Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    100 Jahre, ein Haus, unzählige Schicksale.

    Utrechter Straße, Berlin 2015. Der alte Leo Lehmann steht vor dem Haus, aus dem vor über 70 Jahren sein Freund Manfred von Nazi-Schergen abgeführt wurde. Hier haben die beiden jungen Juden Unterschlupf bei der hübschen Gertrud gefunden. War sie die Verräterin? Ob sie noch immer hier wohnt? In dem heruntergekommenen Haus leben nur noch die Schwächsten der Gesellschaft. Darunter Laila, die hier von ihrer Sinti-Herkunft eingeholt wird - und Gertrud...

    Im Haus im Wedding kreuzen sich die Lebenswege von Einheimischen und Zugezogenen, von Verfolgten, Verlierern und Verachteten, alle auf der Suche nach dem Stückchen Glück.

    ©2019 Penguin Verlag, München (P)2019 Der Hörverlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Gott wohnt im Wedding

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      174
    • 4 Sterne
      53
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      181
    • 4 Sterne
      32
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      157
    • 4 Sterne
      45
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Klug, sensibel und spannend geschrieben

    Schon lange hat mich kein Buch mehr so beeindruckt,wie dieses von Regina Scheer.Wir erfahren viel über Menschen,die wir im Alltag übersehen, über Geschichte, die unsere Eltern und Großeltern erlebten aber nicht mit uns besprachen und letztlich über uns selbst.Ich werde es mir auch in der Printausgabe kaufen aber so viele Stunden dem Sprecher, Johann von Bülow zuhören zu dürfen, war ein Geschenk.

    16 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Unbedingt lesenswert

    Ich lese viel, schreibe aber sehr selten Rezensionen. Dieses Buch verdient eine Rezension! Eine excellent recherchierte Reise durch die Geschichte der letzten 120 Jahre bis in die Gegenwart mit Bezügen, die uns erschrecken und wachrütteln sollen. Dies in der hohen Kunst, nicht belehrend zu sein.
    Die verschiedenen Blickwinkel und Handlungsstränge, deren Verwobenheit immer wieder überrascht, halten einen guten Spannungsbogen.
    Lesen Sie dieses Buch, Sie werden es nicht bereuen

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Welche eine Entdeckung!

    Packend und berührend zu erzählen, bedeutet zu wissen und, um zu wissen, muss man recherchiert haben - Regina Scheer hat SOOO gut und sauber recherchiert und den vielen Geschichten mit ihrer Erzählung nur einen passenden, ganz unauffälligen Rahmen gegeben, aus dem keine einzige herausfallen und verloren gehen kann. Das ist so wunderbare Erzählkunst … vorher hatte ich die große Erzählbox der Klassiker nach der Hälfe zurückgeben müssen, weil ich wirklich nicht eingesehen habe, warum ich die sadistischen Phantasien eines - sorry für die großen Klassiker - E. A. Poe oder Franz Kafka ertragen soll, wenn das Leben so viel eindringlichere Geschichten schreibt … Was für ein schöner Tausch und welch eine Entdeckung diese Regina Scheer!!!

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Ein Stück Berliner Kiezgeschichte ...

    ... so weit so gut.
    Allerdings ist mir das Ganze viel zu konstruiert, mit viel zu vielen Dramen überladen. Zu viel des Guten! Auf mich wirkt es, als habe Regina Scheer eigentlich ein Geschichtsbuch schreiben wollen, insofern fungieren ihre Figuren lediglich als Staffage. Dass das Haus selbst spricht, finde ich albern.
    Stilistisch kommt der Text behäbig, betulich, altbacken rüber. Das ist keine Literatur, die mit sprachlichem Ausdruck ringt.
    Johann von Bülows Lesart ist einschläfernd. Unterm Strich: schwer erträglich.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schon vorbei

    Wunderbares schönes ruhiges Buch das gute Einblicke in deutsche Geschichte gibt...
    Klare Hörempfehlung für alle die daran Interesse haben
    Wunderbar vorgetragen von J.v.Bülow

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Großartiges Buch!

    Die Idee ein Haus sprechen und erzählen zu lassen fand ich großartig.
    Man sollte aus der Geschichte lernen und versuchen über die Grenzen hinaus zu denken.

    Der Sprecher ist einmalig! Tatsächlich ein Genuss zuzuhören!

    Eine tolle Entdeckung und eine klare Empfehlung!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Top!

    Ein wunderbares Buch, welches mich sehr berührt hat. Danke auch für einen tollen Sprecher.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine tolle, spannende und anrührende Geschichte

    Ein wundervolles Buch! Es war ein Genuss zuzuhören und ich habe noch einiges dazu gelernt. Danke!

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Interessant

    Die Geschichte umspannt das Leben im Wedding über fast 100Jahre.Dabei spielen das Leben in einem Haus und die unsichtbaren wie sichtbsren Verbindungen der dort Lebenden Menschen die Hauptrolle. Aufgearbeitet werden auch die Probleme der dort lebenden Menschen :der Roma und der Juden, vor, während und nach der NS Zeit bis heute. Einfühlsam, gut recherchiert und von Bülow als Sprecher sind eine perfekte Symbiose.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    wenn man es weiss, kann man es nicht vergessen

    Man gewinnt Erkenntnisse, ändert sein Vorurteil und wird in drei Leben und ihre kleinen und großen Geheimnisse hinein gezogen. Sie werden so liebevoll beschrieben, so dass sie einem am Ende ans Herz wachsen. Ein Haus, eine Gegend, Bewohner verschiedener Volksgruppen bilden Teile und Zeugen eines großen Panoramas deutscher Geschichte mit Details guter Recherche, die aus dem Strudel des Vergessens hiermit gerettet werden. Auch ein Kriminalfall erhält aus heutiger Sicht neue Aspekte. Von Bulows Stimme lässt mit seinem Mitgefühl die Figuren lebendig werden. Juden und Roma haben so vieles gemeinsam als Teile der Bewohner des Stadtteils Wedding in der deutschen Hauptstadt. es ist spannend ihrer Geschichte zu lauschen.