perfekte Kombination.

    16 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ganz, ganz großartig! Chapeau!

    Wunderbar gelungen. Wie liebevoll sind alle Figuren gezeichnet. Zum Schmunzeln, Lachen, manchmal Weinen.
    In passender Tonlage gelesen von Hannelore Hoger.

    2 Leute fanden das hilfreich